Frage:

Frage: Alle drei Tage: Time Machine hat Backup überprüft und will es komplett neu anlegen :-(

Seit ich einen neuen Mac (MBP 13" late 2016, touchbar, 1TB SSD) habe, behauptet die TimeCapsule alle 3-4 Tage wieder, das Backup müsse neu angelegt werden. Das dauert dann etwa 8 Stunden (!), danach klappt es ein paar Tage normal, dann geht's wieder von vorne.


Das ist sehr nervig, was kann man hier machen?


Leider finde ich (auch nicht in den System Logs) irgendwelche Hinweise, was denn genau schiefgeht, und habe darum auch keine Idee, was ich machen könnte, damit das Backup wieder normal läuft.


Es ist mehrere Jahre völlig normal gelaufen auf derselben TimeCapsule mit dem Vorgänger-Mac (MBA 11" mid 2013). Bei den zwei anderen Macs, die auch auf dieser TimeCapsule Backups machen, ist alles in Ordnung. Platz hat es genug auf der Capsule.


Vom Benutzer hochgeladene Datei

MacBook Pro with Retina display, macOS Sierra (10.12.3)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

04. Apr. 2017, 08:33 als Antwort auf nojoes Als Antwort auf nojoes

Mir scheint, das Problem wurde in macOS 10.12.4 behoben.


Nachdem ich letzte Woche das Update gemacht habe, musste das Backup noch einmal neu angelegt werden, aber seither funktioniert es wieder normal inkrementell. Ich hoffe, das bleibt so!

04. Apr. 2017, 08:33

Antworten Hilfreich

14. Apr. 2017, 13:45 als Antwort auf luz Als Antwort auf luz

Update: Leider nein.


macOS 10.12.4 hat mir zwar eine Pause von ca. 2 Wochen gegönnt, aber jetzt will es schon wieder die ganzen 600GB neu anlegen 😟😠


Wohlgemerkt: nur auf der Time capsule passiert das, ein Parallelbackup im Geschäft auf eine USB-Festplatte läuft die ganze Zeit einwandfrei.

14. Apr. 2017, 13:45

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: luz

Frage: Alle drei Tage: Time Machine hat Backup überprüft und will es komplett neu anlegen :-(