Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: 1:1 Backup vor Upgrade auf High Sierra

Hallo Community,

benutze derzeit noch auf meinem iMac (Ende 2013) Mavericks 10.9.5 (13F1911). Hier benutze ich vom ersten Tag an Time Machine zur Erstellung von verschlüsselten Backups auf einer externen Festplatte.

Möchte nun einen Upgrade auf High Sierra durchführen. Um eventuellen Problemen vorzubeugen, habe ich hierzu einige Fragen.

1. Ist vor dem Upgrade ein 1:1 Backup (Clone) des Systems erforderlich?

Wenn ja, welches Tool soll ich benutzen? CCC (Carbon Copy Cloner) oder SuperDuper oder reicht das incremental Backup von TM auf eine externe HDD, was ab dem ersten Tag immer aktiv ist.

Habe hierzu auch einen bootfähigen USB Stick mit dem Wiederherstellungsvolume-Assistenten erstellt.

2. Ist es ratsam, das TM Backup Volume direkt vor dem Upgrade zu entfernen?

3. Mit High Sierra wird ja das neue Dateisystem APSF aktive. Wird damit auch das Dateisystem meiner

verschlüsselten TM Backup Festplatte geändert? Kann High Sierra weiterhin das alte Dateisystem HFS

lesen?

4. Welche Vorgehensweise (Tipps) wird generell zum Upgrade auf High Sierra empfohlen

Danke im Voraus für Eure Unterstützung! Karl-Heinz

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Viel zu kompliziert.


Installier einfach auf die Macfestplatte drüber. Falls was dann nicht läuft, gibt es ja das Backup von CCC auf der externen Festplatte.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

06. Jul. 2018, 15:28 als Antwort auf karl-heinzvonschwabenheim Als Antwort auf karl-heinzvonschwabenheim

Von Mavericks auf High Sierra kann durchaus ein großes Problem verursachen. Oft startet der Mac nach dem Update grundsätzlich nicht mehr und es muss eine komplette Neuinstallation durchgeführt werden. Div. Programme unter Mavericks dürften dann auch nicht mehr kompatibel sein, z.B. Adobe. Das verschlüsselt Backup könnte auch unbrauchbar werden.


Es braucht hier eine große Absicherung. Die Macfestplatte CarbonCopy zu kopieren ist unbedingt notwendig.

Oder belass die interene Festplatte und installiere High Sierra auf ein externes Laufwerk. Zudem ist das macOS Mojave gerade im Test und dürft im Sept. erhältlich sein. Auch eine Option wäre El Capitan, was als sehr stabiles System bekannt ist und viele alte Software noch laufen lässt.


APFS ist nur sinnvoll bei SSD-Speicher. Bei der Installation kann HFS+ ausgewählt werden. Fusion Drive unterstützt erst ab Mojave APFS.

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

06. Jul. 2018, 16:54 als Antwort auf karl-heinzvonschwabenheim Als Antwort auf karl-heinzvonschwabenheim

Eine Kopie mit CCC ist unbedingt notwendig.


Das El Capitan-Update wird mit dem Appstore geladen, kann dann sofort oder zu einem späteren Termin installiert werden. Die Install-DMG liegt Programm-Ordner und kann auch vor der Installation kopiert werden.


https://itunes.apple.com/app/os-x-el-capitan/id1147835434?mt=12

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

06. Jul. 2018, 15:28 als Antwort auf karl-heinzvonschwabenheim Als Antwort auf karl-heinzvonschwabenheim

Von Mavericks auf High Sierra kann durchaus ein großes Problem verursachen. Oft startet der Mac nach dem Update grundsätzlich nicht mehr und es muss eine komplette Neuinstallation durchgeführt werden. Div. Programme unter Mavericks dürften dann auch nicht mehr kompatibel sein, z.B. Adobe. Das verschlüsselt Backup könnte auch unbrauchbar werden.


Es braucht hier eine große Absicherung. Die Macfestplatte CarbonCopy zu kopieren ist unbedingt notwendig.

Oder belass die interene Festplatte und installiere High Sierra auf ein externes Laufwerk. Zudem ist das macOS Mojave gerade im Test und dürft im Sept. erhältlich sein. Auch eine Option wäre El Capitan, was als sehr stabiles System bekannt ist und viele alte Software noch laufen lässt.


APFS ist nur sinnvoll bei SSD-Speicher. Bei der Installation kann HFS+ ausgewählt werden. Fusion Drive unterstützt erst ab Mojave APFS.

06. Jul. 2018, 15:28

Antworten Hilfreich (1)

06. Jul. 2018, 15:42 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

IIIIppp, vielen Dank für Deine hilfreichen Tipps. Könnte ich El Capitan noch als Upgrade selektieren oder muss dann hier ebenfalls ein manueller Download mit einer Neuinstallation angestoßen werden, die ja dann einen manuellen Transfer aller Daten (Mails, Dateien, Fotos, usw.) erforderlich machen würde. Oder liege ich da falsch?

Ein Upgrade auf El Capitan würde aber auch schon aus Sicherheitsgründen eine CCC Kopie der Macfestplatte erforderlich machen oder?

Vielen Dank im Voraus.

06. Jul. 2018, 15:42

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

06. Jul. 2018, 16:54 als Antwort auf karl-heinzvonschwabenheim Als Antwort auf karl-heinzvonschwabenheim

Eine Kopie mit CCC ist unbedingt notwendig.


Das El Capitan-Update wird mit dem Appstore geladen, kann dann sofort oder zu einem späteren Termin installiert werden. Die Install-DMG liegt Programm-Ordner und kann auch vor der Installation kopiert werden.


https://itunes.apple.com/app/os-x-el-capitan/id1147835434?mt=12

06. Jul. 2018, 16:54

Antworten Hilfreich (1)

06. Jul. 2018, 16:54 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Wenn ich dann El Capitan erfolgreich auf der externen Festplatte installiert und gebootet habe, muss es doch möglich sein, alle Ordner und Dateien (z.B. Mail, Foto, Musik usw.) mittels Migrationsassistent von der Mavericks internen Macfestplatte auf die externe El Capitan zu übertragen. Richtig?

06. Jul. 2018, 16:54

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

06. Jul. 2018, 17:22 als Antwort auf karl-heinzvonschwabenheim Als Antwort auf karl-heinzvonschwabenheim

Viel zu kompliziert.


Installier einfach auf die Macfestplatte drüber. Falls was dann nicht läuft, gibt es ja das Backup von CCC auf der externen Festplatte.

06. Jul. 2018, 17:22

Antworten Hilfreich

06. Jul. 2018, 18:05 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Leider erlaubt Apple nicht den Download von El Capitan. Nach dem Selektieren des "Lade Buttons" erscheint die Meldung: Diese Version von OS X 10.11 kann auf diesem Computer nicht installiert werden. Apple erlaubt diesen Download wohl nur noch bei Systemen als Mavericks, wo ein Zwischenschritt zum Upgrade auf High Sierra zwingend erforderlich ist. Da mein iMac (Ende 2013) und Mavericks alle Systemvoraussetzungen für den Upgrade nach High Sierra erfüllen, gibt es für mein System wohl keine Chance, diesen Zwischenschritt durchzuführen.

06. Jul. 2018, 18:05

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: karl-heinzvonschwabenheim

Frage: 1:1 Backup vor Upgrade auf High Sierra