F: Speicher fälschlicherweise voll

Hallo Leute,



 



Ich habe folgendes Problem, mein iPhone sagt mir ständig das kein Speicher mehr frei ist, wenn ich unter Speicher verwalten dann gucke und die ganzen Speicherauslastungen der Apps zusammenrechne, fehlen mir immer 3-4gb. Mache ich dann ein Backup und spiele alles neu aufs Handy sind die 3-4gb freier Speicher wieder da. Nach ein paar Tagen aber sofort wieder weg. Woran kann das liegen? Habe mittlerweile fast nix mehr auf meinem Handy drauf.



 



Vielen Dank für Eure Hilfe

Gepostet am 18.04.2017 12:31

  • Hilfreiche Antworten
  • Alle Antworten
  • von SpinatKnoedel007,

     SpinatKnoedel007 18.04.2017 12:46 als Antwort auf Lip221
    Level 3 Stufe 3 (944 Punkte)
    expertise.iphone
    iPhone
    18.04.2017 12:46 als Antwort auf Lip221

    Hey,

     

    Versuch mal einen erzwungen Neustart (homebutton + ein/aus Taste gedrückt halten, ohne dass es am Kabel hängt bis sich das iPhon neustartet, beim iPhone 7/Plus ist das die leise und ein aus Taste)

     

    Zur Not könnte man noch den Safari Verlauf zurücksetzen, Einstellungen, Safari, Websitedaten löschen

    18.04.2017 12:46

  • von swisslu,Von Apple empfohlen

     swisslu 18.04.2017 12:59 als Antwort auf Lip221
    Level 3 Stufe 3 (675 Punkte)
    expertise.iphone
    iPhone
    18.04.2017 12:59 als Antwort auf Lip221

    Beachte, dass auch das Betriebssystem selbst einiges an Speicher beansprucht. Des weiteren würde ich die iCloud-Einstellungen mal prüfen und schauen, ob du da die iCloud Fotomediathek aktiviert hast. Falls ja, stelle sicher, dass 'Speicher optimieren' aktiviert ist.

     

    In den Einstellungen kannst du im Bereich Allgemein > Speicher- & iCloud-Nutzung den Speicher deines iPhones und iCloud verwalten. Da siehst du dann auch, welche Apps am meisten Platz beanspruchen. Erfahrungsgemäss kann alleine mit dem Aufräumen der Fotos- und WhatsApp sehr viel Platz eingespart werden.

    18.04.2017 12:59