Frage:

Frage: Unter Bootcamp keine Partitionierung möglich

Ich benötige eure Hilfe. Seit gestern habe ich einen kaum gebrauchten MacBook 12" 2017 erstanden. Alles gut soweit. Nur kann ich partout über Bootcamp keine Windows-Installation erwirken, bzw. die Partition schlägt jeweils fehl. Ich habe das neuste OS High Sierra drauf. Bootcamp versuchte ich mit einem ISO auf der Festplatte direkt oder per USB-Stick auszuführen, mit gleich schlechtem Erfolg. Durch verschiedene Beiträge in Foren habe ich alles ausprobiert und ich kam nicht weiter.


Die Meldung lautet jeweils "Deine Festplatte konnte nicht partitioniert werden". Das Hilfsprogramm für Festplattencheck habe ich ohne Befund natürlich laufen lassen. Welche Schritte habe ich schon unternommen?

  • OS im Recovery-Modus neu aufgesetzt
  • Festplatte komplett gelöscht (formatiert) und OS neu aufgespielt (APFS steht alleine zur Auswahl - keine weiteren Formate) und direkt versucht Bootcamp laufen zu lassen
  • Ein Time Machine Backup von einem anderen High Sierra Macbook Pro direkt im Recovery-Modus eingespielt und ebenfalls versucht Bootcamp auszuführen

Habt ihr mir weitere Lösungsansätze um Erfolg zu haben? Bin langsam echt verzweifelt.


MacBook, macOS High Sierra (10.13.5)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

11. Jun. 2018, 13:36 als Antwort auf magicfriend33 Als Antwort auf magicfriend33

APFS dürfte das Problem sein. Das MacBook müsste komplett zu HFS+ gelöscht und neu installiert werden. Was aber dann auch wieder kontraproduktiv für die SSD ist.


Hier gabs bereits eine Diskussion:

Bootcamp APFS - Apple Community

11. Jun. 2018, 13:36

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: magicfriend33

Frage: Unter Bootcamp keine Partitionierung möglich