Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: Probleme nach Update 10.3

Hallo Leute. Habe einen iPhone 6 und letzte Woche iOS 10.3. installiert. Seit dem folgende Probleme:

-Akku Anzeige ungenau z.b gestern noch 14% über gehabt und dann kam Anruf und auf einmal sprang die anzeige auf 1% und ging aus

-Hometaste muss manchmal mehrmals betätigt werden um aus Apps oder anderen offenen Anwendungen auf homebildschirm zurückzukehren



-meiner Meinung ist alles bißchen langsamer geworden obwohl überall steht soll schneller geworden sein



Hat einer die selben Probleme? Die selben Probleme auch mit 10.3.1. Kann mir vielleicht einer helfen?



Gruß

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Wenn der erzwungene Neustart keine Besserung bringt, wäre ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen der nächste Schritt, um ein Softwareproblem auszuschließen.

Speziell wenn das Backup über Wlan direkt auf das iPhone installiert wurde, kann eine Installation über iTunes am Computer helfen.

Erst einmal ohne Backup testen, wenn alles wieder funktioniert, das Backup für die Wiederherstellung der Daten verwenden.

Hier steht wie es geht:

iPhone, iPad oder iPod touch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen - Apple Support

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

07. Apr. 2017, 08:44 als Antwort auf Rony Als Antwort auf Rony

Die Akku-Anzeige wird meines Wissens jedes Mal resetet, wenn das Gerät akkubedingt ausgeschaltet wird (0%). Hast du dies auch schon gemacht bzw. einfach gewartet, bis sich das Gerät selbst ausgeschaltet hat? Das könnte Problem 1 lösen.


Zu Problem 2: Der Home-Button hat eine Software-Logik integriert, die dich analysieren und dein Verhalten erlernen soll. Vielleicht funktioniert diese nach dem Update nicht mehr sauber. Du kannst diese Software wie folgt zurücksetzen:


  1. Öffne eine Beliebige Standard-App (z.B. Wetter)
  2. Drücke den Ausschalt-Knopf, bis das Ausschalt-Fenster erscheint:
    Vom Benutzer hochgeladene Datei
  3. Halte nun den Home-Button so lange gedrückt, bis das Ausschalt-Fenster verschwindet und die App wieder erscheint


Ich hoffe, dass zumindest einer der beiden Tipps dir weiterhelfen konnten.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

06. Apr. 2017, 21:25 als Antwort auf Rony Als Antwort auf Rony

Wenn der erzwungene Neustart keine Besserung bringt, wäre ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen der nächste Schritt, um ein Softwareproblem auszuschließen.

Speziell wenn das Backup über Wlan direkt auf das iPhone installiert wurde, kann eine Installation über iTunes am Computer helfen.

Erst einmal ohne Backup testen, wenn alles wieder funktioniert, das Backup für die Wiederherstellung der Daten verwenden.

Hier steht wie es geht:

iPhone, iPad oder iPod touch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen - Apple Support

06. Apr. 2017, 21:25

Antworten Hilfreich

06. Apr. 2017, 21:48 als Antwort auf Osas Als Antwort auf Osas

Erzwungener Neustart und alle Apps schließen habe ich schon gemacht. Hat leider nicht geholfen. Auf Werkseinstellungen Rücksitzen wär mein letzter Schritt. Aber habe immer Angst dass irgendwelche Daten nicht mehr da sind.

06. Apr. 2017, 21:48

Antworten Hilfreich

06. Apr. 2017, 21:55 als Antwort auf Rony Als Antwort auf Rony

Wenn wirklich was beim update passiert ist wird das der einzige Weg sein.

Du kannst vorher auch mal schauen ob bei Einstellungen Batterie was ungewöhnliches deinen Strom verbraucht. Das weist manchmal darauf hin, wenn eine App Schwierigkeiten hat.

Alle Apps mal aktualisieren wär auch gut.

Manche Probleme lösen sich, wenn man nur die Einstellungen löscht, aber man muss dann ja auch wieder alles neu einstellen. Aber wenigstens sind die Daten noch alle da.

06. Apr. 2017, 21:55

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

07. Apr. 2017, 08:44 als Antwort auf Rony Als Antwort auf Rony

Die Akku-Anzeige wird meines Wissens jedes Mal resetet, wenn das Gerät akkubedingt ausgeschaltet wird (0%). Hast du dies auch schon gemacht bzw. einfach gewartet, bis sich das Gerät selbst ausgeschaltet hat? Das könnte Problem 1 lösen.


Zu Problem 2: Der Home-Button hat eine Software-Logik integriert, die dich analysieren und dein Verhalten erlernen soll. Vielleicht funktioniert diese nach dem Update nicht mehr sauber. Du kannst diese Software wie folgt zurücksetzen:


  1. Öffne eine Beliebige Standard-App (z.B. Wetter)
  2. Drücke den Ausschalt-Knopf, bis das Ausschalt-Fenster erscheint:
    Vom Benutzer hochgeladene Datei
  3. Halte nun den Home-Button so lange gedrückt, bis das Ausschalt-Fenster verschwindet und die App wieder erscheint


Ich hoffe, dass zumindest einer der beiden Tipps dir weiterhelfen konnten.

07. Apr. 2017, 08:44

Antworten Hilfreich (1)

07. Apr. 2017, 08:48 als Antwort auf swisslu Als Antwort auf swisslu

Ist schon einige Male selbstständig ausgegangen. Aber hat sich leider nichts geändert.

Der Tipp mit dem Home Button war top. Funktioniert wieder einwandfrei. Danke.

Also falls einer zur akkuanzeige noch einen Tipp hätte wär ich dankbar. Möchte ungern auf Werkseinstellungen zurücksetzen

07. Apr. 2017, 08:48

Antworten Hilfreich

07. Apr. 2017, 08:55 als Antwort auf Rony Als Antwort auf Rony

Schön zu hören. Mal schauen, ob wir hier noch was bewerkstelligen können, um die Diskussion als gelöst zu markieren ;-)


Die einfachste Lösung wäre, die Akkuprozentanzeige vorübergehend zu deaktivieren. Wäre spannend zu wissen, ob die grossen Sprünge dann immer noch passieren. bzw. die Anzeige plötzlich von der Mitte bis ganz ans Ende fällt. Als Alternative kannst du einen Tag lang den Stromsparmodus aktiviert lassen und schauen, ob sich damit etwas ändert.


Hast du allgemein ein Akku-Problem oder ist die Anzeige einfach ungenau? Ansonsten prüfe noch folgendes:

Öffne die Einstellungs-App und wechsle auf Batterie. Schau dort, welche Apps am meisten Akku wegsaugen. Wenn nein, prüfe mal die Hintergrundaktualisierung und deaktiviere dort die Apps, die aus deiner Sicht nicht im Hintergrund aktualisiert werden sollen. Hinweis dazu: Wenn du z.B. WhatsApp deaktivierst, kriegst du natürlich weiterhin Push-Benachrichtigungen. Das Öffnen der App geht dann u.U. einfach ein wenig länger.

07. Apr. 2017, 08:55

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Rony

Frage: Probleme nach Update 10.3