Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: Website-Daten lassen sich nicht löschen

Wie kann ich die 0 Byte Website-Daten löschen?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

03. Mai. 2017, 18:52 als Antwort auf udovonnordhorn Als Antwort auf udovonnordhorn

Ich habe das gleiche Problem mit einem Cookie von ebay.de (Datenbank). Taucht immer wieder auf nach Löschen, selbst wenn zuvor "Keine gesicherten Websitedaten" erschien. Nach erneutem Öffnen des Fensters erschien das Cookie wieder (und so weiter und so fort…). Verlauf löschen ist auch sinnlos. Einem anderen User wurde unten der Tipp gegeben, das System zu löschen, was dann auch half! Bei ihm war es eine Microsoft-Datenbank. Da ich keine Lust habe, alles neu zu machen, verwende ich jetzt Opera beim Surfen, zumindestens sehe ich dort kein ebay-Cookie mehr.

03. Mai. 2017, 18:52

Antworten Hilfreich

10. Mai. 2017, 11:45 als Antwort auf Ligeti Als Antwort auf Ligeti

Hallo Ligeti,

Öffne den Benutzer-Libraryordner (via Finder-Menüleiste > "Gehe zu" bei gedrückter alt-Taste),

scrolle zum Ordner "Safari", dort findest du den Ordner "Databases" und darin diese gespeicherten ebay.de-Dateien.


Ob auch hier das Problem von udovonnordhorn gelöst werden kann, weiss ich nicht.

10. Mai. 2017, 11:45

Antworten Hilfreich (2)

10. Mai. 2017, 18:31 als Antwort auf RNY Als Antwort auf RNY

Danke! Hat geholfen. Nachdem ich alles in diesem Ordner gelöscht habe, verschwand auch diese Datei aus den gespeicherten Daten. Wüsste nur zu gerne, wieso das so umständlich ist in Safari? Kein Ruhmesblatt für Apple.

10. Mai. 2017, 18:31

Antworten Hilfreich

10. Mai. 2017, 21:59 als Antwort auf udovonnordhorn Als Antwort auf udovonnordhorn

Hallo udovonnordhorn,

möglicherweise hast Du meine Antwort an Ligeti bereits gelesen, ansonsten hier meine Antwort direkt an Dich als Verfasser der ursprünglichen Frage.


In der Bibliothek sind nebst solchen für das Programm wichtigen Anweisungen u.a. auch Dinger gespeichert, die man evtl nicht haben mag. Schau mal nach, ob Du da diese störenden Dateien zum raus schmeissen findest.

Öffne dazu den Benutzer-Libraryordner (via Finder-Menüleiste > "Gehe zu" bei gedrückter alt-Taste) und scrolle zum Ordner "Safari".

10. Mai. 2017, 21:59

Antworten Hilfreich (1)

20. Mai. 2017, 07:28 als Antwort auf udovonnordhorn Als Antwort auf udovonnordhorn

Die Ever-Cookies, die sich nicht löschen lassen, sind in der Regel im Unterordner "__IndexedDB" von ~/Library/Safari/Databases/___IndexedDB/


Also nicht den ganzen Ordner ~/Library/Safari/Databases/ löschen, sondern nur die Einträge im Unterordner ___IndexedDB/

Vom Benutzer hochgeladene Datei

20. Mai. 2017, 07:28

Antworten Hilfreich (1)

20. Mai. 2017, 13:51 als Antwort auf udovonnordhorn Als Antwort auf udovonnordhorn

Safari auf dem iPhone und dem Mac sind leider völlig verschiedene Programme und das zugrundeliegende System und die Hardware sind verschieden. Das Dateisystem auf dem iPhone ist für die Benutzer nicht zugänglich.


Am besten stellst Du die Frage nochmal im iPhone Forum - siehe diesen Link:

iPhone verwenden

Es gibt kein eigenes Forum für Safari auf dem iPhone.

20. Mai. 2017, 13:51

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: udovonnordhorn

Frage: Website-Daten lassen sich nicht löschen