Ankündigung:

Apple Pay startet in Deutschland

Kunden in Deutschland können ab sofort Apple Pay mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac benutzen.
Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Frage:

Frage: kann ich Fotos unabhängig von der OS Version updaten?

Problem:

Habe ein Mac Book Pro von 2010. Dort ist mit El Capitan Schluß.

Auf anderen, neueren Geräten habe ich ebenfalls Fotos.

Nun liegt die gemeinsame Foto Mediathek auf der Capsule und seit ich mit dem neueren Gerät (neuere OS Version) einmal darauf zugegriffen habe, hat er die Mediathek aktualisiert und ich kann die Foto Mediathek mit dem Mac Book nicht mehr öffnen. Ist es möglich, Fotos unabhängig vom OS auf eine neue Version zu bringen?


Besten Dank!

MacBook Pro (13-inch Mid 2009), OS X El Capitan (10.11.6)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Nein, das ist leider nicht möglich.

Fotos ist ein Teil von macOS und wird nur von OS X 10.10.3 Yosemite oder neueren Systemen installiert. Um Fotos zu aktualisieren muss das System aktualisiert werden.

Fotos ist nur eine Hülle für Aufrufe an das System. Man sieht es schon an der Größe. Mit nur ca. 57,2 MB ist Fotos nicht größer als eine grosses RAW Bild.

iPhoto 9.6.1 dagegen ist riesig - 1,7GB.


Um die Mediathek vom älteren Rechner aus öffnen zu können, restauriere die frühere Version von Time Machine und verwende separate Mediatheken auf den beiden Rechnern. Oder verwende die iCloud Mediathek um die beiden Mediatheken auf den verschiedenen Rechnern zu synchronisieren. Fotos kommt gut damit klar, wenn die iCloud Mediathek in iCloud mit Mediatheken von verschiedenen macOS Versionen synchronisiert wird.


Siehe: Fotos und die iCloud-Fotomediathek auf mehreren Mac-Computern verwenden - Apple Support

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

15. Mär. 2017, 19:13 als Antwort auf ECK Als Antwort auf ECK

Du kannst natürlich iPhoto wieder in betrieb nehmen; version 9.6.1 läuft noch gut auf Sierra und auch El Capitan, aber es kann auch die Foto Mediathek nicht öffnen.

Eine andere Möglichkeit ist, auf dem MacBook mit einer kleinen, separaten Mediathek zu arbeiten, für die Bilder, die man unterwegs benötigt. Und ab und zu diese Mediathek auf die anderen Rechner zu kopieren, um sie in die anderen Mediatheken zu mischen. PowerPhotos kann Bilder und Alben zwischen Mediatheken verschieben.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

15. Mär. 2017, 16:28 als Antwort auf ECK Als Antwort auf ECK

Nein, das ist leider nicht möglich.

Fotos ist ein Teil von macOS und wird nur von OS X 10.10.3 Yosemite oder neueren Systemen installiert. Um Fotos zu aktualisieren muss das System aktualisiert werden.

Fotos ist nur eine Hülle für Aufrufe an das System. Man sieht es schon an der Größe. Mit nur ca. 57,2 MB ist Fotos nicht größer als eine grosses RAW Bild.

iPhoto 9.6.1 dagegen ist riesig - 1,7GB.


Um die Mediathek vom älteren Rechner aus öffnen zu können, restauriere die frühere Version von Time Machine und verwende separate Mediatheken auf den beiden Rechnern. Oder verwende die iCloud Mediathek um die beiden Mediatheken auf den verschiedenen Rechnern zu synchronisieren. Fotos kommt gut damit klar, wenn die iCloud Mediathek in iCloud mit Mediatheken von verschiedenen macOS Versionen synchronisiert wird.


Siehe: Fotos und die iCloud-Fotomediathek auf mehreren Mac-Computern verwenden - Apple Support

15. Mär. 2017, 16:28

Antworten Hilfreich (1)

15. Mär. 2017, 16:28 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Hallo Leonie,

besten Dank für die Antwort.

Würde es denn Sinn machen, parallel iPhoto (wieder) in Betrieb zu nehmen?


Einzige Alternative wäre, die Bilder zu exportieren und dann erneut einer eigenen Mediathek für das MacBook wieder zuzuführen. Dann hätte ich die Bilder gedoppelt...


(Wird wohl bald Zeit für ein neues Mac Book)

15. Mär. 2017, 16:28

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

15. Mär. 2017, 19:13 als Antwort auf ECK Als Antwort auf ECK

Du kannst natürlich iPhoto wieder in betrieb nehmen; version 9.6.1 läuft noch gut auf Sierra und auch El Capitan, aber es kann auch die Foto Mediathek nicht öffnen.

Eine andere Möglichkeit ist, auf dem MacBook mit einer kleinen, separaten Mediathek zu arbeiten, für die Bilder, die man unterwegs benötigt. Und ab und zu diese Mediathek auf die anderen Rechner zu kopieren, um sie in die anderen Mediatheken zu mischen. PowerPhotos kann Bilder und Alben zwischen Mediatheken verschieben.

15. Mär. 2017, 19:13

Antworten Hilfreich (1)

15. Mär. 2017, 19:27 als Antwort auf ECK Als Antwort auf ECK

Das ist wirklich ziemlich unglücklich, daß jeder system update automatisch das Fotos Programm aktualisiert.

aber ich komme ganz gut mit iCloud Foto Mediathek urecht. Die Mediatheken auf allen Macs sind immer automatisch synchron, auch wenn der älteste Mac noch Yosemite verwendet. Das einzige Problem ist, daß ich monatlich für den iCloud Speicher zahlen muss.

15. Mär. 2017, 19:27

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: ECK

Frage: kann ich Fotos unabhängig von der OS Version updaten?