Ähnlicher Artikel

Mac-Grundlagen: Kalender kümmert sich um Ihre Termine

Frage:

Frage: Kalender-App Standard-Absender-Email festlegen

Hallo liebe Community,


wIe kann man die Standard-Email-Adresse festlegen, von der Kalender-Einladungen versendet werden? Wenn ich einen Teilnehmer zu einem Termin einlade, wurde immer meine primäre Email-Adresse der Apple-ID verwendet. Die habe ich nun geändert, da die kryptische Adresse nicht zum Versand gedacht war. Nun nimmt der Kalender beim Versenden von Einladung einfach die @me.com-Adresse statt die von mir angegebene neue Apple-ID.


Nach welcher Logik funktioniert das und wie kann man das beeinflussen? Ich will nicht, dass die Leute von einer "von mir nicht mehr verwendeten E-Mail-Adresse" eine Einladung bekommen. Das ganze sollte sich schon mit meiner Email-Signatur decken, also die @icloud.com-Adresse nutzen.


Vielen Dank für Eure Hilfe 🙂

MacBook Pro with Retina display, iOS 10.3.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

16. Okt. 2017, 12:20 als Antwort auf JackBlue Als Antwort auf JackBlue

Hallo,


das hat bei mir so nicht funktioniert. Die Einladungen werden trotzdem noch von meiner primären Apple-Account-Adresse verschickt. Das ist umso ärgerlicher, da dies in meinen Augen sicherheitsrelevant ist: auf diesem Wege teile ich jedem potenziellen Empfänger einer Kalender-Einladung auch gleich die für meinen Apple-Account verwendete Email-Adresse mit.

16. Okt. 2017, 12:20

Antworten Hilfreich

16. Okt. 2017, 15:20 als Antwort auf Phereco Als Antwort auf Phereco

Die Vermutung liegt anhand der vorliegenden Fakten natürlich nahe, ist aber dennoch nicht zufriedenstellend.

Hier würde ich mir eine Verbesserung seitens Apple wünschen. Meine zum Account zugehörige AppleID geht nämlich eigentlich keinen Eintragsempfänger etwas an.

16. Okt. 2017, 15:20

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: Daniel2105

Frage: Kalender-App Standard-Absender-Email festlegen