Frage:

Frage: Ist ein Datenverlust möglich durch das Update von macOS High Sierra auf die Beta von macOS Mojave?

Ich habe einen late 2016 mac book pro und ich möchte auf die neueste beta upgraden, und ich habe die frage ob ich dann daten verliern?

Liebe Grüße Florian


[Betreff vom Admin bearbeitet]

MacBook Pro

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Was ist das Apple Beta Software-Programm?

Das Apple Beta Software-Programm ermöglicht es Benutzern, Pre-Release-Software auszuprobieren. Mit deinem Feedback über Probleme bei Qualität und Benutzerfreundlichkeit unterstützt du uns dabei, Probleme zu erkennen und zu beheben und die Apple-Software noch besser zu machen. Bitte beachte, dass Public Beta-Software noch nicht von Apple für die Vermarktung freigegeben wurde. Sie kann daher noch Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten und möglicherweise noch nicht so wie offiziell veröffentlichte Software funktionieren. Bevor du Public Beta-Software installierst, solltest du daher unbedingt Backups deiner Daten erstellen. Verwende dazu Time Machine für den Mac und iTunes für iOS-Geräte. Da Apple TV-Käufe und -Daten in der Cloud gesichert werden, musst du kein Backup deines Apple TV erstellen. Installiere Beta-Software nicht in einer kommerziellen Umgebung oder auf Systemen mit wichtigen Informationen. Wir empfehlen, die Software auf einem Zweitsystem oder -gerät bzw. auf einer weiteren Partition deines Mac zu installieren.

Das steht hier : https://beta.apple.com/sp/de/betaprogram/faq?locale=de

Grundsätzlich kann man immer seine Daten verlieren, einfach so ( Festplatte defekt ) oder eben bei einem Update.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

14. Jul. 2018, 06:02 als Antwort auf Flo_rl Als Antwort auf Flo_rl

Merknix hat ja schon erklärt, wie riskant eine Beta-version ist, wenn man sie auf einem Gerät installiert, dass man dringend braucht. Dein backup sollte so beschaffen sein, dass du in der Lage bist, zur bisherigen Systemversion zurückzugehen, falls du feststellst, dass dein Rechner nicht für das neue System geeignet ist oder dass wichtige Software, die du benötigst, nicht damit kompatibel ist, beispielsweise Programme, für die es noch ein update gibt oder Gerätetreiber für Drucker, scanner, audio interfaces.

das Zurückgehen zum alten System ist hier beschrieben für Sierra - in den Instruktionen für Mojave Beta wirst wirst du sicherlich Hinweise für das aktuelle Beta finden: macOS Sierra: Zurückkehren zu einer vorherigen macOS-Version

Nicht nur defekte Hardware kann Datenverlust geben, sondern eben auch das Zurückkehren zu einem früheren System. Das betrifft vor allem Mediatheken und Dokumente. Wenn du beispielsweise eine Fotos Mediathek mit Fotos auf einer neueren Systemversion geöffnet hast, kann Fotos sie unter der älteren Systemversion nicht mehr lesen . Du solltest also auch dran denken von allen Mediatheken auf externen Laufwerken Sicherheitskopien zu machen, bevor du diese unter einer neueren Systemversion und mit neueren Versionen der dazugehörigen Programme öffnest.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

14. Jul. 2018, 01:52 als Antwort auf Flo_rl Als Antwort auf Flo_rl

Was ist das Apple Beta Software-Programm?

Das Apple Beta Software-Programm ermöglicht es Benutzern, Pre-Release-Software auszuprobieren. Mit deinem Feedback über Probleme bei Qualität und Benutzerfreundlichkeit unterstützt du uns dabei, Probleme zu erkennen und zu beheben und die Apple-Software noch besser zu machen. Bitte beachte, dass Public Beta-Software noch nicht von Apple für die Vermarktung freigegeben wurde. Sie kann daher noch Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten und möglicherweise noch nicht so wie offiziell veröffentlichte Software funktionieren. Bevor du Public Beta-Software installierst, solltest du daher unbedingt Backups deiner Daten erstellen. Verwende dazu Time Machine für den Mac und iTunes für iOS-Geräte. Da Apple TV-Käufe und -Daten in der Cloud gesichert werden, musst du kein Backup deines Apple TV erstellen. Installiere Beta-Software nicht in einer kommerziellen Umgebung oder auf Systemen mit wichtigen Informationen. Wir empfehlen, die Software auf einem Zweitsystem oder -gerät bzw. auf einer weiteren Partition deines Mac zu installieren.

Das steht hier : https://beta.apple.com/sp/de/betaprogram/faq?locale=de

Grundsätzlich kann man immer seine Daten verlieren, einfach so ( Festplatte defekt ) oder eben bei einem Update.

14. Jul. 2018, 01:52

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

14. Jul. 2018, 06:02 als Antwort auf Flo_rl Als Antwort auf Flo_rl

Merknix hat ja schon erklärt, wie riskant eine Beta-version ist, wenn man sie auf einem Gerät installiert, dass man dringend braucht. Dein backup sollte so beschaffen sein, dass du in der Lage bist, zur bisherigen Systemversion zurückzugehen, falls du feststellst, dass dein Rechner nicht für das neue System geeignet ist oder dass wichtige Software, die du benötigst, nicht damit kompatibel ist, beispielsweise Programme, für die es noch ein update gibt oder Gerätetreiber für Drucker, scanner, audio interfaces.

das Zurückgehen zum alten System ist hier beschrieben für Sierra - in den Instruktionen für Mojave Beta wirst wirst du sicherlich Hinweise für das aktuelle Beta finden: macOS Sierra: Zurückkehren zu einer vorherigen macOS-Version

Nicht nur defekte Hardware kann Datenverlust geben, sondern eben auch das Zurückkehren zu einem früheren System. Das betrifft vor allem Mediatheken und Dokumente. Wenn du beispielsweise eine Fotos Mediathek mit Fotos auf einer neueren Systemversion geöffnet hast, kann Fotos sie unter der älteren Systemversion nicht mehr lesen . Du solltest also auch dran denken von allen Mediatheken auf externen Laufwerken Sicherheitskopien zu machen, bevor du diese unter einer neueren Systemversion und mit neueren Versionen der dazugehörigen Programme öffnest.

14. Jul. 2018, 06:02

Antworten Hilfreich

14. Jul. 2018, 14:42 als Antwort auf Flo_rl Als Antwort auf Flo_rl

Grundsätzlich gilt Beta Versionen nicht auf ein Produktivsystem einzusetzen, da das neue OS nicht unbedingt fehlerfrei sein muss. Die Nutzung ist demzufolge persönliches Risiko. Zwar ist mir bisher nie ein Verlust meiner Daten passiert, dennoch gilt auch hier „Backup“ first. Zusätzlich kann es zu Einschränkungen mit bestimmten Programmen kommen, die diese Version des OS nicht unterstützen...

14. Jul. 2018, 14:42

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Flo_rl

Frage: Ist ein Datenverlust möglich durch das Update von macOS High Sierra auf die Beta von macOS Mojave?