Frage:

Frage: iMessage in der Cloud funktioniert nicht auf der Apple Watch?

Hallo,


ich habe im Lauf der Woche alle meine Geräte (iPhone, iPad, Watch Series 2 und MacBook Air) auf die neuesten Versionen von iOS, watchOS und macOS aktualisiert. Und auch überall "iMessage in der Cloud" aktiviert.


Allerdings funktioniert es nicht auf der Apple Watch. Wenn ich beispielsweise eine Konersation lösche, verschwindet sie - wie gewünscht - auf allen Geräten. Nur nicht auf der Apple Watch, dort muss ich sie nach wie vor manuell löschen.


Ist das ein Bug? Oder habe ich eine Einstellung übersehen?

Apple Watch Series 2, watchOS 4.3.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

05. Jun. 2018, 13:31 als Antwort auf Carrera124 Als Antwort auf Carrera124

Hey Carrera124,

in dem Artikel " Alle Nachrichten in iCloud behalten - Apple Support " findest du alle Informationen zu Nachrichten in iCloud.

So geht's

Die Nachrichten werden in iCloud automatisch aktualisiert, damit Sie immer die gleiche Ansicht haben, wo immer Sie iMessage verwenden. Wenn Sie eine Nachricht, ein Foto oder eine Konversation auf einem Gerät löschen, wird es von all Ihren Geräten entfernt. Und da all Ihre Anhänge in iCloud gespeichert werden, können Sie Speicherplatz auf Ihrem Gerät sparen.

Sie können Nachrichten in iCloud auf dem iPhone, iPad und Mac verwenden.



Viel Spaß und einen angenehmen Tag.
Grüße!

05. Jun. 2018, 13:31

Antworten Hilfreich

05. Jun. 2018, 13:54 als Antwort auf debbieddarko Als Antwort auf debbieddarko

Danke, aber so richtig einleuchtend ist das ja trotzdem nicht. Ich habe die Watch so eingestellt, dass die Nachrichten-App des iPhones gespiegelt wird. Wenn also eine Nachricht oder Konversation auf dem iPhone verschwindet, warum tut sie das nicht auch auf der Watch? Oder wie soll man „spiegeln“ sonst interpretieren?

05. Jun. 2018, 13:54

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Carrera124

Frage: iMessage in der Cloud funktioniert nicht auf der Apple Watch?