Hierzu scheint sich schon länger niemand mehr geäußert zu haben. Wenn du das Thema erneut aufgreifen möchtest, stelle einfach eine neue Frage dazu.

Frage:

Frage: Artefakte nach Bearbeitung in Fotos

Hallo,


seit Upgrade auf macOS Mojave erzeugen manche Bearbeitungsschritte in der macOS Fotos-App unschöne Artefakte, meist am rechten Rand (wie hier im Beispiel), manchmal auch am unteren Rand:

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Das Problem tritt reproduzierbar auf, wenn man z.B. den "Verbessern"-Filter wählt. Macht man den Filter rückgängig, sind auch die Artefakte wieder weg. Die Artefakte bleiben beim Export erhalten. Das Problem tritt bei nahezu allen Bildern auf (größtenteils iPhone 7 und iPhone XS-Aufnahmen) und synchronisiert dann über die iCloud-Fotos-Mediathek auch auf die anderen Geräte. Am iPhone oder iPad funktioniert die Funktion ohne Artefakte, d.h. es liegt vermutlich am iMac. Am iPhone bearbeitete Fotos werden am iMac wiederum fehlerhaft (mit Artefakten) angezeigt.

Ich verwende einen iMac 27'' (Late 2013, mit NVIDIA GeForce GTX 780M 4096 MB) und der aktuellen macOS Mojave-Version (10.14.1), Fotos-Version 4.0 (3411.5.190).


Kennt jemand diese Problem und hat vielleicht Ideen zur Abhilfe?


Viele Grüße

Mark

iMac (27-inch, Late 2013), macOS Mojave (10.14.1), iCloud-Fotomediathek

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo,


mit Update auf macOS Mojave Version 10.14.2 scheint das Problem gelöst zu sein, auf meinem iMac treten die oben beschriebenen Effekte nun glücklicherweise nicht mehr auf. Filter anwenden, Drehen etc. funktioniert nun ohne störende Artefakte am rechten oder unteren Bildrand. In den Vorschaubildern sind in der Mediathek z.T. noch diese Artefakte zu erkennen, nach Öffnen der Vollbildansicht verschwinden diese dann. Lediglich bei Bildern in geteilten Alben bleiben die Artefakte erhalten, hier hilft nur ein neues Teilen des Albums/der betroffenen Fotos.


Viele Grüße

Mark

Gepostet am

11. Nov. 2018 13:34 als Antwort auf MarkNullEins Als Antwort auf MarkNullEins

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Hallo,


ich habe das Problem heute auch bemerkt (siehe Bild). Was ist das denn für ein Blödsinn? 😠 Und vor allem: Wie kommt es dazu? Überprüft niemand das Update? Oh man.


Habe Apple dazu bisher noch nicht kontaktiert. Jemand andere bzw. zusätzliche Erfahrungen?


LG

11. Nov. 2018 13:34

Antworten Hilfreich

12. Nov. 2018 12:45 als Antwort auf XWB Als Antwort auf XWB

Ich habe das gleiche Problem.


Ich konnte mit mehreren Geräten testen, daher folgende Erkenntnisse:


Das Problem tritt bei mir nicht auf, wenn ich die Bilder auf dem iPhone X in Lightroom importiere und von da nach JPG exportiere.


Das Problem tritt weiterhin nur an meinen beiden iMacs auf.

Es tritt nicht auf bei einem MacbookPro aus dem Jahr 2013 (Software überall Mojave, über all 10.14.1.).


Interessant ist, dass, wenn man die Originaldatein bei einem iPhone (.HEIC) exportiert, man dann im Finder in der Vorschau im Artefaktbereich fette grüne Überlagerungen hat. In der Vollansicht (etwa geöffnet mit Vorschau.app) hat man die nicht.


Ich dachte erst meine iPhone Kamera sei kaputt. Aber das Problem liegt wohl eher woanders.......


Das Problem tritt außerdem nur auf wenn man in "Originalgröße" exportiert, nicht wenn man verkleinert.

Es tritt aber unabhängig vom Exportformat (jpg, tiff, png) auf.

12. Nov. 2018 12:45

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

07. Dez. 2018 11:31 als Antwort auf MarkNullEins Als Antwort auf MarkNullEins

Hallo,


mit Update auf macOS Mojave Version 10.14.2 scheint das Problem gelöst zu sein, auf meinem iMac treten die oben beschriebenen Effekte nun glücklicherweise nicht mehr auf. Filter anwenden, Drehen etc. funktioniert nun ohne störende Artefakte am rechten oder unteren Bildrand. In den Vorschaubildern sind in der Mediathek z.T. noch diese Artefakte zu erkennen, nach Öffnen der Vollbildansicht verschwinden diese dann. Lediglich bei Bildern in geteilten Alben bleiben die Artefakte erhalten, hier hilft nur ein neues Teilen des Albums/der betroffenen Fotos.


Viele Grüße

Mark

07. Dez. 2018 11:31

Antworten Hilfreich

07. Dez. 2018 15:55 als Antwort auf MarkNullEins Als Antwort auf MarkNullEins

Diese Aktualisierung auf macOS 10.14.2 hat bei mir auch das Problem gelöst.

Diese Streifen traten bei mir nur bei HEIC Bildern (vom iPhone X importiert) auf, and nur auf meinem älteren Mac (iMac Ende 2013), nicht auf den neueren MacBook Pros. Der iMac hat eine andere Grafikkarte, und mit der hat die Bearbeitung von HEIC Bildern wohl nicht richtig geklappt.

07. Dez. 2018 15:55

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: MarkNullEins

Frage: Artefakte nach Bearbeitung in Fotos