Frage:

Frage: Land-Speicher im iPad löschen

Ein iPad bleibt nach unzähligen IOS-Updates immer noch im Wartungsmodus hängen.

Seit IOS 7.21 habe ich versucht das iPad mit 8, 9 und jetzt 10.3.1 , immer wenn eine neue Version zur Verfügung stand auf das neue zu upgraden. Nach Download (erfolgt automatisch), erfolgt das Extrahieren und die Übertragung des IOS auf das iPad, der Status auf die neue Version erfolgt, jedoch wartet dann iTunes Ewigkeiten auf das iPad und bricht dann die Kommunikation mit Fehler 4005 reproduzierbar ab. Diverse Kabel und unterschiedliche Geräte wurden benutzt, ohne Erfolg. Im Internet steht dazu, dass möglicherweise das NAND (Samsung) fehlerhafte Inhalte hat und zurück gesetzt werden muss. Dazu gibt es eine Anleitung mit auslösen des Chips und überschreiben in einem externen Gerät. Ist das 'Rücksitzen' des Speichern im Gerät nicht möglich. Was passiert genau beim Rücksetzen? Der Ausfall erfolgte bei ausgelastetem Speicher 0 Bytes von 16 GByte mit Absturz des Geräts nach ca 2,5 Jahren fehlerfreiem Betrieb. Seitdem ist das iPad 4 unbrauchbar. War das ein typischer Fehler vom eingesetzten IOS 7.2.1? Wer kann Hilfe geben oder kennt ähnliche Fälle. Obwohl das iPad defekt, so zeigt es in dr.fone die aktuelle IOS-Version an. Es startet jedoch nicht.

iPad, iOS 10.3.1, iPad4 Wifi Nand löschen,Wartzustand

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

05. Mai. 2017, 12:20 als Antwort auf iPad-Nutzer4005 Als Antwort auf iPad-Nutzer4005

Wurde das Gerät schon von einem Autorisierten Apple Service Provider oder von Apple untersucht?

Danach sollte es eine klare Aussage über den Fehler geben und welche Reparaturmöglichkeiten sich dann noch bieten.

Autorisierten Apple Service Provider finden

Termin im Apple Store vereinbaren

05. Mai. 2017, 12:20

Antworten Hilfreich

05. Mai. 2017, 13:37 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Apple kennt den Fehler, es wurde mir ein iPad für ca € 300 im Austausch angeboten. Gerät hat € 399 neu gekostet, Kulanz-Reparatur wurde abgelehnt. Im AppleStore wurde nur Update versucht, was ich schon 60-mal gemacht habe.

ein weiterer Termin im Applestore macht keinen Sinn. Auslöten des Chips und Rücksetzen in extremen Programmer ist die einzige Lösung, schade. Das Gerät wurde wenig genutzt.


Ich suche ein Tool, welches den Samsung-Chip überschreibt, ohne dass dieser ausgelötet werden muss.

05. Mai. 2017, 13:37

Antworten Hilfreich

05. Mai. 2017, 17:34 als Antwort auf iPad-Nutzer4005 Als Antwort auf iPad-Nutzer4005

Da bleibt wohl nur der Gang zu einem "normalen" Reparaturshop. Apple rät seinen Benutzern von Reparaturen ab, und wenn ein nicht von Apple autorisierter Betrieb das Gerät öffnet, wird Apple danach keinen Service mehr machen.

05. Mai. 2017, 17:34

Antworten Hilfreich

05. Mai. 2017, 17:48 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

vielen Dank für den Hinweis, Garantie gibt es nicht mehr. iTunes kann den Nand-Speicher nicht formatieren. Ginge ja ohne öffnen des Geräts, wenn Apple das unterstützen würde.

iPad bleibt nach Update und Neustart im Wartungszustand. Meldet sich aber mit der richtigen IOS-Version und dem richtigen Model-Typ, aber immer 4005 nach ewiger Wartezeit.

05. Mai. 2017, 17:48

Antworten Hilfreich

06. Mai. 2017, 14:06 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Vielen Dank IIIIppp, es gab nie ein Jailbreak auf diesem Gerät. Es wird von iTunes im Wartungsmodus erkannt und ein Update auf 9.2 wird angeboten. Auf dem Gerät müsste aber Version 10.3.1 sein.

Das iPad stürzte ab, danach startete es mit Apfelsymbol. iTunes verlangte nach Wiederherstellung und Aktualisierung, das war nicht erfolgreich. Danach gibt es nur noch den Wartungszustand, seit Jahren.

06. Mai. 2017, 14:06

Antworten Hilfreich

06. Mai. 2017, 14:11 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

bei Auftritt des Fehlers war das Gerät genau zwei Jahre alt. Es wurde seitdem nicht mehr benutzt, weil es nicht an geht.

Mit dem Wartungszustand kann man wirklich nicht anfangen.

In Zahlung geben bringt wohl nichts, da Apple weiß, dass es wertlos ist.

06. Mai. 2017, 14:11

Antworten Hilfreich

07. Mai. 2017, 17:40 als Antwort auf iPad-Nutzer4005 Als Antwort auf iPad-Nutzer4005

In diesem Fall lohnt keine Reparatur. Apple nimmt alle ihre Produkte in Zahlung. Oft werden sie gleich recycelt. Es gibt je nach Modell eine Gutschrift bei Kauf eines neuen Gerätes.

07. Mai. 2017, 17:40

Antworten Hilfreich

14. Mai. 2017, 09:53 als Antwort auf iPad-Nutzer4005 Als Antwort auf iPad-Nutzer4005

@iPad-Nutzer4005

Gibt es wirklich überhaupt keine Möglichkeit den Chip ohne Ausbau zu resetten? Das kanns doch nicht sein. Man ließt mittlerweile von so viele Leuten mit dem Problem. Es kann doch nicht sein, dass so ein "Aufhänger" ein Ipad zu einem Briefbeschwerer machen soll.

14. Mai. 2017, 09:53

Antworten Hilfreich

14. Mai. 2017, 13:56 als Antwort auf ephlox Als Antwort auf ephlox

Es macht keinen Sinn bei einem defekten Gerät rumzuexperimentieren. Das macht man bei anderen Gerät wie TV, Bohrmaschine auch nicht. Der aktuelle Wert des alten iPads ist gleich Null. Ich kann verstehen, wenn man kein Geld hat für ein Neues, dass das schmerzt. Es gibt aber gebrauchte auch schon oft zum halben Preis.

14. Mai. 2017, 13:56

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: iPad-Nutzer4005

Frage: Land-Speicher im iPad löschen