Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Doppelte Aufdatierungen

Guten Tag,

ich erhalte beim App-Store unter Updates wiederholt Aufdatierungen (z.B. iTunes), die ich schon vorher erhalten und installiert habe. Ist dies ein BUG?

Mac Pro (Late 2013), macOS Sierra (10.12.3)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Wenn Englisch auch geht:

https://www.macrumors.com/2017/03/24/apple-releases-revised-itunes-12-6-update/

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

24. Mär. 2017, 10:02 als Antwort auf wilpro Als Antwort auf wilpro

Was meinst Du genau mit Aufdatierungen?

Ich sehe bei mir durchaus auch die Updates, welche entweder a) zum Update bereitstehen und b) in den letzten 30 Tagen installiert wurden. Ist das bei Dir anders? Screenshot ggf?

24. Mär. 2017, 10:02

Antworten Hilfreich

24. Mär. 2017, 15:31 als Antwort auf wilpro Als Antwort auf wilpro

Doppelt ist ok, da ja iTunes zuerst auf 12.6.9.0.95 aktualisiert wurde und dann auf 12.6.9.0.100.


Mehr sollten es aber nicht werden.


PS. Ich sehe da sind drei, aber die ersten zwei sind wohl die alte Version, sonach sollte jetzt Schluß sein mit den Updates. Kommen noch welche nach?

24. Mär. 2017, 15:31

Antworten Hilfreich

24. Mär. 2017, 16:20 als Antwort auf Redarm Als Antwort auf Redarm

Das kann ich Dir nicht sagen, aber ich würde davon ausgehen, dass es noch weitere Updates gibt, bevor eine neue Version 12.7 oder 13 herauskommen. Deine Historie stimmt mit meiner überein. So hohe Nummern sind ja keine Major Releases sondern kleine Verbesserungen.


Durch DevOps hat sich die Softwarewelt in der Hinsicht sowieso verändert, dass es öfter mehr und auch kleine Updates gibt und weniger große. Somit sollen Benutzerwünsche schneller umgesetzt, Lücken geschlossen und große Update-Pakete welche wieder Probleme an anderen Stellen aufreißen vermieden werden. - Komme von der IT Software-Welt, nicht Apple, und da geht es definitiv hin zu kleineren und mehr Updates.

24. Mär. 2017, 16:20

Antworten Hilfreich

24. Mär. 2017, 16:51 als Antwort auf Chremix Als Antwort auf Chremix

Das kann ich Dir nicht sagen, aber ich würde davon ausgehen, dass es noch weitere Updates gibt, bevor eine neue Version 12.7 oder 13 herauskommen

Die Frage war an wilpro gerichtet, da ja der Update auf 12.6.9.0.100 der letzte ist, der im Software Katalog aufgeführt ist. Demnach dürfte jetzt keiner mehr nachkommen.

Bis natürlich, wie du sagtest, irgendwann vielleicht der nächste 12.6 kommt - es wär schon nicht schlecht, wenn der App Store die ganze Versionsnummer anzeigen würde. Diese abgekürzten Versionsnummern verwirren nur.

24. Mär. 2017, 16:51

Antworten Hilfreich

24. Mär. 2017, 21:05 als Antwort auf Chremix Als Antwort auf Chremix

Antwort, Frage, Frage, Antwort alles nicht so wichtig, wenn das Ziel erreicht wird. Ich lerne: Das "Versioning" von Apple lässt Wünsche offen. Danke für die Infos. Es ist also wichtig, jeden Tag mal nach "Updates" zu fragen :-)

24. Mär. 2017, 21:05

Antworten Hilfreich

24. Mär. 2017, 21:12 als Antwort auf wilpro Als Antwort auf wilpro

An Chremix: In der "IT Software Welt" gibt es neben korrekten Veröffentlichungen der Versionen auch die genaue Beschreibung, warum diese Version erstellt wurde. Nur so kann Vertrauen in die Nutzung der Software aufgebaut werden. Schade, dass man selbst vom BSI ("für Bürger") keine näheren Informationen über durchgeführte Änderungen und deren Gründe erfährt. Doch gut, dass man über http://www.buerger-cert.de zumindest "geweckt" wird.

24. Mär. 2017, 21:12

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: wilpro

Frage: Doppelte Aufdatierungen