Frage:

Frage: iMac mit Sierra 10.12.3

WD My Passport for Mac macht keine automatische Backups. Bitte um Hilfe.

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

TimeMachine macht auf Mac formatierte Festplatten automatisch im Stundentakt eine Sicherung. Hast Du das mal ausprobiert? https://www.apple.com/in/support/timemachine/

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

25. Mär. 2017, 11:29 als Antwort auf gu-di-bi Als Antwort auf gu-di-bi

TimeMachine macht auf Mac formatierte Festplatten automatisch im Stundentakt eine Sicherung. Hast Du das mal ausprobiert? https://www.apple.com/in/support/timemachine/

25. Mär. 2017, 11:29

Antworten Hilfreich

26. Mär. 2017, 17:16 als Antwort auf dirkkuepperde Als Antwort auf dirkkuepperde

Danke, ich habe das autom. Backup bei der Ertstinstallation aktiviert und funktionierte immer bis vor etwa 3 Monaten, jetzt kommt neu die Meldung: Datensicherung fehlgeschlagen, "Time Machine konnte kein Backup auf My Passport für Mac erstellen". Wenn ich das WD HD "auswerfe" und neu verbinde, kann ich ein einzelnes manuelles Backup machen.

26. Mär. 2017, 17:16

Antworten Hilfreich

29. Mär. 2017, 23:06 als Antwort auf gu-di-bi Als Antwort auf gu-di-bi

Ich hatte mal ein ähnliches Prolem, dort lag es letztendlich an meinem USB 3.0 Kabel.

Hast Du evtl. ein anderes Kabel zum Überprüfen oder kannst dir eines mal leihen?

Wird die Platte über einen Hub betrieben?


LG stevx01 😉

29. Mär. 2017, 23:06

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: gu-di-bi

Frage: iMac mit Sierra 10.12.3