Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Vorschau speichert Farbkorrektur nicht

Vorschau speichert Farbkorrektur nicht

MacBook Pro, iOS 11.4

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Vielen Dank für eure Antworten!


Ich habe inzwischen die Lösung für mein Problem gefunden. Sie lag darin, dass ich die Situation unzureichend wahrgenommen und beschrieben habe:

In der PDF-Datei (s.u.) hatte ich mit Adobe Acrobat zunächst mit der Beschneiden-Funktion auf allen Seiten einen schwarzen Kopierrand entfernt. Genau dies hätte ich aber erst tun dürfen, nachdem ich in Vorschau die PDF-Datei im tiff- bzw png-Format exportiert habe (eine geniale Vorschau-Funktion!).

Auf diesem Weg ließ sich nämlich die blasse Schrift in Vorschau bearbeiten und auch speichern. Danach alles als PDF exportiert, die Datei in Adobe Acrobat geöffnet und anschließend den schwarzen Kopierrand in einem Schritt gleichzeitig auf allen Einzelseiten entfernt (so etwas kann Vorschau nicht!).


Einen schönen Tag und schöne Grüße

cellospieler


Nochmals die alte (falsche) Problemdarstellung:

Es ging um einen gescannten Text, der mir als PDF vorlag, allerdings mit sehr blasser Schrift. Eine Bearbeitung des PDF in Vorschau war nicht möglich (ausgebaut im Menü). Ich habe dann die Einzelseiten jeweils als tiff-Dateien gespeichert und mit der Farbkorrektur in der Vorschau.app jeweils so bearbeitet, dass jede Seite nun gut lesbar war und anschließend jeweils die bearbeitete Seite gespeichert.

Das Problem ist nun, dass Vorschau die bearbeiteten Seiten nicht in der Neufassung gespeichert hat. Beim erneuten Öffnen erscheint die alte Version. Auch das Ausdrucken der bearbeiteten Version liefert nur den blassen Originalzustand.

Betriebssystem: 10.13.5

Vorschau: 10.0 (944.5)

Drucker HP Officejet Pro 6960

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

29. Jun. 2018, 13:30 als Antwort auf cellospieler Als Antwort auf cellospieler

Hallo cellospieler,


wie ich sehe, hast du noch keine Antworten erhalten. Damit die Community besser helfen kann, möchte ich einige Verständnisfragen stellen.


Vielen Dank und einen angenehmen Tag.
Gruß!

29. Jun. 2018, 13:30

Antworten Hilfreich

29. Jun. 2018, 21:05 als Antwort auf cellospieler Als Antwort auf cellospieler

Vielen Dank für die Rückmeldung, Annaba!

Es ging um einen gescannten Text, der mir als PDF vorlag, allerdings mit sehr blasser Schrift. Eine Bearbeitung des PDF in Vorschau war nicht möglich (ausgebaut im Menü). Ich habe dann die Einzelseiten jeweils als tiff-Dateien gespeichert und mit der Farbkorrektur in der Vorschau.app jeweils so bearbeitet, dass jede Seite nun gut lesbar war und anschließend jeweils die bearbeitete Seite gespeichert.

Das Problem ist nun, dass Vorschau die bearbeiteten Seiten nicht in der Neufassung gespeichert hat. Beim erneuten Öffnen erscheint die alte Version. Auch das Ausdrucken der bearbeiteten Version liefert nur den blassen Originalzustand.

Betriebssystem: 10.13.5

Vorschau: 10.0 (944.5)

Drucker HP Officejet Pro 6960


Schönen Dank und ebenfalls einen schönen Tag

Cellospieler

29. Jun. 2018, 21:05

Antworten Hilfreich

02. Jul. 2018, 14:02 als Antwort auf cellospieler Als Antwort auf cellospieler

Hallo Cellospieler,

danke für deine Antwort und ich habe versucht das Problem nachzustellen. Bei mir funktioniert es aber einwandfrei und speichert es ganz normal. Versuche bitte Folgendes:
  • Achte darauf, dass die Vorschau.app wirklich speichert. Klicke dafür, oben auf Ablage > Sichern.
  • Oder versuche einmal in einem anderen Dateiformat zu speichern, wie zum Beispiel .png oder .jpg.
Ich hoffe, dass dir diese Schritte bereits weiterhelfen und wünsche einen wunderschönen Tag.
Grüße!

02. Jul. 2018, 14:02

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

02. Jul. 2018, 15:09 als Antwort auf cellospieler Als Antwort auf cellospieler

Vielen Dank für eure Antworten!


Ich habe inzwischen die Lösung für mein Problem gefunden. Sie lag darin, dass ich die Situation unzureichend wahrgenommen und beschrieben habe:

In der PDF-Datei (s.u.) hatte ich mit Adobe Acrobat zunächst mit der Beschneiden-Funktion auf allen Seiten einen schwarzen Kopierrand entfernt. Genau dies hätte ich aber erst tun dürfen, nachdem ich in Vorschau die PDF-Datei im tiff- bzw png-Format exportiert habe (eine geniale Vorschau-Funktion!).

Auf diesem Weg ließ sich nämlich die blasse Schrift in Vorschau bearbeiten und auch speichern. Danach alles als PDF exportiert, die Datei in Adobe Acrobat geöffnet und anschließend den schwarzen Kopierrand in einem Schritt gleichzeitig auf allen Einzelseiten entfernt (so etwas kann Vorschau nicht!).


Einen schönen Tag und schöne Grüße

cellospieler


Nochmals die alte (falsche) Problemdarstellung:

Es ging um einen gescannten Text, der mir als PDF vorlag, allerdings mit sehr blasser Schrift. Eine Bearbeitung des PDF in Vorschau war nicht möglich (ausgebaut im Menü). Ich habe dann die Einzelseiten jeweils als tiff-Dateien gespeichert und mit der Farbkorrektur in der Vorschau.app jeweils so bearbeitet, dass jede Seite nun gut lesbar war und anschließend jeweils die bearbeitete Seite gespeichert.

Das Problem ist nun, dass Vorschau die bearbeiteten Seiten nicht in der Neufassung gespeichert hat. Beim erneuten Öffnen erscheint die alte Version. Auch das Ausdrucken der bearbeiteten Version liefert nur den blassen Originalzustand.

Betriebssystem: 10.13.5

Vorschau: 10.0 (944.5)

Drucker HP Officejet Pro 6960

02. Jul. 2018, 15:09

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: cellospieler

Frage: Vorschau speichert Farbkorrektur nicht