Frage:

Frage: Batteriezustand "warten" – was tun?

Gerät: Macbook Air i5 Mid 2013, 4 GB RAM, 128 GB SSD

Systeminfo zur Stromversorgung: Ladezyklen: 664 | Zustand: Batterie warten


Hinweis zur allgemeinen Nutzung: Wurde zu 90% im Akkubetrieb genutzt. Bei 5 bis 10% Akkukapazität immer wieder voll aufgeladen, dann vom Netz genommen und weitergenutzt. Immer unter normalen Bedingungen. Optimal dachte ich eigentlich. Batteriezustand lautet aber „warten". Warum? Was tun? Ignorieren? Ich komm noch gut klar mit dem Gerät, aber wollte ich es zum Beispiel mal verkaufen ist das ein ziemlicher Minuspunkt.


Für hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar. Dass ich für so eine Frage beim Apple-Support keine 29,90 zahlen möchte, versteht wohl jeder. Außer Apple... 😉

MacBook Air, OS X Mavericks (10.9.5), Mid 2013 i5 4 GB RAM 128 GB SSD

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

01. Apr. 2017, 14:11 als Antwort auf Kwestschnmark Als Antwort auf Kwestschnmark

So, laut dem Apple-Dokument ist dein Ladecyclus-Count noch gut im Rahmen. Ich hoffe mal, dass Mid 2013 später als Juni bedeutet, du also mal die Diagnose starten kannst. Die Diagnose sollte dann vllt einen Referenzcode PT002 oder höher ausspucken, sollte was mim Akku sein.


Mac-Notebooks: Anzahl der Batterieladezyklen ermitteln - Apple Support

Apple Diagnostics auf dem Mac verwenden - Apple Support

Apple Diagnostics: Referenzcodes - Apple Support

01. Apr. 2017, 14:11

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Kwestschnmark

Frage: Batteriezustand "warten" – was tun?