Frage:

Frage: iphone denkt gelöschte apps wären noch vorhanden

mein iphone 6 mit 16gb speicher denkt das gelöschte apps immer noch auf meinem iphone vorhanden sind. der speicherplatz wird von den apps immer noch verwendet obwohl ich sie deinstalliert habe. das macht mein handy sehr langsam. es spackt rum und einige apps reagieren nicht, oder erst nach längerer zeit auf meine berührungen.

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

24. Mär. 2017, 18:28 als Antwort auf pace Als Antwort auf pace

Wurde schon in Einstellungen/Allgemein/Speicher&iCloud-Nutzung/Speicher/Speicher verwalten/ nachgeschaut, ob da noch Daten der gelöschten Apps sind?

Ansonsten mal einen erzwungenen Neustart machen, dazu die Home und die Standby Taste für 10sec. drücken, bis das Apple Logo wieder auf dem Display erscheint. Daten gehen dadurch nicht verloren.

24. Mär. 2017, 18:28

Antworten Hilfreich

24. Mär. 2017, 22:14 als Antwort auf pace Als Antwort auf pace

Werden noch Daten wie Musik oder Fotos über iCloud geladen oder übertragen?

Sollte nach dem erzwungenen Neustart das iPhone immer noch Probleme machen, wäre ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen der nächste Schritt, um ein Softwareproblem auszuschließen. Erst einmal ohne Backup testen, wenn alles wieder funktioniert, das Backup für die Wiederherstellung der Daten verwenden.

Hier steht wie es geht:

iPhone, iPad oder iPod touch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen - Apple Support


Sollte es nicht klappen, Apple kontaktieren oder das iPhone bei einem Autorisierten Service Partner prüfen lassen.

In manchen Fällen kann der Mobilfunkanbieter auch den Service machen.

Autorisierten Apple Service Provider finden

Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter
Termin im Apple Store vereinbareniPhone, iPad oder iPod touch für die Reparatur vorbereiten

24. Mär. 2017, 22:14

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: pace

Frage: iphone denkt gelöschte apps wären noch vorhanden