Ankündigung:

Apple Pay startet in Deutschland

Kunden in Deutschland können ab sofort Apple Pay mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac benutzen.
Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Frage:

Frage: Fotos und OS Sierra

Wenn ich Foto und Video von einer SD-Karte auf "Fotos" lade, wird bei Foto die Aufnahmezeit richtig übernommen, bei Videos jedoch plus 2 Stunden. Wer kann mir helfen?

VIN, iMac (21.5-inch Mid 2010), Other OS

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Fotos kann nicht feststellen, für welche Zeitzone die Uhr der Kamera eingestellt war. Wenn die Fotos mit GPS geocodiert sind, nimmt Fotos beim importieren an, dass de Zeitzone mit dem Land der GPS Koordinaten übereinstimmt, ansonsten nimmt es einfach die Zeitzone der Systemzeit beim Importieren. Da Videos keine GPS EXIF tags haben, kann dann eine andere Zeitzone rauskommen.


Das kann man korrigieren, indem man für Bilder oder Videos mit falscer Zeitzone das Kommando "Bild > Uhrzeit & Datum Anpassen" verwendet. Dieser Dialog zeigt ganz unten die Zeitzone die gerade verwendet wird, und dort kann man einen anderen Ort auswählen.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

16. Mai. 2017, 16:39 als Antwort auf ReiMai41 Als Antwort auf ReiMai41

Fotos kann nicht feststellen, für welche Zeitzone die Uhr der Kamera eingestellt war. Wenn die Fotos mit GPS geocodiert sind, nimmt Fotos beim importieren an, dass de Zeitzone mit dem Land der GPS Koordinaten übereinstimmt, ansonsten nimmt es einfach die Zeitzone der Systemzeit beim Importieren. Da Videos keine GPS EXIF tags haben, kann dann eine andere Zeitzone rauskommen.


Das kann man korrigieren, indem man für Bilder oder Videos mit falscer Zeitzone das Kommando "Bild > Uhrzeit & Datum Anpassen" verwendet. Dieser Dialog zeigt ganz unten die Zeitzone die gerade verwendet wird, und dort kann man einen anderen Ort auswählen.

16. Mai. 2017, 16:39

Antworten Hilfreich (1)

16. Mai. 2017, 17:06 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Danke für die schnelle Antwort - aber diese war nicht sehr hilfreich, denn die manuelle Anpassung habe ich schon durchgeführt. Ich wollte eine prinzipielle Lösung, die das Anpassen unnötig macht. Warum kann Fotos nicht einfach die in den Kameradaten richtig gespeicherte Zeit übernehmen, wie es bei Bildern geschieht? Warum muß auf eine Zeitzone umgerechnet werden? Das Problem gab es OSX und iPhoto nicht - erst seit ich mit OS Sierra und Fotos arbeite. Ich kann mir nicht vorstellen, das dieses Problem noch von niemand angesprochen wurde. Freundliche Grüße. ReiMai41

16. Mai. 2017, 17:06

Antworten Hilfreich

16. Mai. 2017, 19:47 als Antwort auf ReiMai41 Als Antwort auf ReiMai41

. Warum kann Fotos nicht einfach die in den Kameradaten richtig gespeicherte Zeit übernehmen, wie es bei Bildern geschieht?

Für Videos gibt es kein EXIF Aufnahmedatum wie für Bilder. Da ist genau der Unterschied.

Deshalb ist es so wichtig, dass man da Dateierzeugungsdatum nicht nicht verliert, wenn man neue Versionen eines Videos ausgibt.

Das Problem gab es OSX und iPhoto nicht - erst seit ich mit OS Sierra und Fotos arbeite.

Das war in Photos von Anfang an so, seit es mit Yosemite herauskam.

Ich hatte auch mit iPhoto Probleme mit den Daten der Videos, eben weil sie kein EXIF Feld für die Aufnahmezeit und für GPS haben, aber nie in Aperture. Das war für mich der wichtigste Grund von iPhoto auf Aperture umzusteigen, weil wir beim Importieren die Zeitzonen angeben konnte. In Aperture konnte man bei jedem Import sagen, auf welche Zeitzone die Kamera zum Zeitpunkt der Aufnahme eingestellt war, denn das ist nicht notwendigerweise die Zeitzone, auf die die Kamera oder das iPhone zum Zeitpunkt des Imports eingestellt war, und es ist auch nicht notwendigerweise die Zeitzone am Ort, der durch die GPS Koordinaten bestimmt ist.

16. Mai. 2017, 19:47

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: ReiMai41

Frage: Fotos und OS Sierra