Frage:

Frage: Mail - nicht alle Email-Accounts werden in der Seitenleiste angezeigt

Hallo,

ich bin absoluter Mac-Neuling, bisher nur Fenster-Nutzer und dies ist meine erste Frage in einem Apple-Forum. Nachdem ich mich so nach und nach etwas am Mac eingearbeitet habe, wollte ich alle meine Email-Accounts in Mail eingeben. Ich habe etwa 20 Email-Adressen, davon 6 bei Google (gmail), der Rest bei einer eigenen Domain. Zuerst habe ich alle gmail-Accounts eingegeben - ohne Probleme dank der vorgefertigten Eingabemaske für Google. Danach habe ich begonnen, meine eigenen Email-Accounts einzugeben. Diese werden zwar angenommen, erscheinen aber nicht alle untereinander im unteren Bereich der Seitenleiste.


Also der Aufbau meiner Seitenleiste ist aktuell von oben nach unten wie folgt: Oberordner "Eingang" mit den untergeordneten Eingangs-Ordnern ALLER eingegebenen Accounts, danach nach unten zu das selbe für die Oberordner "Markiert", "Entwürfe", "Gesendet", "Werbung", "Papierkorb" und "Archiv". Danach weiter runter die Abteilung "Intelligente Postfächer" (bisher keines vorhanden) und danach der Reihe nach die einzelnen Accounts mit all ihren Unterordnern/Postfächern, welche ich ausblenden kann, sodass nur die Account-Namen untereinander zu sehen sind. Alle gmail-Accounts sind dort vorhanden aber von meinen eigenen sind nur manche zu sehen. Ich habe diese alle nacheinander mit den gleichen Daten (Server, PW usw.) eingegeben, außer den eigentlichen Accountnamen selbst ist ja alles gleich. Trotzdem sind nicht alle Accounts zu sehen. Ich habe die nicht sichtbaren wieder gelöscht und sorgfältig nochmal neu erstellt - Eingabefehler ausgeschlossen - trotzdem tauchen sie in der Seitenleiste nicht auf. Auch die sichtbaren Accounts habe ich gelöscht und wieder erstellt, sie sind danach wieder sichtbar, aber warum ist das nur bei diesen so?


Wie gesagt, oben bei den Oberordnern "Eingang", "Gesendet" usw. sind die entsprechenden Ordner der weiter unten nicht sichtbaren Accounts vorhanden. Ich kann auch Emails damit senden / empfangen aber trotzdem kann ich nicht verstehen, weshalb manche meiner Accounts zu sehen sind und manche nicht. Da ich mich in den tiefer liegenden Strukturen und Einstellungsmöglichkeiten beim Mac (noch) überhaupt nicht auskenne und mir meine Fenster-Kenntnisse an dieser Stelle auch nicht recht weiter geholfen haben, hoffe ich, dass mir einer der Apfel-Insider hier einen hilfreichen Rat geben kann, der mich dieses völlig unlogische Phänomen verstehen und beheben lässt.


Vielen Dank für jede Hilfe im Voraus.

iMac, macOS Sierra (10.12.4), OS kürzlich kpl. neu aufgesetzt

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo Redarm,


natürlich darfst du fragen. Fragen darf man immer, wenn die Wortwahl stimmt... :-) Also ich brauche geschäftlich einen zuverlässigen Rechner, nachdem ich viele Jahre mit den (wenigen) Höhen und (vergleichsweise vielen) Tiefen der Fenster-Technik gearbeitet habe. Privat - just for fun - mag das okay bis erträglich sein aber bei geschäftlichen Angelegenheiten sollte man sich doch zu möglichst 100% auf den Kasten verlassen können. Wenig Ausfälle, kein grundloses Einfrieren und keine mysteriösen Datenverluste oder dergleichen sollten Standard sein. Also habe ich mir nach vielen Empfehlungen von Kennern dieser Materie einen gebrauchten aber gut erhaltenen iMac gekauft. Von Apple und Mac usw. habe ich nahezu Null Ahnung, bisher hatte ich nur einen iPod von 2008. Ja und weil ich mit der "neuen" Technik zugleich auch weitere Umstrukturierungen im geschäftlichen Bereich durchziehen wollte/musste, habe ich noch eine passende Domain registriert und etliche Email-Accounts zu allen möglichen (für später geplanten) Zwecken angelegt, alles eben erst kürzlich. Daher gibt es eben diese Accounts schon aber noch nicht die zukünftig sicher reichlich benötigten Unterordner, in die ich dann all die diversen Nachrichten zu schieben gedenke. Ich war mir bewusst, dass diese erst nach und nach erstellt werden würden aber das deren noch-nicht-vorhanden-sein sich so auswirken könnte, dass der gesamte Account in Mail in der Seitenleiste gar nicht erst erscheint, daran habe ich natürlich nicht gedacht.


Es war also wirklich der Grund für den "mysteriösen" Effekt, der meinem Anliegen zugrunde liegt, dass es neben den obligatorischen keine weiteren Ordner gab. In den vergangenen Stunden seit meiner letzten Antwort habe ich diese Unterordner bei allen Accounts erstellt und nun sind auch alle in der Seitenleiste sichtbar. Somit ist dieses Problem aus der Welt.


Dass es vorher schon mal alles funktioniert hätte, hatte ich scheinbar falsch in Erinnerung. Damals gab es bereits die ganze Anzahl der "Intelligenten Postfächer", sodass mir die Seitenleiste nach unten hin recht "voll" vorkam und ich scheinbar den Eindruck bekam, dass dort alle Accounts der Reihe nach vollzählig aufgelistet wären, was aber sicher nicht der Fall gewesen sein kann.


Naja, genug der langen Rede, nun ist alles paletti und ich bedanke mich recht herzlich für die kompetente Hilfe. Wieder was gelernt!


Bis zum nächsten "Mysterium"...

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

16. Apr. 2017, 18:20 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Hallo IIIIppp,


danke für die schnelle Antwort. Ja, es sind alle Accounts aktiviert. Bei Mail > Einstellungen > Accounts ist bei jedem Account (egal ob sichtbar oder nicht) ein blaues Häkchen für "Diesen Account aktivieren" und ein grüner Punkt für "Status: Online" vorhanden. Daran scheint es nicht zu liegen und weitere diesbezügliche Einstellungsmöglichkeiten habe ich bisher nicht entdeckt.


Das komische (im Sinne von seltsam, nicht von lustig) ist, auf dem selben Mac waren bis etwa vor einer Woche alle Accounts schon mal ordentlich vorhanden. Ich hatte es schon mal geschafft, alles komplett einzutragen und alles hat auch fehlerfrei funktioniert. Leider musste ich aber kürzlich das OS Sierra nochmals neu aufspielen, weil sich irgendwas in der Software verwurstelt hatte. Der Mac blieb nahezu stehen, es gab minutenlange Phasen, wo gar nichts mehr zu machen war und die Festplatte im Inneren rödelte rum wie wild. Irgendwas machte das Teil aber ich, der davor in Verzweiflung geriet, konnte nichts mehr tun. Das kam mir (als alter Fenster-Nutzer) eigentlich bekannt vor, jedoch hatte ich das bei einem Mac so schnell nicht erwartet. Also entschloss ich mich kurzerhand zur Neuinstallation, das geht ja recht nett auf diesen Geräten und ich hatte bisher noch nicht allzu viel Zeit investiert. Ich nehme an, dass bei einer vollständigen Neuinstallation keinerlei Reste von dem vorherigen OS übrig bleiben bzw. übernommen werden, insofern hatte ich eigentlich erwartet, dass danach alles ebenso reibungslos zu managen wäre wie bei der vorherigen (ersten) Neuinstallation, die ich jedoch nicht selbst vorgenommen habe sondern ein mit der Apfel-Materie vertrauter Bekannter. Naja, vielleicht gibt es noch weitere Lösungsansätze. Ich kann im Moment nur kopfschüttelnd vor dem Mac sitzen und versuchen, eine Erklärung für das Unerklärliche zu finden...


Trotzdem danke erstmal.

16. Apr. 2017, 18:20

Antworten Hilfreich

16. Apr. 2017, 21:05 als Antwort auf lebt_wohl_fenster Als Antwort auf lebt_wohl_fenster

Mir auch unerklärlich. Aber mit der großen Anzahl ist Mail vermutlich überfordert.

Ev. gibt Probleme mit Anbietern, die kein smtp anbieten.

Dann sollten Alternativen getestet werden. Thunderbird, Postbox, Opera Mail etc.

16. Apr. 2017, 21:05

Antworten Hilfreich

16. Apr. 2017, 23:00 als Antwort auf lebt_wohl_fenster Als Antwort auf lebt_wohl_fenster

Sind denn auf diesen IMAP Servern andere Ordner überhaupt vorhanden (ausser "Gesendet", "Papierkorb", "Werbung", usw.)?

Falls nicht dann im Browser zum Online Account des Emailanbieters gehen und einen erstellen, z.B. "Test".

Dann den Mail Account synchronisieren in der Mail.app und der Ordner mitsamt Accountnamen sollte dann in der Seitenleiste erscheinen.

Den Ordner "Test" wegwerfen und der Account verschwindet wieder.

16. Apr. 2017, 23:00

Antworten Hilfreich (1)

17. Apr. 2017, 14:09 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Hallo nochmal,


wie gesagt, vor der kürzlichen Neuinstallation funktionierte ja schon einmal alles und da hatte ich auf dem Mac über 40 Email-Accounts auf zwei verschiedenen Benutzerkonten in Mail eingebastelt, teils gmail-Accounts und den größeren Anteil der Accounts aus meiner eigenen Domain. Und von einer "großen Anzahl", die das System bis über seine verwaltungstechnischen Grenzen belastet, kann man bei dieser Menge Email-Accounts meiner Meinung nach noch nicht sprechen. Das sollte Mail schon locker abdecken und verwalten können.


Aber nehmen wir zum Beispiel hier nur 2 der Accounts meiner eigenen Domain - alle gmail-Accounts lassen wir mal außen vor denn bei denen gibt es keine Integrationsprobleme. Ich habe meine Domain bei UnoEuro.com registriert. Diese beiden Accounts haben denselben Ursprung in der gleichen Domain, funktionieren auch auf der Webmail-Administrationsseite meiner Domain bei UnoEuro uneingeschränkt, haben die selben Servernamen (mail.unoeuro.com und asmtp.unoeuro.com) und unterscheiden sich letztendlich nur durch Ihre Namen (>Email-Adressen) selbst. Sagen wir also beispielsweise, es handelt sich um die beiden Accounts "test1@meinedomain.com" sowie "test2@meinedomain.com". Ich gebe alle deren Daten bei Mail ein - sehr sorgfältig, um Tippfehler auszuschließen - und trotzdem ist nur einer der Accounts links unten in der Mail-Seitenleiste zu sehen. Nach nochmaligem Löschen und neu eingeben das gleiche. Von beiden Accounts existieren aber die Unterordner "Eingang", "Gesendet" usw. oben in den zusammenfassenden Oberordnern. Seeeeehr merkwürdig! Der winzige Unterschied vor dem @-Zeichen muss die Ursache sein, dass Mail den einen Account anzeigt den anderen nicht, denn ansonsten ist alles gleich.


Aber - und eben das will mir nicht in den Kopf - es ging ja schon mal alles, mit exakt derselben Hard- und Software und denselben Accounts. Und ich würde gern das integrierte Mail-Programm nutzen, nicht erst nochwas hinzuinstallieren. Falls das aber doch notwendig würde - welche Alternative zu Mail wäre denn zu empfehlen?


Schonmal danke fürs Antworten.

17. Apr. 2017, 14:09

Antworten Hilfreich

17. Apr. 2017, 14:52 als Antwort auf Redarm Als Antwort auf Redarm

Hallo Redarm,


vielen Dank fürs Antworten. Alle Ordner, die auf den Servern meines Emailanbieters erstellt wurden und vorhanden sind, werden eigentlich korrekt in Mail übernommen und dort auch angezeigt - und genau dort scheint der Haken zu sein. Tatsächlich gibt es in den "nicht sichtbaren" Accounts bisher im zugehörigen Webmail-Administrationsbereich keine weiteren (Unter-) Ordner als die standardmäßig vorhandenen Ordner "Eingang", "Markiert", "Entwürfe", "Gesendet", "Werbung", "Papierkorb" und "Archiv". Zum Überprüfen deines Vorschlags habe ich in der Domain in einem der "nicht sichtbaren" Email-Accounts einen Ordner "Test" erzeugt, danach den Account aus Mail gelöscht und ihn anschließend wieder eingegeben. Und siehe da, plötzlich erscheint der Account auch links in der Leiste mit eben diesem Ordner "Test". Danach - wie vorgeschlagen - den Ordner "Test" in der Domain wieder gelöscht, den Account aus Mail gelöscht und ihn anschließend nochmals eingegeben. Und schwupps, weg ist er wieder in der Seitenleiste! Das probiere ich nun noch paarmal mit den anderen "nicht sichtbaren" Accounts aber es sieht so aus als wäre dies des Rätsels Lösung. Ich bedanke mich sehr bei dir für diesen viel versprechenden Lösungsansatz, nun habe ich wieder etwas Licht am Horizont und auch den Strick zum A... habe ich erstmal wieder weggelegt.... ;-) Ich schreibe später, ob es geklappt hat.


Bis dann...

17. Apr. 2017, 14:52

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

17. Apr. 2017, 21:36 als Antwort auf Redarm Als Antwort auf Redarm

Hallo Redarm,


natürlich darfst du fragen. Fragen darf man immer, wenn die Wortwahl stimmt... :-) Also ich brauche geschäftlich einen zuverlässigen Rechner, nachdem ich viele Jahre mit den (wenigen) Höhen und (vergleichsweise vielen) Tiefen der Fenster-Technik gearbeitet habe. Privat - just for fun - mag das okay bis erträglich sein aber bei geschäftlichen Angelegenheiten sollte man sich doch zu möglichst 100% auf den Kasten verlassen können. Wenig Ausfälle, kein grundloses Einfrieren und keine mysteriösen Datenverluste oder dergleichen sollten Standard sein. Also habe ich mir nach vielen Empfehlungen von Kennern dieser Materie einen gebrauchten aber gut erhaltenen iMac gekauft. Von Apple und Mac usw. habe ich nahezu Null Ahnung, bisher hatte ich nur einen iPod von 2008. Ja und weil ich mit der "neuen" Technik zugleich auch weitere Umstrukturierungen im geschäftlichen Bereich durchziehen wollte/musste, habe ich noch eine passende Domain registriert und etliche Email-Accounts zu allen möglichen (für später geplanten) Zwecken angelegt, alles eben erst kürzlich. Daher gibt es eben diese Accounts schon aber noch nicht die zukünftig sicher reichlich benötigten Unterordner, in die ich dann all die diversen Nachrichten zu schieben gedenke. Ich war mir bewusst, dass diese erst nach und nach erstellt werden würden aber das deren noch-nicht-vorhanden-sein sich so auswirken könnte, dass der gesamte Account in Mail in der Seitenleiste gar nicht erst erscheint, daran habe ich natürlich nicht gedacht.


Es war also wirklich der Grund für den "mysteriösen" Effekt, der meinem Anliegen zugrunde liegt, dass es neben den obligatorischen keine weiteren Ordner gab. In den vergangenen Stunden seit meiner letzten Antwort habe ich diese Unterordner bei allen Accounts erstellt und nun sind auch alle in der Seitenleiste sichtbar. Somit ist dieses Problem aus der Welt.


Dass es vorher schon mal alles funktioniert hätte, hatte ich scheinbar falsch in Erinnerung. Damals gab es bereits die ganze Anzahl der "Intelligenten Postfächer", sodass mir die Seitenleiste nach unten hin recht "voll" vorkam und ich scheinbar den Eindruck bekam, dass dort alle Accounts der Reihe nach vollzählig aufgelistet wären, was aber sicher nicht der Fall gewesen sein kann.


Naja, genug der langen Rede, nun ist alles paletti und ich bedanke mich recht herzlich für die kompetente Hilfe. Wieder was gelernt!


Bis zum nächsten "Mysterium"...

17. Apr. 2017, 21:36

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: lebt_wohl_fenster

Frage: Mail - nicht alle Email-Accounts werden in der Seitenleiste angezeigt