Frage:

Frage: Verbraucherschutzgarantie

Ich habe vor genau 1 Jahr und 9 Tagen eine Time capsule gekauft. Natürlich ist die Apple Garantie abgelaufen. Im Laden sagt man mir ich könne eine. Austausch zur Einkaufspreis haben 340€ aber ein Produkt was nachweislich nach 1 Jahr einen technischen Fehler aufweist, darf man auch innerhalb von 2 Jahren nach den rechten des Verbraucherschutzes kostenfrei eintauschen oder reparieren lassen. Da eine Reparatur nicht möglich ist (durch die Bauweise) möchte ich einen Austausch. Hat das schonmal jemand gemacht? Ich werde immer wieder weggeschickt mit dem Hinweis der Apple Care Garantie

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

27. Apr. 2017, 17:15 als Antwort auf Verbraucherschutz Als Antwort auf Verbraucherschutz

Hi,

das ist ja richtig mit der einjährigen Garantie seitens Apple. Wo hast du es denn gekauft weil die ja für das 2. Jahr Gewährleistung zuständig sind.



Gemäß Verbraucherschutzgesetz haben Sie ab dem Lieferdatum mindestens zwei Jahre* Zeit, um den Umstand geltend zu machen, dass Ihr Produkt bereits zum Zeitpunkt der Lieferung mangelhaft war. Nach den ersten sechs Monaten liegt es im Allgemeinen an Ihnen zu beweisen, dass der Mangel bereits zum Zeitpunkt der Lieferung bestand, und Sie müssen Ihre Forderungen normalerweise am ursprünglichen Verkaufsort vorbringen. Sie sehen also, dass das nicht das Gleiche ist wie die einjährige, eingeschränkte Apple Herstellergarantie und der AppleCare Protection Plan. Der AppleCare Protection Plan deckt berechtigte Mängel unabhängig davon ab, ob der Mangel bereits zum Zeitpunkt des Kaufs bestanden hat, und umfasst außerdem den einzigartigen technischen Support von Apple, den das allgemeine Verbraucherschutzgesetz nicht vorsieht.

27. Apr. 2017, 17:15

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Verbraucherschutz

Frage: Verbraucherschutzgarantie