Frage:

Frage: nach dem Aufwachen verbindet er sich nicht automatisch mit dem Netz

Hallo, meine MacBook Pro verliert beim Einschlafen immer die Wlan Verbindung und nach dem Aufwachen verbindet er sich nicht automatisch mit dem Netz. Was läuft da schief?

macOS Sierra (10.12.3)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

20. Mär. 2017, 17:20 als Antwort auf Icke Als Antwort auf Icke

das habe ich noch nie gehabt.

Ist das auch so, wenn Du 'Power Nap' (Einstellungen > Energie > Netzteil > Power Nap) aktiviert hast?

Ist das Wlan Symbol schwarz/grau oder läuft die Suche nach dem Wlan?

Was tust Du um Dich zu verbinden?

20. Mär. 2017, 17:20

Antworten Hilfreich

20. Mär. 2017, 17:45 als Antwort auf OS84 Als Antwort auf OS84

NEin, das Symbol bleibt grau. Ich muss es anklicken, dann sucht er alle Router in der Nähe und ich muss mich mit Passwort einloggen.

HAbe inzwischen aber die Meldung erhalten, dass auf meiner Festplatte ein Schaden vorliegt, der durch Wiederherstellung hoffentlich. repariert werden kann. Vielleicht ist das die Ursache.

20. Mär. 2017, 17:45

Antworten Hilfreich

21. Mär. 2017, 03:18 als Antwort auf Icke Als Antwort auf Icke

Dassebe Problem hatte ich vor vielen Jahren auch. Ich glaube noch bei meinem MBP mid 2009 (also vor 2012). Nur nach dem Aufwachen, nicht nach einem Neustart. Empfand ich als sehr nervig. Eine Ursache konnte ich damals nicht finden. Dass es an einem Fehler in der Festplatte liegt, halte ich für eher unwahrscheinlich. Ich habe meinen Rechner damals wach gehalten (cafeine - heute teine) und ggf. ausgeschaltet. Beim nächsten System-Update war das Problem übrigens verschwunden.

21. Mär. 2017, 03:18

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Icke

Frage: nach dem Aufwachen verbindet er sich nicht automatisch mit dem Netz