Frage:

Frage: APFS und HFS+ gemischt?

Hallo an die Community!

Folgendes Problem: Mac Mini 2012 mit zwei internen Festplatten (SSD und magnetisch). Die Laufwerke sind mit Absicht nicht als Fusion Drive konfiguriert. Meine Absicht ist, für die SSD APFS und gleichzeitig für die HDD HFS+ zu verwenden.

Die Apple-Supportseite sagt aber, APFS läuft nur auf Geräten, die ausschließlich SSD verwenden. Heißt das, ich muss beide Laufwerke (SSD und HDD) in HFS+ formatieren, auch wenn sie als zwei getrennte Laufwerke und nicht als Fusion Drive konfiguriert sind?

Danke!

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

29. Jul. 2018, 19:40 als Antwort auf martin254 Als Antwort auf martin254

Ich lese da nichts, dass beide APFS haben müssen.


Ich vermute mal du hast das System auf der SSD, weil das Sinn macht und den Mac enorm beschleunigt. Wenn du High Sierra installierst, kann du APFS für die SSD auswählen. Die zweite Festplatte wird vermutlich schon in HFS+ gelöscht sein, da muss dann nichts weiter durchgeführt werden. Wenn sie noch in FAT formatiert ist, muss sie natürlich zu HFS+ journaled (kein groß/klein) gelöscht werden.


Auswahl zwischen APFS und Mac OS Extended bei der Formatierung eines Laufwerks für Mac - Apple Support

29. Jul. 2018, 19:40

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: martin254

Frage: APFS und HFS+ gemischt?