Frage:

Frage: iMac geht zwischendurch einfach aus

Mein Imac 27 geht zwischendurch einfach aus als würde er kein Strom mehr kriegen. ich hatte erst high sierra drauf, nun aber wieder das normale sierra. Das Problem bestand bei beiden OS Versionen. Einen hardware Check hab ich auch schon gemacht und der besagte das alles ok wäre. Hat jemand auch so ein Problem ?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

11. Jun. 2018, 13:40 als Antwort auf Pkampmann11 Als Antwort auf Pkampmann11

Er schaltet sich normal ab, oder es kommt nach dem erneuten Neustart eine Meldung, dass er nicht ordnungsgemäß ausgeschaltet wurde.


Ev. ist eine Zeit eingestellt, die ihn ausschaltet, siehe Energie Sparen, Zeitplan.

11. Jun. 2018, 13:40

Antworten Hilfreich

11. Jun. 2018, 22:35 als Antwort auf Pkampmann11 Als Antwort auf Pkampmann11

Ok, das ist dann ein Absturz des Systems, ein Software-Problem. Es ist irgendwas installiert, was diesen auslöst. Das wäre inkompatible Software, Systemerweiterung etc. die mit High Sierra nicht laufen und upgedated werden müssen. z.B. ältere Adobe-Programme, ev. auch Schadsoftware, Antivir etc. Hier muss nachgeforscht werden, was es auslöst.


Notfalls muss der Mac komplett neu installiert werden, nach dem vorher die Daten gesichert wurden. Es wird die Festplatte gelöscht und ein neues unbelastetes System installieren. Bei der Installation von Programm sollten dann nur die neuesten Version verwendet werden.

11. Jun. 2018, 22:35

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Pkampmann11

Frage: iMac geht zwischendurch einfach aus