Frage:

Frage: Fehlermeldung Passworteingabe Backup iTunes

Hallo,


da ich dringend wg. meiner Rufnummernmitnahme (Portierung) ein Backup benötige, wollte ich dies wie schon öfter durchgeführt, über iTunes machen (1x iCloud,1x Dieser Computer). Hier werde ich immer wieder aufgefordert den Haken bei iphone-Backup verschlüsseln anzuhaken und ein beliebiges Passwort einzugeben. Egal welches Passwort ich mir ausdenke und eingebe - ich erhalte immer eine Fehlermeldung.Vom Benutzer hochgeladene DateiVom Benutzer hochgeladene Datei

Die PC-Sicherheitseinstellungen sind alle ok. iTunes ist aktuell. iCloud-Backup auf dem iPhone5s kann ich allerdings nicht aktivieren. Gesperrt kann ja das Passwort nicht sein durch Falscheingaben oder?

Bitte dringend um Euren Support.


Danke!

Michael

iPhone 5s, iOS 10.3.2

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Hallo Michael,

hast du schon die "üblichen Verdächtigen" ausgeschlossen (fehlerhafte Groß-Klein-Schreibung, falsches Sonderzeichen, PW zu kurz, falsche Kombination) ?

Auch wenn bestimmte "kurze" PW noch "von früher" möglicherweise heute noch bei der Anmeldung im Store oder iCloud akzeptiert werden, kann es sein, dass diese neu jetzt nicht mehr verwendet werden dürfen.

Ich verwende ein 11-stelliges PW mit großen und kleinen Buchstaben, einem Sonderzeichen und einer 4-stelligen Zahl.

Gruß Thomas

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

26. Mai. 2017, 10:53 als Antwort auf Michael82 Als Antwort auf Michael82

Hallo Michael,

hast du schon die "üblichen Verdächtigen" ausgeschlossen (fehlerhafte Groß-Klein-Schreibung, falsches Sonderzeichen, PW zu kurz, falsche Kombination) ?

Auch wenn bestimmte "kurze" PW noch "von früher" möglicherweise heute noch bei der Anmeldung im Store oder iCloud akzeptiert werden, kann es sein, dass diese neu jetzt nicht mehr verwendet werden dürfen.

Ich verwende ein 11-stelliges PW mit großen und kleinen Buchstaben, einem Sonderzeichen und einer 4-stelligen Zahl.

Gruß Thomas

26. Mai. 2017, 10:53

Antworten Hilfreich

29. Mai. 2017, 18:46 als Antwort auf Michael82 Als Antwort auf Michael82

Fehler gefunden. Problem sind Firmen-Apps, wenn Apple auch beruflich genutzt wird.

Einstellungen --> Allgemein --> Profil --> Firmenkonfigurationsprofil abmelden.

Danach kann ein ganz normales iCloud-Backup erfolgen. Sobald das Firmenkonfigurationsprofil wieder drauf ist, wars das wieder mit dem Backup.

29. Mai. 2017, 18:46

Antworten Hilfreich

30. Mai. 2017, 00:26 als Antwort auf Michael82 Als Antwort auf Michael82

Du musst dein Backup an sich nicht verschlüsseln. Wenn du aber dazu genötigt wirst dann hast du bestimmt ein Profil deiner Firma auf dem iPhone, das dies erfordert. Damit kommen auch die Bedingungen die an das Passwort gestellt werden von deinem Arbeitgeber. Teste einmal ob es durchgeht, wenn du in das Passwort

(1) einen Grossbuchstaben einbaust oder es weglässt

(2) ein Sonderzeichen einbaust oder es weglässt

(3) eine Zahl einbaust oder sie weglässt

(4) kürzer oder länger machst

30. Mai. 2017, 00:26

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Michael82

Frage: Fehlermeldung Passworteingabe Backup iTunes