Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: Nach SIM-Tausch Nummer nicht änderbar

Hallo!


Ich habe bei meinem iPhone 6 den Betreiber gewechselt und die Sim-Karte getauscht. Alles gut, bis auf die Tatsache, dass iMessage und Facetime immer noch hartnäckig auf die alte Nummer zugreifen wollen und ich sie aber auch nicht ändern kann, weil sie entweder endlos abgefragt wird (sich drehender Kreis) oder sie grau hinterlegt ist.


Ich habe schon alles gemacht was ich im Netz finden konnte, leider ohne Erfolg


1) Darauf geachtet, dass die neue Nummer unter "Telefon" gespeichert ist


2) Ein neues Passwort für die AppleID gewählt. Dann mit iTunes synchronisiert. Da stand, dass ein neues Passwort alle Telefonnumern löscht.


3) Ganz simpel iMesssge und Facetime deaktiviert und wieder aktiviert. Wahlweise mit Neustart, Kaltstart oder komplett den Akku leer werden lassen


4) Über eine Webseite von Apple habe ich die alte Nummer in ein Formular eingetragen und dann abgeschickt. Daraufhin habe ich eine SMS erhalten mit einem Code. Diesen Code habe ich über die Webseite eingegeben und dann stand da, dass die Telefonnummer ab jetzt nicht mehr mit iMessage verbunden ist.


5) Reset der Netzwerkeinstellungen


Leider hat nichts davon geholfen. Immer wenn ich iMessage aktivieren will, geht das Handy in die Endlosschleife und iMessage wird nie aktiviert. Wenn ich mich mit meiner Apple ID anmelde, dann sehe ich wieder die alte Nummer grau hinterlegt.


Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Wer hat noch eine Idee?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

17. Mai. 2017, 10:11 als Antwort auf CrazyLegsJam Als Antwort auf CrazyLegsJam

Ist das iPhone für die Benutzung mit einem anderen Mobilfunkanbieter offiziell freigeschaltet?

Wurde das iPhone schon auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und wieder neu eingerichtet?

iPhone, iPad oder iPod touch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen - Apple Support

17. Mai. 2017, 10:11

Antworten Hilfreich

17. Mai. 2017, 10:40 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Hallo!


Nein, ich habe noch nicht auf Werkseinstellungen zurückgestellt. Sind dann nicht alle Einstellungen verloren? Muss ich dann alles neu einstellen?


Das wäre sehr mühsam.


Natürlich ist das Handy für die neue Simkarte freigeschaltet. (Unlocked)

17. Mai. 2017, 10:40

Antworten Hilfreich

17. Mai. 2017, 11:24 als Antwort auf CrazyLegsJam Als Antwort auf CrazyLegsJam

Ich gehe davon aus, dass du die neuste iOS-Version installiert hast, hier zwei Anleitungen, wie es vielleicht klappt:


  1. Öffne auf dem iPhone die App 'Einstellungen'
  2. Tippe ganz oben auf deinen Namen (Für die Verwaltung von Apple-ID, iCloud, iTunes etc.)
  3. Tippe auf 'Name, Telefonnummern, E-Mail'
  4. Entferne unter 'ERREICHBAR UNTER' deine alte Telefonnummer und füge die neue hinzu


Alternativ auch noch (nach einem erstellten Backup) dich auf dem iPhone komplett von iCloud abmelden und neu anmelden.

17. Mai. 2017, 11:24

Antworten Hilfreich

17. Mai. 2017, 12:19 als Antwort auf swisslu Als Antwort auf swisslu

Das ist die falsche Stelle. Die hat mit iMessage und Facetime nichts zu tun.


Ist es richtig, dass bei Einstellungen -> Nachrichten unter "senden und empfangen" noch immer die alte Telefonnummer explizit angezeigt wird? Das kann nämlich nach dem zurücksetzen vom Passwort der AppleID gar nicht mehr sein.


Wichtig wäre tatsächlich, ob dein neuer Anbieter iMessage und Facetime tatsächlich unterstützt und ob deine SIM-Karte ausreichend Guthaben aufweist um die Aktivierung-SMS nach Großbritannien zu senden.

17. Mai. 2017, 12:19

Antworten Hilfreich

17. Mai. 2017, 12:57 als Antwort auf Osas Als Antwort auf Osas

Hallo Osas!


Ja das ist korrekt. Wenn ich iMessage aktiviere, dann passiert mal gar nichts, also es steht dann dort "Auf Aktivierung warten...." aber es passiert nichts.


Dann melde ich mich mit meiner AppleID an und dann sehe ich bei "senden und empfangen" meine zwei hinterlegten Email-Adressen und die alte Telefonnummer grau hinterlegt und davor dreht sich ein grauer Kreis. Ich kann die Nummer nicht anwählen oder irgendwie anklicken. Ich nehme an, dass versucht wird, diese Nummer zu aktivieren. Aber das funktioniert nicht.


Die neue Simkarte unterstützt natürlich iMessage und Facetime und hat ausreichend Guthaben. Habe einen Vertrag mit Abbuchungsauftrag, da kann gar nicht zu wenig Guthaben und Datenvolumen drauf sein.

17. Mai. 2017, 12:57

Antworten Hilfreich

17. Mai. 2017, 16:26 als Antwort auf Osas Als Antwort auf Osas

Das ist sehrwohl die richtige Stelle, wenn es darum geht, die neue Telefonnummer hinzuzufügen. Die Einstellungen von Facetime und iMessage hat er ja bereits geprüft, leider ohne Erfolg.


Da die Daten auf der Apple ID soweit korrekt sind, empfehle ich nun mal, dich in den Einstellungen im Reiter 'Nachrichten' abzumelden. Sprich: Nicht iMessage deaktivieren und neu aktivieren, sondern unter 'Senden & Empfangen' auf deine Apple-ID zu klicken und dich dort abzumelden. Mach das selbe im Bereich FaceTime. Warte nun ein paar Minuten und melde dich dann wieder an.

17. Mai. 2017, 16:26

Antworten Hilfreich

17. Mai. 2017, 16:59 als Antwort auf swisslu Als Antwort auf swisslu

Danke. Ich habe mich schon mehrfach mit meiner AppleID ab- und angemeldet. Auch mit 24h warten. Leider hat es nichts gebracht. Es ist immer die alte Nunmer grau hinterlegt und der Kreis dreht sich und ich kann nichts klicken.


Wenn ich die alte Sim-Karte einlege dann funktioniert alles ganz normal. Ich hab auch schon die alte Sim eingelegt und mich dann abgemeldet. Leider auch nichts.


Muss ich die Werkseinstellungen zurücksetzen? Würde das lieber nicht machen weil ich nicht alles neu einstellen will.

17. Mai. 2017, 16:59

Antworten Hilfreich

17. Mai. 2017, 17:14 als Antwort auf CrazyLegsJam Als Antwort auf CrazyLegsJam

Nein. Aber auch das erneute einlegen der alten Karte hast du die Telefonnummer wieder mit der Apple ID verbunden. Es hört sich für mich so an, als ob deine neue SIM noch nicht so weit ist, dass sie iMessage und Facetime kann. Du solltest also dies erst einmal klären, bevor du für 70 Aktivierung SMS bezahlen musst. Mach die Funktionen also erst einmal aus.

Ich gehe davon aus, dass du inzwischen überprüft hast, dass du überhaupt ins Ausland SMS senden kannst, und das nicht vertragsseitig unterbunden ist.

Wer ist dein Anbieter? 1&1 , Vodafone, T-mobile, O2 sind die Anbieter in Deutschland die offiziell diese Funktionen unterstützen laut Apple-Seite. Bei allen anderen solltest du nachfragen, ob sie es unterstützen. Leider bekommt man oft nur halbe Aussagen wie: "Wir verhindern es nicht unsererseits."

Da die SIM neu ist, kann es sein, dass dein neuer Anbieter dir erst eine andere SIM-Karte zugeteilt und dann durch die neue (wahrscheinlich) nano-SIM ersetzt hat. Wenn das der Fall ist befindest du dich in einer Nummer-Portierungsphase, in der die SIM das nicht kann, selbst wenn dein Anbieter es kann. Dann solltest du mit dem Anbieter sprechen. Bei den Hintergrundvorgängen einer Portierung haben dort meist nur die Mitarbeiter des 2nd Level Supports eine Ahnung. Die sollten dir sagen können, wann die Nummer-Portierung soweit ist das die im Hintergrund stattfindenden SMS richtig geroutet werden.

17. Mai. 2017, 17:14

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: CrazyLegsJam

Frage: Nach SIM-Tausch Nummer nicht änderbar