Frage:

Frage: Nach update auf Sierra keine Wlan Karte mehr

Ich habe einen MacBook Pro 2012 Modell, ich habe dies von Mavericks auf das Sierra upgedatet, hat alles Super funktioniert, nur leider ist nach dem Update keine Wi-Fi Kare mehr vorhanden, resp, sie wird als keine Hardware diagnosiziert, vor dem Update lief alles wunderbar. Wie kann man das Problem lösen, einfach wie bei Windows den Treiber nachinstallieren ?

Laut MRI ist die Wi-Fi Karte vorhanden, auch von einem externen System aus gestartet ist das Wlan erreichbar, PRAM SMC auch schon zurück gesetzt, auch schon die com.apple.airport.preferences.plist com.apple.network.identfication.plist gelöscht, leider erfolglos.

Ich denke, dass ist nach dem Verhalten nach ein Treiberproblem, möglichkeit vorhanden diese nach zu installieren

ohne das ganze OSX zu löschen und neu aus zusetzen ? Oder sonst ein Tipp ? Danke schon im Voraus

MacBook Pro, macOS Sierra (10.12.4)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

01. Apr. 2017, 15:13 als Antwort auf michel242 Als Antwort auf michel242

Ich würde in einem solchen Fall erst einmal das System noch einmal "drüber" installieren (ohne die Festplatte zu löschen). Dabei werden nur die Systemordner ersetzt, Benutzerdaten und Einstellungen bleiben erhalten. Das macht wenig Mühe und braucht auch nicht allzu viel Zeit. Dazu muss man allerdings das System erst einmal haben. Ich habe die Systeme deshalb immer auf einem Stick. Sonst muss man sie ja von Apple aus dem Netz laden. Ohne WLAN über LAN-Kabel. Bei MBP Retina (ab 2012) ist dazu ein Adapter erforderlich (Ethernet auf Thunderbolt).

Wenn das nicht geholfen hat, mal einen Start mit gedrückter Umschalttaste (Sicherer Systemstart). Dabei werden etliche Caches geleert. Es gehen dabei einige wenige Systemeinstellungen dauerhaft verloren, aber nicht dramatisch.

Das wären so meine ersten Schritte.

01. Apr. 2017, 15:13

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: michel242

Frage: Nach update auf Sierra keine Wlan Karte mehr