Frage:

Frage: Durchgestrichener Kreis beim starten?

Mac Book pro

Mac OS Sierra 10.11


beim starten lange grauer Bildschirm danach durchgestrichener Kreis und danach Apple Logo mit ladebalken

Bricht ab

fährt dann runter und wieder hoch


Habe versucht mir Taste R neu zu laden ohne Erfolg bekomme das Fenster nicht auf

Was soll ich tun?


Vom Benutzer hochgeladene Datei

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Mac Book pro

Mac OS Sierra 10.11

10.11 ist El Capitan.


Das neu starten ist eine so-genannte "Kernel Panic", verursacht von einer Systemerweiterung (kext), oder angeschlossener Hardware, oder Hardware die nicht richtig funktioniert:

macOS Sierra: Der Mac startet neu und eine Nachricht wird angezeigt.


Als erstes würde ich die NVRAM zurücksetzen, dann alle Geräte abstecken und mit der Umschaltetaste ⇧ im Sicheren Modus hochfahren versuchen.

Habe versucht mir Taste R neu zu laden

Meinst du "mit Tasten ⌘ und R"? "R" alleine tut nichts.


Wie sieht's aus mit den anderen Tastenkombinationen beim Hochfahren:

⇧ = Sicherer Modus

D = Apple Diagnose (Hardware)

⌥ ⌘ R = Internet Wiederherstellungsvolumen


macOS Sierra: Der Mac startet neu und eine Nachricht wird angezeigt

das war für Sierra, aber du hast ja El Capitan:

OS X El Capitan: Der Mac startet neu und eine Nachricht wird angezeigt


Gibt's eine externe Festplatte, von der du Hochfahren könntest? Backup zum Beispiel. Oder die DVD, die mit dem Mac kam?


⌘ S = Single User Mode - fährt hoch in ein Befehlsinterface. Da kannst du die Festplatte überprüfen, indem du...

/sbin/fsck -fy

...eintippst und dann 'Enter' drückst (das steht dann aber auch dort geschrieben).

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

10. Mai. 2017, 15:36 als Antwort auf Kevinf Als Antwort auf Kevinf

Mac Book pro

Mac OS Sierra 10.11

10.11 ist El Capitan.


Das neu starten ist eine so-genannte "Kernel Panic", verursacht von einer Systemerweiterung (kext), oder angeschlossener Hardware, oder Hardware die nicht richtig funktioniert:

macOS Sierra: Der Mac startet neu und eine Nachricht wird angezeigt.


Als erstes würde ich die NVRAM zurücksetzen, dann alle Geräte abstecken und mit der Umschaltetaste ⇧ im Sicheren Modus hochfahren versuchen.

Habe versucht mir Taste R neu zu laden

Meinst du "mit Tasten ⌘ und R"? "R" alleine tut nichts.


Wie sieht's aus mit den anderen Tastenkombinationen beim Hochfahren:

⇧ = Sicherer Modus

D = Apple Diagnose (Hardware)

⌥ ⌘ R = Internet Wiederherstellungsvolumen


macOS Sierra: Der Mac startet neu und eine Nachricht wird angezeigt

das war für Sierra, aber du hast ja El Capitan:

OS X El Capitan: Der Mac startet neu und eine Nachricht wird angezeigt


Gibt's eine externe Festplatte, von der du Hochfahren könntest? Backup zum Beispiel. Oder die DVD, die mit dem Mac kam?


⌘ S = Single User Mode - fährt hoch in ein Befehlsinterface. Da kannst du die Festplatte überprüfen, indem du...

/sbin/fsck -fy

...eintippst und dann 'Enter' drückst (das steht dann aber auch dort geschrieben).

10. Mai. 2017, 15:36

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Kevinf

Frage: Durchgestrichener Kreis beim starten?