Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: iPhone 6s - Lieber iOS 1.4(.1) oder 12 Beta oder 13.x.x?

Hallo 👋-1F3FB;

ich habe ein iphone 6splus und wegen den meldungen zu den akkulaufzeitproblemen habe ich das 11.4 update noch ni gemach.


Was würdet Ihr mache?


-Updaten auf 11.4.1

-oder die ios12 Beta version installieren

-oder bei der 13.x.x version bleiben


Danke

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

11. Jul. 2018, 22:19 als Antwort auf bananabread Als Antwort auf bananabread

Bei der 13.xx bleiben?!

Also ich hab ein iPhone 7 mit iOS 11.4 - noch keine Akku Probleme gehabt. Aber ich empfehle dir, bleib bei deiner jetzigen Version. Nicht, dass du Akku Probleme bekommst oder die ganze Zeit bei ios 12 Beta mit bugs zu kämpfen hast.

11. Jul. 2018, 22:19

Antworten Hilfreich

11. Jul. 2018, 22:35 als Antwort auf bananabread Als Antwort auf bananabread

Hallo bananabread,


willkommen zurück in der Zukunft.


Wann erschien denn iOS 13?


Sofern keine besonderen Gründe vorliegen, würde ich weder auf iOS 11.4.1 updaten, noch eine Betaversion installieren.


iOS 12 erscheint regulär in einigen Wochen, dann hoffentlich ohne die letzten Kinderkrankheiten.


Gruss. :-)

11. Jul. 2018, 22:35

Antworten Hilfreich

12. Jul. 2018, 07:43 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

M.4t schrieb:


iOS 12 erscheint regulär in einigen Wochen, dann hoffentlich ohne die letzten Kinderkrankheiten.



Ist vielleicht ein bisschen zu optimistisch, wird sicher noch bis in den Herbst gehen wie die vorherigen Major Releases kommen die meist zu der Keynote im Sept./Okt.

12. Jul. 2018, 07:43

Antworten Hilfreich

12. Jul. 2018, 08:38 als Antwort auf Enfant Terrible Als Antwort auf Enfant Terrible

In einigen Tagen heißt bei Dir dann wohl Morgen... :-)


Immer diese Eile.


- Wann ist das fertig?

~ Es ist fertig!

- Wann bekomme ich das?

~ Garnicht!

- Wieso? Ich dachte das sei fertig.

~ Ist es ja auch!

- Aber wieso bekomme ich das dann nicht?

~ Weil ich nicht ihr Postbote bin...


Alltag. :-D

12. Jul. 2018, 08:38

Antworten Hilfreich

12. Jul. 2018, 08:48 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

ne in einigen Tagen heißt bei uns Gestern 😝

Aber Wochen sind ein 1,2 oder 3 ab 4 Wochen ist es ein Monat... in einigen Wochen kann nicht > Monat sein - in meiner kleinen Welt! Aber lassen wir uns nicht von Definitionen aufhalten.


Peace out!

12. Jul. 2018, 08:48

Antworten Hilfreich

12. Jul. 2018, 09:34 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

M.4t schrieb:


iOS 12 erscheint regulär in einigen Wochen, dann hoffentlich ohne die letzten Kinderkrankheiten.



Genau, so wie iOS11 😁

Die erste Version ist immer die, mit den meisten Fehlern. Ich bin erst auf iOS11 gegangen, als iOS11.2 released wurde.

Und selbst das war noch zu früh (wie man sieht). Also eine Version "Null" ohne Kinderkrankheiten zu erwarten, halte ich für ziemlich blauäugig.

Da lasse ich anderen gerne den Vortritt. Irgend jemand muss ja auch die Fehler finden, die dann mit den Updates wieder bereinigt werden (um dann gleichzeitig wieder neue hinzuzufügen).

Vielleicht kommt ja vor dem Release von iOS12 noch eine 11.5er raus, die dann wirklich weitestestgehend frei von Fehlern ist...


Zum Threadthema: Ich würde immer den letzten Stand der vorherigen Version empfehlen, das ist die Version, mit den wenigsten Fehlern. Da man nun nicht mehr auf iOS10 kommt, bleibt dir nur iOS11.

Eine Beta ist noch verbuggter als ein Major Release Version Null. Das kann man auf nem Zweitgerät zum Rumspielen ausprobieren, würde ich aber ansonsten von Abstand nehmen. Es sei denn, die aktuelle Version bereitet dir massive Probleme...


Da du gerade keine Probleme hast, würde ich erstmal garnix machen, es sein denn du brauchst eins 😉


Grüße

die Anja

12. Jul. 2018, 09:34

Antworten Hilfreich

12. Jul. 2018, 09:34 als Antwort auf die.Anja Als Antwort auf die.Anja

Wobei bei iOS 12 ja der Fokus auf Stabilität gelegt wird und um so ein Desaster wie beim Release von iOS 11 zu verhindern mit den ganzen Fancy Erneuerungen - da kam ja jede Woche ein Update was nur Bugfixes gemacht hat.

12. Jul. 2018, 09:34

Antworten Hilfreich

12. Jul. 2018, 10:19 als Antwort auf Enfant Terrible Als Antwort auf Enfant Terrible

Das sehe ich auch auch so.


Das Desaster für 11 war das Problem der Akkus.

Kauf eine Packung Batterien und sag mir wie lange absolut identische Küchenuhren damit jeweils laufen.

Da es praktischerweise Uhren sind, kann das letztlich ja schön vergleichen, wann welche stehen bleibt.

Andere fahren ihre Geräte gleich auf 80% Leistung und lassen die App Entwickler diese Bremse aushebeln, wer ist dann schuld? Die App!

Apple fährt gesamtheitlich die hohe Performance, rudert zurück und ist der Prügelknabe.

Ist soweit auch richtig, musste man es so übertreiben um die Messlatte höher zu hängen?

Wären die iPhones grundlegend 10% langsamer hätte es wohl niemanden groß gejuckt.

Danach dann der Intel Knaller, "undichte" Chip‘s für alle. Echt Crunchy.

Dazu der Umzug des iTunes und App Store von AWS auf Google.

Jede Menge Stolpersteine.

Ich nutze iOS 12 seit 6 Wochen als nicht öffentliche Version - läuft >>> :-D hoch 3

Mit zwei, drei Mini-Minimacken.

12. Jul. 2018, 10:19

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: bananabread

Frage: iPhone 6s - Lieber iOS 1.4(.1) oder 12 Beta oder 13.x.x?