Frage:

Frage: Icloud Add-In lässt sich nach neuestem Win 10 Update nicht in Outlook 2016 installieren.

Hallo. Nach dem neuesten Win 10 Update (Creators Update) fehlt in Outlook 2016 das Icloud-Add-In. Auch eine komplette Neuinstallation von Icloud für Windows brachte kein Ergebnis. Die Konfiguration bricht mit einer Outlook-Konfigurationsfehlermeldung ab: Ihre Konfiguration konnte aufgrund eines unbekannten Fehlers nicht gestartet werden (Mapi 0X80040604). Das Add-In ist in Outlook 2016 nicht vorhanden. Vor dem Windows Update keine Probleme.

<Betreff vom Admin bearbeitet>

null-OTHER, Windows 10, Icloud für windows

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo, ich habe das Problem gelöst. Icloud für Windows abmelden. Icloud Ordner in Outlook löschen. Outlook Daten in eine Export-Datei (PSt-Datei) sichern. Outlook-Konto löschen. Computer neu starten. In Outlook ein neues Konto mit anderem Namen anlegen. Icloud für Windows neu anmelden, Haken bei Kontakte, Kalender etc. setzen und auf übernehmen klicken. Einrichtung abwarten. Icloud Add-In ist dann wieder vorhanden. Alte Daten aus der Export-Datei wieder einspielen. Fertig.

Gepostet am

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

16. Apr. 2017, 12:34 als Antwort auf onno12 Als Antwort auf onno12

Hallo, ich habe das Problem gelöst. Icloud für Windows abmelden. Icloud Ordner in Outlook löschen. Outlook Daten in eine Export-Datei (PSt-Datei) sichern. Outlook-Konto löschen. Computer neu starten. In Outlook ein neues Konto mit anderem Namen anlegen. Icloud für Windows neu anmelden, Haken bei Kontakte, Kalender etc. setzen und auf übernehmen klicken. Einrichtung abwarten. Icloud Add-In ist dann wieder vorhanden. Alte Daten aus der Export-Datei wieder einspielen. Fertig.

16. Apr. 2017, 12:34

Antworten Hilfreich

18. Apr. 2017, 11:54 als Antwort auf onno12 Als Antwort auf onno12

Meine Lösung war:

I-Cloud abgemeldet

die I-Cloud-Apps vom PC gelöscht wurden.

Danach Neustart.

I-Cloud für Windows neu installieren, für Outlook neu konfigurieren.

Danach wurden die Kalender und Kontakte in Outlook wieder angezeigt allerdings unter der Gruppe "Meine Kalender" bzw. "Meine Kontakte".

Erst dann konnte die Gruppen I-Cloud unter Kalender und Kontakte gelöscht werden.

18. Apr. 2017, 11:54

Antworten Hilfreich (1)

26. Jun. 2017, 15:09 als Antwort auf onno12 Als Antwort auf onno12

Hallo zusammen.
Ich hatte das selbe Problem nach dem ich das neuste Update von Windows installierte.
Aber auch andere Add-In's waren aus meinen Kalendern verschwunden.


Hier in der Community fand ich dann in einem anderen Post eine sehr einfache Lösung von



janet1973
Zitat
"

Ich hatte das selbe Problem. Die Ursache ist das Windows Outlook-Update KB3191898. Wenn Du dieses deinstallierst, funktioniert der Outlook Kalender wieder wie gehabt.

Vielleicht gibt es später noch eine andere Lösung mit einem korrigierten Update von Microsoft?
"


Danach lief alles wieder - nach 3Stunden.

26. Jun. 2017, 15:09

Antworten Hilfreich

30. Jun. 2017, 13:57 als Antwort auf Rennmaus Als Antwort auf Rennmaus

Hallo ALLE ZUSAMMEN,

Genau so ist es! Hatte auch immer wieder Schwierigkeiten. Tipp: Wollt Ihr MICROSOFT ein wenig ärgern, ladet euch SPYBOT SEARCH & DESTREU runter. In letzter Zeit versucht die Software MICROSOFTS Mini Programme zu finden und zu zerlegen. Ganz extrem seit dem W10 UPDATE mit den BACONS.

30. Jun. 2017, 13:57

Antworten Hilfreich

30. Jun. 2017, 17:03 als Antwort auf Bär Als Antwort auf Bär

Übrigens: Microsoft liefert selbst eine Lösung durch Änderung eines Registryeintrags:

https://support.microsoft.com/de-de/help/3191898/descriptionofthesecurityupdatef oroutlook2007june13,2017

Ist zwar für outlook 2007, sollte aber auch für outlook 2016 funktionieren.

30. Jun. 2017, 17:03

Antworten Hilfreich

13. Jul. 2017, 18:36 als Antwort auf Rennmaus Als Antwort auf Rennmaus

Hallo !

Nachdem mir gestern dieses merkwürdige Creators Ding sozusagen zwangsweise auf meine Windows PC installiert wurde ( kann ich das eigentlich verhindern oder rückgängig machen ?? ) , funktioniert icloud nicht mehr. Ich benutze Outlook 2013 ; email geht aber weder Kalender noch Kontakte, da diese über icloud mit iphone und ipad synchronisiert werden.

In Outlook erscheint die Fehlermeldung " Diese Ordnergruppe kann nicht geöffnet werden. Der Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung."

Habe versucht, icloud neu zu starten. Das icloud setup Programm started und sagt mir " Es ist bereits eine neue Version von icloud für Windows auf diesem PC installiert ". Und im nächsten Fenster " icloud für Windows Installationsfehler . Das Installationsprogramm ist auf Fehler gestoßen, bevor icloud für Windows installiert werden konnte. Ihr System wurde nicht verändert.Starten Sie das Installationsprogramm später erneut, um diese Operationen erneut zu versuchen.

Klicken Sie auf Fertigstellen, um das Installationsprogramm zu beenden."


Kann mir jemand einen ( auch für mich als Laien umsetzbaren ) Hinweis geben, was ich tun kann.

Vielen Dank !!!

13. Jul. 2017, 18:36

Antworten Hilfreich

15. Sep. 2017, 12:03 als Antwort auf onno12 Als Antwort auf onno12

Habe die registry verändert.

App deaktiviert

Email gelöscht und neu angelegt,.....


Sobald ich die App lade und die Kontakte und Termin lade kommt der Mapi-Fehler.


Kann ich viell. manuell aus meiner Cloud laden?


Ich drehe durch.


Ansonsten gehe ich back to the roots und verlasse die Icloud für windows.

Wie kann ich die Termin sichern? Kontakte konnte ich sichern.

15. Sep. 2017, 12:03

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: onno12

Frage: Icloud Add-In lässt sich nach neuestem Win 10 Update nicht in Outlook 2016 installieren.