Frage:

Frage: iOS 11.4 Daten von Safari werden nicht gelöscht

Daten und Verlauf werden gelöscht, Iphone Speicher leert sich nicht

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Hallo bettinavonköln,


kleiner Nachtrag, ich habe es aktuell für mich lösen können indem ich folgendes gemacht habe:


• Abmelden von der Apple ID - keine Safari Daten auf dem iPhone behalten.

• Anmelden mit der Apple ID - keine Safari Daten zusammenführen.


Resultat, da ja nichts auf der iCloud gelöscht wurde: Safari lädt im Hintergrund leise und artig Favoriten, Leseliste etc. nur der Datenmüll ist weg.


Gruss. :-)

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

04. Jun. 2018, 22:03 als Antwort auf bettinavonköln Als Antwort auf bettinavonköln

Das ist immer gut, aufräumen.

Schau mal wie es sich verhält wenn Du unter Einstellungen oben über Deine Apple ID gehst und dann im Drive mal Safari deaktivierst.


In der Regel sind in den Daten Up.- und Downloads enthalten. Vielleicht hängt was.


Wenn das nicht geht, vielleicht sogar das Drive einmal komplett abstellen.


Beachte aber so oder so, eingeblendete Hinweise!

Es kann zu einem Datenverlust, bei eben jenen Daten kommen.

Daher eben mal schauen ob das Drive schon sagt: Da hängt was. Tüpisch Cloud...


Kleiner Tipp für den kleinen Speicher:

Viele kennen das garnicht, von SandDisk gibt es das iXpand Drive, eine Seite Lightning die andere USB. Zum Bilder und Musik sichern, sowie auch anderes. Ganz praktisch im Hosentaschenformat mit bis zu 256 GB.

Von adamelements gibt es so etwas auch, da heißt es iKlips.

04. Jun. 2018, 22:03

Antworten Hilfreich

05. Jun. 2018, 15:31 als Antwort auf bettinavonköln Als Antwort auf bettinavonköln

Hallo,

habe das jetzt hinbekommen, indem ich in den Einstellungen von Safari die Cookies blockiert und wieder erlaubt habe Dabei wurde die Größe von 500 MB (bei mir) immerhin auf 182 MB reduziert.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Ich muss gestehen, ich verwende noch iOS 11.3.1, aber vielleicht hilft es ja.

LG

05. Jun. 2018, 15:31

Antworten Hilfreich

06. Jun. 2018, 07:23 als Antwort auf garrett34 Als Antwort auf garrett34

Das ging schon früher nicht, ich hatte noch 11.2.6 und jetzt 11.4.X

Kannst heute nochmal schauen ob das bei Dir so geblieben ist?

Ich hatte gestern alles runter, indem ich vorher Favoriten exportiert hatte und dann Cloud aus.

Daten auf iPhone löschen gewählt.


Es stand auf 0,0

:-D ... nach Nacht >>> :-(

Heute morgen ist der ganze Müll schon wieder da!

Ich wüsste nicht einmal was das sein soll, außer hängengebliebene Up.- und Downloads.

In Safari sind die Daten nicht, auch wenn es da so steht. Das ist wie eine leere Garage, nimm platz auf dem Grundstück weg, der Raum ist aber leer.

06. Jun. 2018, 07:23

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

27. Jun. 2018, 20:07 als Antwort auf bettinavonköln Als Antwort auf bettinavonköln

Hallo bettinavonköln,


kleiner Nachtrag, ich habe es aktuell für mich lösen können indem ich folgendes gemacht habe:


• Abmelden von der Apple ID - keine Safari Daten auf dem iPhone behalten.

• Anmelden mit der Apple ID - keine Safari Daten zusammenführen.


Resultat, da ja nichts auf der iCloud gelöscht wurde: Safari lädt im Hintergrund leise und artig Favoriten, Leseliste etc. nur der Datenmüll ist weg.


Gruss. :-)

27. Jun. 2018, 20:07

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: bettinavonköln

Frage: iOS 11.4 Daten von Safari werden nicht gelöscht