Frage:

Frage: widersprüchliche Informationen bei TimeMachine

Hallo,

ich sichere meinen MacBookPro auf einen QNAP-Server.


Wenn ich auf das "TimeMachine"-Symbol klicke, erscheint die Meldung: "Letztes Backup...: 6.April 2017"


Rufe ich die TimeMachine auf, so finde ich in der Zeitleiste (rechts) Backups z.B. vom 10.4.17 9:67 Uhr. Diese Backups kann ich aufrufen in der TimeMachine und ich habe auch einzelne Dateien aus diesen Backups wiederhergestellt.


Wenn ich eine Sicherung/Backup anstoße erhalte ich die Meldung: "TimeMachine hat die Überprüfung Ihrer Backups auf "NASE68E68(TimeMachine)" abgeschlossen. Um die Zuverlässigkeit zu verbessern, muss TimeMachine ein neues Backup für Sie erstellen". Damit wird der gesamte Backup-Verlauf gelöscht.


TimeMachine sichert aber, wie oben erwähnt, ständig.


Warum sind diese Informationen nicht konsistent?

Kann ich im "worst case" auf die erstellten Sicherungen zurückgreifen (nicht aufgeführt im Infofenster der TimeMachine, aber bei Aufruf der TimeMachine sichtbar und aufrufbar) oder nur auf die in der Meldung "Letztes Backup ..."6.April 2017"?


Was kann man gegen ein Neuaufsetzen der Sicherungen tun, damit man den Backup-Verlauf nicht verliert)


Danke im Voraus für die Antworten


Stefan

MacBook Pro (Retina, 15-inch, Mid 2015), OS X Yosemite (10.10.5), null

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

10. Apr. 2017, 11:32 als Antwort auf Nappes Als Antwort auf Nappes

Wenn du mit gedrückter Wahltaste (alt) auf das Time Machine Symbol in der Menüleiste klickst hast du die Möglichkeit mit "Backups überprüfen" deine Time Machine überprüfen zu lassen und auszuräumen.

Vielleicht hilft das weiter?!

Mac mit Time Machine sichern oder wiederherstellen - Apple Support

10. Apr. 2017, 11:32

Antworten Hilfreich

10. Apr. 2017, 14:32 als Antwort auf Nappes Als Antwort auf Nappes

Auf einem MacBook Pro hast du zwei Arten von Time Machine Sicherheitskopien -

die regulären Sicherheitskopien auf deiner externen Festplatte, und das Datum für den letzten regulären backup wird von Time Machine angezeigt, wie z.B. hier:

Vom Benutzer hochgeladene Datei
Diese regulären Sicherheitskopien werden nur gemacht, wenn Time Machine eine Verbindung zur Festplatte mit den Sicherheitskopien hat. Mein letzter Backup zur TimeCapsule war um 9:48

Wenn die Platte mit den Sicherheitskopien nicht angeschlossen ist, oder Time Machine diese Festplatte wegen eines Fehlers nicht benutzen will, macht Time Machine lokale Schnappschüsse. Sie nutzt den freien Speicher auf der internen Systemplatte, fall Time Machine lange keinen regulären Backups gemacht werden konnten. Diese lokalen Schnappschüsse sieht man im Time Machine Fenster in der Zeitleiste. Sie werden gelöscht, wenn Time Machine wieder einen regulären Backup machen kann. Im Time Machine Fenster sehe ich auch den Backup von 14:00 Uhr, obwohl die Time Capsule seit Stunden nicht erreichbar ist. Das ist sehr bequem, wenn man mit dem Rechner ständig unterwegs ist.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

10. Apr. 2017, 14:32

Antworten Hilfreich

10. Apr. 2017, 14:31 als Antwort auf Nappes Als Antwort auf Nappes

Was kann man gegen ein Neuaufsetzen der Sicherungen tun, damit man den Backup-Verlauf nicht verliert)

Da hilft eigentlich nur, den Inhalt der Time Machine Festplatte auf eine andere Platte zu sichern und dann Time Machine neu anfangen zu lassen. Die Fehlermeldung über eine fehlgeschlagene Überprüfung wird angezeigt, wenn die Checksummp für die Sicherheitskopie nicht stimmt. In der Situation weigert sich Time Machine den backup weiter zu verwenden. Ich habe keinen Weg finden können, um Time Machine dazu zu bringen, diese Situation zu ignorieren. Es macht ja auch keinen Sinn, immer weiter auf einen defekten backup zu schreiben. Das gibt nur eine trügerische Sicherheit.

Ich habe dieses Problem häufig mit den beiden Time Capsules, also wenn die Backup über das Netzwerk geschieht, aber nie, mit den lokal verbundenen Festplatten.

10. Apr. 2017, 14:31

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Nappes

Frage: widersprüchliche Informationen bei TimeMachine