Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Welchen Virenschutz verwendet ihr?

Mich würde interessieren, wie die Erfahrungen mit Virenschutzsystemen unter OS X bzw. MacOS in der Community sind:


Nach wie vor ist die Bedrohungslage zwar nicht besorgniserregend – als professioneller Anwender kommt man jedoch um die Verwendung eines Virenschutzes nicht herum (schon aus Gründen der Haftung). Wir haben in der Vergangenheit (10.7/10.8/10.9/10.10) auf Kaspersky Endpoint Security sowie Kaspersky Anti Virus gesetzt – leider haben wir in den letzten Monaten dann doch eher schlechte Erfahrungen unter 10.11 und 10.12 machen müssen.


Arbeitet Kaspersky als Hintergrundscanner, bringt der Virenschutz die Systeme zum Teil zum Stillstand. Die gleichen Erfahrungen haben wir mit Avira-Produkten gemacht.


Setzt man die Virenschutzsysteme nur als On-Demand-Scanner ein, so gibt es wenig Probleme – hier haben wir die besten Erfahrungen mit dem im App Store kostenlos erhältlichen Bitdefender gemacht. Hier kommt es dann aber leider auf die Disziplin des Anwenders an. In der Regel nutzen die Anwender die manuelle Malware-Suche ein paar Tage ... und vergessen es dann – leider nicht sehr effektiv als Schutz.


Schutzsystem von Norton oder TrendMicro halten wir für absolut indiskutabel, da sie eher das System vernichten, als es zu schützen – ein Stück weit schade ;-)


Wie sind Eure Erfahrungen? Was setzt ihr für Schutz-Systeme ein?

MacBook Pro with Retina display, OS X El Capitan (10.11.6), Modell 2015, 8 GB RAM, 500 GB Flash

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

09. Mär. 2017, 16:41 als Antwort auf NCOS Als Antwort auf NCOS

Wenn ich mich für einen Virenscanner entscheiden müsste, dann würde meine Wahl wohl auch auf den Bitdefender fallen, da dieser in vielen Tests mit 100% Erkennungsrate (damit liegt er vor Intego, Avast, Kaspersky und natürlich Norton 😀) und maximal 10% Systemlast punkten konnte. Da ich allerdings beruflich in der Windows-Welt (und meistens auf Server) unterwegs bin, reicht für mich im privaten Bereich immer noch "Brain.app", kostenlos und hat mich in den letzten 10 Jahren auch noch nicht im Stich gelassen. 😉

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

09. Mär. 2017, 16:41 als Antwort auf NCOS Als Antwort auf NCOS

Wenn ich mich für einen Virenscanner entscheiden müsste, dann würde meine Wahl wohl auch auf den Bitdefender fallen, da dieser in vielen Tests mit 100% Erkennungsrate (damit liegt er vor Intego, Avast, Kaspersky und natürlich Norton 😀) und maximal 10% Systemlast punkten konnte. Da ich allerdings beruflich in der Windows-Welt (und meistens auf Server) unterwegs bin, reicht für mich im privaten Bereich immer noch "Brain.app", kostenlos und hat mich in den letzten 10 Jahren auch noch nicht im Stich gelassen. 😉

09. Mär. 2017, 16:41

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: NCOS

Frage: Welchen Virenschutz verwendet ihr?