Frage:

Frage: Handcreme auf den Lautsprecher geschmiert, jetzt sehr leise

Ich habe mir gestern die Hände eingecremt und dabei schlauerweise auch Handcreme auf den oberen Teil meines iPhone 6s geschmiert. Ich hab die Creme weg gemacht und mir nichts dabei gedacht, habe jetzt aber feststellen müssen, dass ich seitdem alle Anrufer nur noch sehr schlecht verstehe. Sie klingen sehr weit entfernt und sehr leise, obwohl die Lautstärke des iPhones auf voll ist. Freisprechen über den eingebauten Lautsprecher geht ganz normal.


Es scheint also, als würde die Handcreme den internen Ohrhörer verstopfen. Man sieht allerdings nichts, es sieht alles normal aus.


Hat jemand eine Idee, was man machen kann?

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

So, manchmal kann man Probleme auch einfach aussitzen. Der Lautsprecher meines iPhones funktioniert jetzt (fast) wieder normal. Offensichtlich ist die Creme wieder weggegangen. Hurray!

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

19. Apr. 2017, 12:11 als Antwort auf Jacques_noris Als Antwort auf Jacques_noris

Da ein Benutzer das iPhone nicht öffnen sollte, Apple kontaktieren oder das iPhone bei einem Autorisierten Service Partner prüfen lassen.

In manchen Fällen kann der Mobilfunkanbieter auch den Service machen.

Autorisierten Apple Service Provider finden

Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter
Termin im Apple Store vereinbareniPhone, iPad oder iPod touch für die Reparatur vorbereiten

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

19. Apr. 2017, 13:19 als Antwort auf Jacques_noris Als Antwort auf Jacques_noris

Vermutlich hast du beim Entfernen der Creme davon etwas noch weiter in den Lautsprecher gedrückt. Solange die Creme nicht fest ist, kannst du versuchen, sie mit einem Staubsauger wieder heraus zu saugen. Das sollte so schnell wie möglich passieren, da die kleinen Reste nach nunmehr zwei Tagen sicher bald festkleben werden. Dann hilft tatsächlich nur die Demontage.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

19. Apr. 2017, 12:11 als Antwort auf Jacques_noris Als Antwort auf Jacques_noris

Da ein Benutzer das iPhone nicht öffnen sollte, Apple kontaktieren oder das iPhone bei einem Autorisierten Service Partner prüfen lassen.

In manchen Fällen kann der Mobilfunkanbieter auch den Service machen.

Autorisierten Apple Service Provider finden

Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter
Termin im Apple Store vereinbareniPhone, iPad oder iPod touch für die Reparatur vorbereiten

19. Apr. 2017, 12:11

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

19. Apr. 2017, 13:19 als Antwort auf Jacques_noris Als Antwort auf Jacques_noris

Vermutlich hast du beim Entfernen der Creme davon etwas noch weiter in den Lautsprecher gedrückt. Solange die Creme nicht fest ist, kannst du versuchen, sie mit einem Staubsauger wieder heraus zu saugen. Das sollte so schnell wie möglich passieren, da die kleinen Reste nach nunmehr zwei Tagen sicher bald festkleben werden. Dann hilft tatsächlich nur die Demontage.

19. Apr. 2017, 13:19

Antworten Hilfreich (1)

19. Apr. 2017, 13:43 als Antwort auf Jacques_noris Als Antwort auf Jacques_noris

Die Creme wird sich eher mit dem Lautsprecher verbinden, als sich von selbst wieder zu lösen.

Und saugen würde ich schon gar nicht. Das iPhone muss zur Reinigung geöffnet werden, und das sollte nur durch Apple oder einen autorisierten Service Provider geschehen. Ansonsten ist die Garantie weg, und dann gibt es auch kein Austauschgerät zu einem vergünstigten Preis, oder überhaupt einen Service über Apple.

19. Apr. 2017, 13:43

Antworten Hilfreich

19. Apr. 2017, 16:15 als Antwort auf Jacques_noris Als Antwort auf Jacques_noris

Wenn die Creme alt und verkrustet ist, könnte sie sich wieder lösen. Darauf würde ich aber nicht bauen, du willst dein Handy ja jetzt nutzen und nicht erst in einem Jahr. Mit einem Haushaltsstaubsauger kannst du vermutlich kein Unheil anrichten, die sind ja nicht so kräftig, dass sie gleich das gesamte Innenleben aus dem Gerät saugen.


Alternativ könnte noch durch Druckluft an der Tankstelle der Lautsprecher wieder freigeblasen werden, wenn der Staubsauger nicht erfolgreich war. Aber nur von unten durch die Lightning und Kopfhörer-Anschlüsse, damit evtl. Rückstände oben wieder rausfliegen. Möglicherweise reichen die Zwischenräume im Gerät für einen entsprechenden Luftstrom. Natürlich nicht oben in den Lautsprecher blasen, das Zeug soll ja raus und nicht noch tiefer ins Gerät.


An der Tankstelle aber darauf achten, dass der Druckluftpuster strohtrocken ist, nicht dass da noch Wasserrückstände drin sind, mit denen du letztendlich größeren Schaden anrichtest. Die unteren Anschlüsse müssen natürlich auch frei von Staubresten sein, die sich dort gerne ansammeln, wenn das Handy in einer Tasche getragen wird.


Ich habe ein ins Wasser gefallenes iPhone 5 mit viel Umsicht und dem üblichen Reisbeutel trocknen können. Es funktioniert inzwischen seit 4 Jahren ohne wasserbedingte Beschädigungen. Es wurde nie geöffnet. Selbstverständlich bin ich damals nicht zusätzlich mit Druckluft oder Staubsauger darüber hergefallen. Im vorliegenden Fall wäre aber der Staubsauger meine erste Wahl. Während der Staubsauger arbeitet, kannst du ergänzend noch mit einer alten Zahnbürste - die man ja in der Regel für solche Reinigungszwecke noch aufgehoben hat - versuchen, die kleine Öffnung zu reinigen. Wenn die Creme noch weich ist, geht das natürlich schlechter, als wenn sie schon angetrocknet ist. Außerdem besteht die Gefahr, dass du Creme noch weiter in die Öffnung drückst. Der Staubsauger soll dafür sorgen, dass lose Teile nicht wieder in die Öffnung zurückfallen.


Wenn alles nichts nützt, musst du den Service bemühen. Ich würde aber vorsichtig erst mal mit Selbsthilfe versuchen, dass Missgeschick zu beheben. Letztendlich führen diese Versuche auch nicht zum Verlust von eventuellen Garantieansprüchen, weil das Gerät dafür nicht geöffnet werden muss.

19. Apr. 2017, 16:15

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Gelöst

25. Apr. 2017, 12:05 als Antwort auf Jacques_noris Als Antwort auf Jacques_noris

So, manchmal kann man Probleme auch einfach aussitzen. Der Lautsprecher meines iPhones funktioniert jetzt (fast) wieder normal. Offensichtlich ist die Creme wieder weggegangen. Hurray!

25. Apr. 2017, 12:05

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Jacques_noris

Frage: Handcreme auf den Lautsprecher geschmiert, jetzt sehr leise