Frage:

Frage: HomePod rauscht - wer hört es auch?

Hallo zusammen,

ich habe ein "Problem" mit meinem HomePod, das mich ziemlich stört...

Bei "normalen" Umgebungsgeräuschen ist das Rauschen (Grundrauschen?) fast nicht wahrnehmbar. Bei geschlossenen Fenstern und konzentrierter Arbeit am Schreibtisch oder abends bei Nachtruhe ist es allerdings sehr störend. Was ich festgestellt habe ist, dass es nach 15 Minuten sobald der HomePod in den Stand-by wechselt, aufhört. Dem Apple-Support Mitarbeiter, mit dem ich diesbezüglich gesprochen habe, ist dieses Problem selbst nach langer Recherche nicht bekannt. Anscheinend existiert es in deren Datenbank noch nicht. Er hat mir schließlich geraten, den HomePod einzuschicken. Da ich mir aber nicht sicher bin ob es sich wirklich um einen "Fehler" handelt oder standardmäßig alle HomePods ein Grundrauschen aufweisen, wollte ich vorerst hier nachfragen, ob mehrere Benutzer dieses Rauschen hören. Ab einem Abstand (Ohr - HomePod) von ca. 20cm sollte es jeder wahrnehmen können....

HomePod

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

11. Jul. 2018, 23:25 als Antwort auf HannesH Als Antwort auf HannesH

Das ist bestimmt nicht gewollt. Hört man das auch wenn Musik läuft?


Ist ein Gerät wie iPhone oder Mac mit AirPlay 2 verbunden und spielt das gerade keine Musik ab? Ev. sendet das ein Rauschen.


Ansonsten Glückwunsch, wenn du noch so gut hohe Frequenzen vernehmen kannst.

Bei vielen ist bereits bei 5 KHz die Obergrenze, dann hört man auch keine störende Grillen mehr.

11. Jul. 2018, 23:25

Antworten Hilfreich

12. Jul. 2018, 14:59 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Man hört es kaum wenn Musik spielt, wenn dann nur bei 5-10% Lautstärke - dann muss man aber auch genau hinhören.

Es spielt eigentlich keine Rolle ob Musik von einem Gerät via AirPlay gespielt wird oder nicht. Sobald der HomePod keine Musik spielt, sprich in "Pause" ist und noch nicht in Stand-by ist, hört man das rauschen - oder auch nicht;)

12. Jul. 2018, 14:59

Antworten Hilfreich

12. Jul. 2018, 16:55 als Antwort auf HannesH Als Antwort auf HannesH

Es gibt da bis jetzt keinen ähnlich Fall. Entweder ist dein Gehör extrem gut, oder der HomePod hat wirklich ein Problem. Dann brauchst du Zeugen, also Freunde sollen mal das auch bestätigen.


Auch ein anderer HomePod als Vergleichsgerät könnte Anwendung finden. Wird wohl nur möglich sein, wenn du ihn umtauscht.

12. Jul. 2018, 16:55

Antworten Hilfreich

12. Jul. 2018, 21:59 als Antwort auf HannesH Als Antwort auf HannesH

Bei meinem höre ich es auch, natürlich nur wenn es ganz ruhig im Hintergrund ist. Nach wenigen Minuten (5min ca.) wenn er in den Standby wechselt ist es dann weg.

Denke es ist normal, die Endstufen werden halt noch kurz weiter mit Strom versorgt falls man die Wiedergabe wieder startet.


Ps. Meine Bluetooth Kopfhörer (Bose Soundlink AE2) Rauschen auch wenn die Wiedergabe gestoppt wird. Nach wenigen Sekunden, wenn er in den Standby wechselt, verschwindet es. Manche hören es, andere wiederum nicht. (Siehe dazu die Amazon Rezensionen)


Ich denke manche haben einfach ein ZU gutes Gehör....😁

12. Jul. 2018, 21:59

Antworten Hilfreich

17. Jul. 2018, 00:49 als Antwort auf HannesH Als Antwort auf HannesH

Ich habe es heute auch gehört


bin an meinem HomePod vorbei gegangen und habe mich gewundert warum es rauscht. Bin den mit dem Ohr an den HomePod gegangen und habe gemerkt das er es ist.


Hoffe das dies mit einem Update behoben wird

17. Jul. 2018, 00:49

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: HannesH

Frage: HomePod rauscht - wer hört es auch?