Frage:

Frage: MacBook Pro 15 Zoll friert ein.

Hallo zusammen,


mein System hat folgende Daten:


MacBook Pro, Mitte 2012

15,4 Zoll 1680 x 1050 Pixel

2,6 GHz , Intel Core i7 Prozessor

2 x 4 Gb = 8Gb 1600 MHz DDR3 Arbeitsspeicher

Nvidia Geforce GT 650M

(* Die Grafikkarte wird bei mir nicht unter "Über diesen Mac" sondern nur über die App "Systeminformationen" ersichtlich, aber ich weiß nicht ob das vielleicht normal ist.)


Die ursprüngliche 1TB HDD habe ich mit einer Samsung Evo 500Gb SSD ersetzt.


Weiter betreibe ich eine Bootcamp Partition auf der selben Festplatte, was aber normalerweise nicht der Ursprung meines Problem sein sollte, da dieses schon vor der Partition auftrat.


Nun zu meinem Problem:


Seit OS X Mountain Lion aktualisiere ich jedes Jahr aufs Neue mein System bis zuletzt macOS Sierra. Das Problem trat das erste Mal bewusst auf, als ich versuchte mein iPhone 6 mit meinem Mac wiederherzustellen. Hierbei fror mein System während des Wiederherstellungsprozesses ein, sodass zuerst nur die Menubar und der Dock nicht mehr reagierten und der Cursor zum Beachball wurde und kurz darauf auch Trackpad und Tastatur den Dienst aufgaben. Das Display blieb hierbei aber stets normal, mit dem Umstand dass sich nichts mehr bedienen ließ.

Hierauf hin habe ich mit CMD -R während des Neustarts den Recovery Modus geöffnet und darüber zunächst die Festplatte überprüfen lassen (Ohne Fehler) und danach das System neu installieren lassen, mit der Option meine Daten auf der Festplatte zu lassen. Jedoch trat auch hiernach das Problem während unterschiedlichsten Situationen auf, egal ob es nur etwas im Internet surfen oder ein Video ausrendern mit Premiere Pro CC 2015 war. Auch das nahende Update auf 10.12.4 brachte keine Besserung. Daraufhin führte ich einen ausführlichen Hardware Test aus, der aber auch ohne Probleme zu Ende lief. Nach einer Formatierung der Macintosh Partition und einer "sauberen" Installation von Sierra und erneuten Problemen habe ich mir das ältere System OS X El Capitan aus dem App Store heruntergeladen und mir einen bootfähigen Stick erstellt, damit ich testen konnte ob es vielleicht an dem neuen System liegt, aber wie zu vermuten gab auch dies keinen Erfolg. Bei der Übertragung der Fotosmediathek aus der Time Maschine Backupfestplatte fror alles erneut ein, sodass ich nun mit meinem Wissen am Ende bin und hier im Forum um Rat bitte.


Zudem ist noch anzumerken, dass ich den NVRAM mit einer Tastenkombination resettet habe und mir aufgefallen ist, dass der Computer nur einzufrieren scheint wenn ich irgendetwas am arbeiten bin. Wenn der Mac nichts am übertragen, surfen oder rendern ist läuft das System sauber und ohne Probleme. Aber da so ein Mac nicht nur als Zimmerdeko fungieren sollte und auch die ein oder andere Rechenoperation stemmen sollte, ist dies natürlich kein akzeptabler Zustand.


Vielen Dank im Voraus!


Ich hab mich bemüht alles so genau wie möglich zu beschreiben, sollten dennoch irgendwelche Daten oder Angaben fehlen, bitte ich darum kurz Bescheid zu geben.


Mit freundlichen Grüßen


Sebastian

MacBook Pro, macOS Sierra (10.12.4)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Da du das Verhalten mit AJA reproduzieren kannst mit der größeren Datei und die Diskprüfung in Ordnung aussieht, würde ich vermuten, dass der Controller oder der Pufferspeicher von der SSD den Fehler verursachen. Keine Ahnung ob diese durch SMART detailiert genug überprüft werden, da es anscheinend nur beim bewegen von größeren Datenmengen passiert.

Sobald etwas schief läuft während Systemrelevante Daten geschrieben werden, geht dein System hops.


Hast du eine andere (vielleicht die vorherige) Platte nocht da um es mal mit dieser zu testen?

Falls es damit funktionieren sollte, hast du einen relativ konkreten Beweis.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

27. Mai. 2017, 13:25 als Antwort auf Pavon Als Antwort auf Pavon

Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung.

Hier ein paar Fragen/Anregungen um den Fehler weiter einzugrenzen.

Hast du auch mal den SMC zurückgesetzt?

Findet sich etwas auffälliges in den Logs (Konsole) wenn der Rechner eingefrohren ist?

Vielleicht mal die SSD mit sowas prüfen?

Wenn du nur ein absolut sauberes System installiert hast (nur Systemupdates, nichts weiter dazu installieren) und damit im Netz surfst und Kram machst der damit möglich ist, friert der recher dann auch ein?

Falls nicht, würde ich dann ein Stresstest durchführen.

Wenn der auch nichts zeigt, dann Schritt für Schritt die Daten wiederherstellen und prüfen ab wann das Problem wieder eintritt.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

27. Mai. 2017, 13:25 als Antwort auf Pavon Als Antwort auf Pavon

Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung.

Hier ein paar Fragen/Anregungen um den Fehler weiter einzugrenzen.

Hast du auch mal den SMC zurückgesetzt?

Findet sich etwas auffälliges in den Logs (Konsole) wenn der Rechner eingefrohren ist?

Vielleicht mal die SSD mit sowas prüfen?

Wenn du nur ein absolut sauberes System installiert hast (nur Systemupdates, nichts weiter dazu installieren) und damit im Netz surfst und Kram machst der damit möglich ist, friert der recher dann auch ein?

Falls nicht, würde ich dann ein Stresstest durchführen.

Wenn der auch nichts zeigt, dann Schritt für Schritt die Daten wiederherstellen und prüfen ab wann das Problem wieder eintritt.

27. Mai. 2017, 13:25

Antworten Hilfreich (1)

16. Mai. 2017, 20:50 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Danke für deine Rückmeldung!

Ich habe gerade deine Liste einmal chronologisch abgearbeitet.

Der SMC-Reset hat keine merklichen Auswirkung auf das System gehabt.

Danach hatte ich den Stresstest von CPU und RAM durchgeführt und auch dies schien ihm nichts auszumachen.


Bei dem Test der Festplatte gelang es mir tatsächlich den Fehler auszulösen.

Da Blackmagic nicht im deutschen AppStore verfügbar zu sein scheint hab ich auf die Software "AJA System Test Lite" aus dem AppStore zurückgegriffen.


Meine Testkonfiguration war die Folgende:


Resolution: 1920x 1080 HD- 1080i

Test File Size: 1 bzw. 4 Gb

CodecType: ProRes


Zuerst hatte ich einen Durchlauf mit der 1Gb Datei ohne Probleme durchgeführt.

Bei der 4Gb Datei friert das System schon beim "Write"-Vorgang vollständig ein und ist nicht mehr zu bedienen. Die Konsole gibt nach dem Neustart mehrere Probleme beim Schreibvorgang an. Diesen Fehler konnte ich mehrere Male wiederholen, mit dem selben Resultat.


Auch konnte ich weitere Situationen herauskristallisieren, wo das System streikt.


1. Beim Übertragen einer ca. 100Gb großen Fotos-Mediathek.

Wenn ich die einzelnen Bilder aus dem Masters-Ordner auf den Computer übertrage, tritt der Fehler nicht auf. Jedoch wieder, wenn ich aus den gerade übertragenen Bildern auf dem PC eine neue Mediathek erstellen möchte.


Hiernach hilft jedoch auch kein Neustart oder ein sicherer Start mehr um das Problem zu beseitigen. Sobald ich mich einloggt habe friert binnen Sekunden alles ein. Also muss hiernach das komplette System neu installiert werden um einen Erfolg zu haben.


2. Beim Exportieren einer Videodatei ca. 6Gb aus Premiere CC 15 bzw. Final Cut Pro.

Hierbei rendert er jedes Mal unterschiedlich lang bis der Fehler auftritt.


Ich habe den Mac heute über Tag für diverse Office und Web Aufgaben im Betrieb gehabt und keinen Fehler bei solchen Aufgaben feststellen können.


Den Testbericht von DriveDx hänge ich dir mal an. Vielleicht kannst du ja was daraus lesen:


### SYSTEM INFORMATION ###

Report Timestamp : 16. Mai 2017 20:01:46 MESZ

Report Timestamp (ISO 8601 format) : 2017-05-16T20:01:46



Application Name : DriveDx

Application Version : 1.5.1.530

Application SubBuild : 0

Application Edition : Standalone

Application Website : https://binaryfruit.com/drivedx

DriveDx Knowledge Base Revision : 6/6



Computer Name : Sebastians MacBook Pro

Host Name : Sebastians-MacBook-Pro

Computer Model : MacBookPro9,1



OS Boot Time : 2017-05-16T19:58:54

Time Since Boot : 00h 02m 52s

OS Name : macOS

OS Version : 10.12.5

OS Build : 16F73

OS Kernel Version : Darwin 16.6.0



SAT SMART Driver Version : N/A

ATA Command Support Tolerance : verypermissive

N of drives with S.M.A.R.T support : 1







### DRIVE 1 OF 1 ###

Last Checked : 16. Mai 2017 20:00:31 MESZ

Last Checked (ISO 8601 format) : 2017-05-16T20:00:31



Advanced SMART Status : OK

Overall Health Rating : GOOD 100%

Overall Performance Rating : GOOD 100%

SSD Lifetime Left Indicator : GOOD 96.0%

Issues found : 0



WWN Id : 5 002538 d4018a4f8

Volumes : Macintosh HD, BOOTCAMP

Device Path : /dev/disk0

Total Capacity : 500.1 GB (500.107.862.016 Bytes)

Model Family : Samsung SSD

Model : Samsung SSD 850 EVO 500GB

Firmware Version : EMT01B6Q

Drive Type : SSD



Power On Time : 1.603 hours (2 months 6 days 19 hours)

Power Cycles Count : 2.941

Current Power Cycle Time : 0.0 hours







=== DEVICE CAPABILITIES ===

S.M.A.R.T. support enabled : yes

DriveDx Active Diagnostic Config : Samsung SSDs config [ssd.samsung.1]

Sector Logical Size : 512

Sector Physical Size : 512

Physical Interconnect : SATA

Removable : no

Ejectable : no

ATA Version : ACS-2, ATA8-ACS T13/1699-D revision 4c

SATA Version : SATA 3.1, 6.0 Gb/s (current: 6.0 Gb/s)

Bay # : 1

I/O Path : IOService:/AppleACPIPlatformExpert/PCI0@0/AppleACPIPCI/SATA@1F,2/AppleIntelPchS eriesAHCI/PRT0@0/IOAHCIDevice@0/AppleAHCIDiskDriver/IOAHCIBlockStorageDevice

Attributes Data Structure Revision : 1

SMART Command Transport (SCT) flags : 0x3d

SCT Status supported : yes

SCT Feature Control supported : yes

SCT Data Table supported : yes

Error logging capabilities : 0x1

Self-tests supported : yes

Offline Data Collection capabilities : 0x53

Offline Data Collection status : 0x0

Auto Offline Data Collection flags : 0x0

[Known device ]: yes

[Drive State Flags ]: 0x0





=== CURRENT POWER CYCLE STATISTICS ===

Data Read : 1.1 GB

Data Written : 209.6 MB

Data Read/Write Ratio : 5.44

Average Throughput (Read) : 111.4 MB/s

Average Throughput (Write) : 147.5 MB/s



Operations (Read) : 54.202

Operations (Write) : 6.050

Operations Read/Write Ratio : 9

Throughput per operation (Read) : 21.5 KB/Op

Throughput per operation (Write) : 35.5 KB/Op



Latency Time (Read) : 0 ns

Latency Time (Write) : 0 ns

Retries (Read) : 0

Retries (Write) : 0

Errors (Read) : 0

Errors (Write) : 0





=== PROBLEMS SUMMARY ===

Failed Indicators (life-span / pre-fail) : 0 (0 / 0)

Failing Indicators (life-span / pre-fail) : 0 (0 / 0)

Warnings (life-span / pre-fail) : 0 (0 / 0)

Recently failed Self-tests (Short / Full) : 0 (0 / 0)

I/O Errors Count : 0 (0 / 0)





=== IMPORTANT HEALTH INDICATORS ===

ID NAME RAW VALUE STATUS

5 Retired Block Count 0 100% OK

177 Wear Leveling Count 75 96.0% OK

179 Used Reserved Block Count Total 0 100% OK

181 Program Fail Count 0 100% OK

182 Erase Fail Count 0 100% OK

241 Total LBAs Written 15.996.421.317 (7.4 TB) 99.0% OK





=== TEMPERATURE INFORMATION (CELSIUS) ===

Current Temperature : 40

Power Cycle Min Temperature : 40

Power Cycle Max Temperature : 40

Lifetime Min Temperature : 0

Lifetime Max Temperature : 70

Recommended Min Temperature : 0

Recommended Max Temperature : 70

Temperature Min Limit : 0

Temperature Max Limit : 70





=== DRIVE HEALTH INDICATORS ===

ID | NAME | TYPE | UPDATE | RAW VALUE | VALUE | THRESHOLD | WORST | STATUS | LAST MODIFIED

5 Retired Block Count Pre-fail online 0 100 10 100 100% OK 16.05.17 20:00

9 Power On Hours Life-span online 1.603 99 0 99 99.0% OK 16.05.17 20:00

12 Power Cycle Count Life-span online 2.941 97 0 97 97.0% OK 16.05.17 20:00

177 Wear Leveling Count Pre-fail online 75 96 0 96 96.0% OK 16.05.17 20:00

179 Used Reserved Block Count Total Pre-fail online 0 100 10 100 100% OK 16.05.17 20:00

181 Program Fail Count Life-span online 0 100 10 100 100% OK 16.05.17 20:00

182 Erase Fail Count Life-span online 0 100 10 100 100% OK 16.05.17 20:00

183 Total Runtime Bad Block Count Pre-fail online 0 100 10 100 100% OK 16.05.17 20:00

187 Uncorrectable Error Count Life-span online 0 100 0 100 100% OK 16.05.17 20:00

190 Airflow Temperature Celsius Life-span online 40 60 0 46 60.0% OK 16.05.17 20:00

195 ECC Error Rate Life-span online 0x0 200 0 200 100% OK 16.05.17 20:00

199 CRC Error Count Life-span online 0 100 0 100 100% OK 16.05.17 20:00

235 Power Recovery Count Life-span online 122 99 0 99 99.0% OK 16.05.17 20:00

241 Total LBAs Written Life-span online 15.996.421.317 (7.4 TB) 99 0 99 99.0% OK 16.05.17 20:00







=== DRIVE ERROR LOG ===

error log is empty





=== DRIVE SELF-TEST LOG ===

self-test log is empty

16. Mai. 2017, 20:50

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

27. Mai. 2017, 13:24 als Antwort auf Pavon Als Antwort auf Pavon

Da du das Verhalten mit AJA reproduzieren kannst mit der größeren Datei und die Diskprüfung in Ordnung aussieht, würde ich vermuten, dass der Controller oder der Pufferspeicher von der SSD den Fehler verursachen. Keine Ahnung ob diese durch SMART detailiert genug überprüft werden, da es anscheinend nur beim bewegen von größeren Datenmengen passiert.

Sobald etwas schief läuft während Systemrelevante Daten geschrieben werden, geht dein System hops.


Hast du eine andere (vielleicht die vorherige) Platte nocht da um es mal mit dieser zu testen?

Falls es damit funktionieren sollte, hast du einen relativ konkreten Beweis.

27. Mai. 2017, 13:24

Antworten Hilfreich (1)

27. Mai. 2017, 13:24 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Da ich mit meiner SSD noch in der Garantie von Samsung war, konnte ich diese gegen eine Neue austauschen lassen. Letztendlich hat es wirklich an der Festplatte gelegen. Nachdem ich die neue Festplatte eingebaut hatte, trat der Fehler bisher nicht erneut auf.


Vielen Dank nochmal für die Mühe und Hilfe!

27. Mai. 2017, 13:24

Antworten Hilfreich

08. Nov. 2017, 15:22 als Antwort auf Pavon Als Antwort auf Pavon

Hallo Pavon!


Ich hoffe dass meine Antwort nicht zu spät ist und dass dein Laptop immer noch in deinem Zimmer steht 🙂

Also ich hatte das gleiche Problem, wenn ich arbeitete frierte er sich immer nach gewisser Zeit ein.


Ich habe das Problem dadurch gelöst, dass ich keine BackUps mehr von meiner ICloud erlaubte, als auch das Betriebssystem wechselte, und zwar zu "El Capitan 10.11.6"

Hatte vorher auch "Sierra" und glaube, dass es damit zusammenhängt.


Seit der NeuIstallation funktioniert alles wieder tip top.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.


Liebe Grüße

Patrick

08. Nov. 2017, 15:22

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Pavon

Frage: MacBook Pro 15 Zoll friert ein.