Frage:

Frage: macOS 10.12.4 shortcut "Tags ..." funktioniert nicht mehr

Hallo Community,


mir ist aufgefallen, das ich markierte Dateien mit der Tastenkombination alt+cmd+T seit macOS 10.12.4 nicht mehr taggen kann. Nun muss ich leider die Bedienung dieser Funktion über das Finder-Menü manuell ausführen.

Dieser Umstand beeinträchtigt natürlich enorm die effiziente Bearbeitung von Dateien.

Wie ich aus engl./ amerikanischen Foren las, ist dieses Problem anscheinend schon seit macOS 10.12.3 bekannt.

Einige User berichteten über Erfolge, indem sie verschiedene Schreibweisen des Kurzbefehls zum Taggen von Dateien unter macOS 10.12.3 wie z.B. "Tags∞, Tags ∞" verwendeten, die Funktion wieder erlangen konnten. Eine Systematik war jedoch für mich nicht zu erkennen, denn bei anderen Usern funktionierten diese "Versuche" wiederum nicht. Somit fand auch ich bislang keine Lösung diesem Problem beizukommen.


Frage: Wer kann mir an dieser Stelle mit einer verifizierten Lösung helfen ?

iMac (21.5-inch, Late 2013), macOS Sierra (10.12.4)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

In der Deutschen Schreibweise muss ein nicht brechendes Leerzeichen eingesetzt werden.

Also so: "Tags" Wahltaste+Leerzeichentaste "..."

die Wahltaste zusammen mit der Leerzeichentaste ergibt das nicht brechende Leerzeichen. Dann einfach drei Punkte.


Vom Benutzer hochgeladene Datei

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

08. Apr. 2017, 16:10 als Antwort auf mac@interest_44-12_fxa Als Antwort auf mac@interest_44-12_fxa

⌥⌘T wird jetzt vom Kommando "Show/Hide Toolbar" belegt.


Ich habe in den Systemeinstellungen für die Tastatur eine Ersatzdartstellung festgelegt: ⇧⌥⌘ T


Wenn Ich die Datei ausgewählt habe und dann diese Kombination eingebe, erscheint wie gewohnt das Panel mit den Tags.


Vom Benutzer hochgeladene Datei


In Systemeinstellungen > Tastatur > Shortcuts wähle "AppShortcuts" aus, dann drücke "+" und füge den Finder hinzu.

Gebe Tags... ein, genau wie es im Menu erscheint und wähle eine freie Tastenkombination, die Du nicht für andere Zwecke benötigst.


Die Schreibweise Tags... klappt bei mir prima, aber meine Macs verwenden Englisch als Systemsprache und nicht Deutsch. Und ich habe den Bereich für den Shortcut auf den Finder beschränkt.

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

17. Apr. 2017, 21:04 als Antwort auf Redarm Als Antwort auf Redarm

Hallo Redarm,


vielen Dank für Deine perfekt ausformulierte Lösung.

Nun funktioniert alles wie zuvor.

Datei markieren, Tastenkombination ⌥⌘ T und angezeigte Tag-Auswahl wird direkt neben der Datei zur Verfügung gestellt. SUPER & DANKE !!

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

08. Apr. 2017, 16:10 als Antwort auf mac@interest_44-12_fxa Als Antwort auf mac@interest_44-12_fxa

⌥⌘T wird jetzt vom Kommando "Show/Hide Toolbar" belegt.


Ich habe in den Systemeinstellungen für die Tastatur eine Ersatzdartstellung festgelegt: ⇧⌥⌘ T


Wenn Ich die Datei ausgewählt habe und dann diese Kombination eingebe, erscheint wie gewohnt das Panel mit den Tags.


Vom Benutzer hochgeladene Datei


In Systemeinstellungen > Tastatur > Shortcuts wähle "AppShortcuts" aus, dann drücke "+" und füge den Finder hinzu.

Gebe Tags... ein, genau wie es im Menu erscheint und wähle eine freie Tastenkombination, die Du nicht für andere Zwecke benötigst.


Die Schreibweise Tags... klappt bei mir prima, aber meine Macs verwenden Englisch als Systemsprache und nicht Deutsch. Und ich habe den Bereich für den Shortcut auf den Finder beschränkt.

08. Apr. 2017, 16:10

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

17. Apr. 2017, 20:32 als Antwort auf mac@interest_44-12_fxa Als Antwort auf mac@interest_44-12_fxa

In der Deutschen Schreibweise muss ein nicht brechendes Leerzeichen eingesetzt werden.

Also so: "Tags" Wahltaste+Leerzeichentaste "..."

die Wahltaste zusammen mit der Leerzeichentaste ergibt das nicht brechende Leerzeichen. Dann einfach drei Punkte.


Vom Benutzer hochgeladene Datei

17. Apr. 2017, 20:32

Antworten Hilfreich (1)

17. Apr. 2017, 20:56 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Hallo Leonie,


vielen Dank für deine Hinweise!

Leider konnte ich das Problem anhand deiner Vorgehensweise mit "⇧⌥⌘ T" nicht beseitigen.

Vielleicht magst du deinen Hinweis, dass du Englisch als Systemsprache benutzt,

an den Anfang deiner Ausführungen stellen.

Somit wäre sichergestellt, das nur englisch-sprachige User Deine funktionierende Lösung favorisieren.


Hinweis:

Deutsche User brauchen tatsächlich lediglich direkt nach dem Wort "Tags"

ein nicht brechendes Leerzeichen mittels der Tastenkombination "Wahltaste+Leerzeichentaste" einsetzen.

Nach diesem nicht brechenden Leerzeichen folgen direktdrei Punkte"..."

Der nachfolgend einzusetzende shortcut bleibt mit "⌥⌘ T" bestehen.


17. Apr. 2017, 20:56

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

17. Apr. 2017, 21:04 als Antwort auf Redarm Als Antwort auf Redarm

Hallo Redarm,


vielen Dank für Deine perfekt ausformulierte Lösung.

Nun funktioniert alles wie zuvor.

Datei markieren, Tastenkombination ⌥⌘ T und angezeigte Tag-Auswahl wird direkt neben der Datei zur Verfügung gestellt. SUPER & DANKE !!

17. Apr. 2017, 21:04

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: mac@interest_44-12_fxa

Frage: macOS 10.12.4 shortcut "Tags ..." funktioniert nicht mehr