Frage:

Frage: iBook lädt keine Bücher

Ich habe bereits vor einiger Zeit den iTunes-Support kontaktiert aber die konnten mir keine Lösung anbieten.


Wenn ich ein Buch herunter laden möchte, bekomme ich die Meldung ob ich abbrechen möchte.. Ich klicke einmal auf „Laden“ und bekomme nach ein paar Sekunden die Meldung ob ich den download wirklich beenden will oder fortsetzen. Das Problem ist, daß „Fortfahren“ nicht funktioniert und wenn ich gezwungenermaßen „Download abbrechen“ wähle, muß ich das einige male tun bis es reagiert. Wo liegt da der Fehler? Das ist passiert als ich einmal ein Buch laden wollte. Es hat irrsinnig lange gedauert, sodaß ich den download stoppte. Von da an habe ich das Problem.

macOS Sierra (10.12.5)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hi franzsen, ich habe einmal gehört, dass in den Einstellungen von iBooks unter "Kindersicherungseinstellungen" ein gesetzter Haken diesen Fehler verursacht hat.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

01. Jun. 2017, 14:27 als Antwort auf franzsen Als Antwort auf franzsen

Wenn das so ist, ist das in Einstellungen -> Allgemein -> Bedienungshilfen auf einem iPhone oder iPad.

Du kannst auch einmal den erzwungenen Neustart probieren: iPhone, iPad oder iPod touch neu starten - Apple Support

alle Apps schliessen: Eine App auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch zum Schließen zwingen - Apple Support

und iBooks löschen und neu installieren.

01. Jun. 2017, 14:27

Antworten Hilfreich (1)

01. Jun. 2017, 15:40 als Antwort auf Osas Als Antwort auf Osas

Danke fridloe. Das war die Lösung. Hatte einige Tage mit dem Support geschrieben aber die wußten auch keine Lösung.

Allerdings hatte ich damals einige Bücher gelöscht, da ich dachte sie wären nicht in Ordnung und ich kann sie ja jederzeit wieder laden mit "Nach verfügbaren downloads suchen". Die Liste kam jederzeit aber ich konnte die Bücher nicht mehr laden auf Grund des beschriebenen Problems. Nun kann ich zwar wieder laden aber der Inhalt dieser Liste ist weg. Ich finde aber diese Bücher auch nicht mehr im iBook Store. Wird die Liste nach einiger Zeit gelöscht oder werden sie im iBook Store nach einiger Zeit nicht mehr angeboten und fallen daher sie aus der Liste raus?


Wie ich sehe, bist Du bei iBook bewandert. Ich hätte nämlich noch ein paar Fragen dazu.

  1. Wie lade ich das ePub auf ein anderes Gerät bzw. daß ich es mit einem anderen Programm anschauen kann? Bücher, die ich beispielsweise bei Gutenberg lade, haben die Endung ".epup". Wo befinden sich diese files bei iBook?
  2. Kann man mit iBook eine Ordnerstruktur aufbauen? Ich habe nämliche einen Ordner "Deutsche Literatur". Darin brauche ich wieder einen Ordner beispielsweise "Goethe" in dem dann die ganzen Bücher (ePubs) von Goethe abgelegt werden.
  3. Was bedeutet eigentlich "Computer autorisieren" genau?


LG

Franz

01. Jun. 2017, 15:40

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: franzsen

Frage: iBook lädt keine Bücher