Frage:

Frage: Boot Camp installiert Windows nicht

Hi,

Ich habe beschlossen das ich eine Windows Partition anlegen möchte da Emulationen und Virtual Machinen alle etwas laggy sind. Ich habe dazu ein neues Backup erstellt, den Mac zurückgesetzt und von dem Backup neu aufgesetzt (MacBook Pro late 2013). Ich habe leider keinen 20GB+ USB Stick daheim und deshalb eine externe Festplatte genommen und eine Partition auf dieser angelegt mit welcher ich windows als externes Speichermedium installieren will. Das Funktioniert auch alles soweit. Ich habe die neuste Win 10 ISO x64, und es lädt auch die Supportsoftware ohne Probleme. Der Mac startet dann auch neu, jedoch immer in Mac OS, und ich kann auch mit gedrückter ALT-Taste keine Windows Partition auswählen, obwohl die Festplatte partitioniert wurde. Weis jemand wo der Fehler ist, bzw ob es einfach nicht mit der Partitionierten Festplatte funktioniert? Die Festplatten Partition für die Windows Installation (WININSTAL) ist danach auch immer gelöscht, bzw als externe AFPS Medium im deaktivierten zustand. Danke für eure Hilfe.


Mit freundlichen Grüßen

MacBook Pro (Retina, 13-inch, Late 2013), macOS High Sierra (10.13.5), Bootcamp

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

19. Jun. 2018, 11:18 als Antwort auf SchwarzWeis Als Antwort auf SchwarzWeis

Hallo SchwarzWeis,

wenn du Probleme hast mit dem Starten des Startup Managers, schaue dir mal diese Infos an:

Kein Startvolume auswählbar oder Starten vom Startvolume nicht möglich

Überprüfen Sie folgende Möglichkeiten, wenn Ihr Volume nicht in den Startvolume-Einstellungen oder in Startup Manager angezeigt wird oder wenn Ihr Mac nicht davon startet.

Auf gültiges Betriebssystem auf dem Startvolume überprüfen

Stellen Sie sicher, dass Ihr Startvolume eine macOS- oder Windows-Version verwendet, die mit Ihrem Mac-Modell kompatibel ist. Sie müssen ggf. macOS oder Windows auf diesem Volume neu installieren.

Start-Sicherheitseinstellungen überprüfen

Wenn Sie mit einem iMac Pro arbeiten, überprüfen Sie die Einstellungen im Startsicherheit-Dienstprogramm. Diese Einstellungen bestimmen, ob Ihr Mac von einem anderen Volume starten kann.

Auf Option-ROM-Firmware überprüfen

Wenn Sie den Startup Manager verwenden und Ihr Startvolume nicht angezeigt wird, drücken Sie Wahltaste-Umschalttaste-Befehlstaste-Punkt. Falls das funktioniert, tun Sie dies jedes Mal, wenn Sie vom Gerät oder von einem damit verbundenen Startvolume starten möchten.

Zur Verbesserung der Systemsicherheit zeigen Mac-Computer mit aktueller Software Geräte mit Option-ROM-Firmware erst an, wenn Sie diese Tasten in Startup Manager drücken, um die Firmware zu laden. Auf Mac-Modellen von Anfang 2015 oder älter können Sie diese Sicherheitsfunktion deaktivieren, um Option-ROM-Firmware automatisch zu laden. Dies entfernt einen wichtigen Schutz vor möglichem unbefugtem Zugriff auf Ihren Mac durch andere Personen, die physisch auf das Gerät zugreifen können.

  1. Öffnen Sie die App "Terminal", die sich im Ordner "Dienstprogramme" des Ordners "Programme" befindet.
  2. Geben Sie
    sudo nvram enable-legacy-orom-behavior=1
    ein, und drücken Sie anschließend die Eingabetaste.
    Sie können diesen Befehl durch Eingabe von
    sudo nvram -d enable-legacy-orom-behavior
    rückgängig machen.

Wenn Sie ein Firmware-Passwort auf Ihrem Mac verwenden, ist die Möglichkeit, dass Option-ROM-Firmware automatisch oder manuell geladen wird, als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme deaktiviert. Wenn Sie diesen zusätzlichen Schutz entfernen, aber Ihr Firmware-Passwort behalten möchten:

  1. Öffnen Sie die App "Terminal", die sich im Ordner "Dienstprogramme" des Ordners "Programme" befindet.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie die Eingabetaste:
    sudo firmwarepasswd -setmode command -allow-oroms

    Geben Sie
    sudo firmwarepasswd -setmode command
    ein, um diesen Befehl rückgängig zu machen.
  3. Geben Sie das Administratorpasswort für Ihren Benutzeraccount ein, und drücken Sie anschließend die Eingabetaste.
  4. Geben Sie das Firmware-Passwort ein, und drücken Sie anschließend die Eingabetaste.
  5. Starten Sie den Mac neu.
aus: Ein anderes Startvolume auswählen - Apple Support

Beste Grüße!

19. Jun. 2018, 11:18

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: SchwarzWeis

Frage: Boot Camp installiert Windows nicht