Frage:

Frage: Installierte Schriftarten als 'Helvetica' angezeigt

Ich verwende anstelle meines Macs inzwischen fast ausschliesslich das iPad zum Erstellen von Dokuenten. Dabei verwende ich hauptsächlich die Office-Suiten von Microsoft und Apple. Da die Hauptschriftart unserer Unternehmung nicht in der Schriftensammlung des iPads vorhanden ist, habe ich diese via MDM-Anwendung auf das Gerät installiert. Einige davon funktionieren einwandfrei (z.B. Myriad), andere wiederum gar nicht bzw. werden nur als Helvetica angezeigt. Dazu gehören u.A DIN und - zu meiner grossen Überraschung - Apples hauseigene Schriftart San Francisco.


Gibt es irgend eine Erklärung dafür, weshalb einige Schriften funktionieren und einige gar nicht - oder müssten per se sämtliche Schriftarten, die auf dem Mac funktionieren, auch auf dem iOS-Gerät ausführbar sein?

iPad Pro, iOS 10.3.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

Es sind keine Antworten vorhanden.
Benutzerprofil für Benutzer: swisslu

Frage: Installierte Schriftarten als 'Helvetica' angezeigt