Ankündigung:

Apple Pay startet in Deutschland

Kunden in Deutschland können ab sofort Apple Pay mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac benutzen.
Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Frage:

Frage: Tieffeneffekt-Fotos

Ich bin total begeistert von den Tiefeneffekt-Fotos.

Wenn ich also eines von mir selbst machen will, stelle ich auf die vordere Kamera um, und schiebe auf "Porträt".

Dann stellt mein iPhone aber immer wieder auf die rückseitige Kamera um. Mit der ist es aber natürlich total schwer, ein Selfie zu machen. Was mache ich falsch.

iPhone 7 Plus, iOS 10.3.1

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Dieser Effekt funktioniert nur mit der Doppelkamera auf der Rückseite. Der Begriff "Porträt-Modus" bezieht sich leider auf die Aufnahmen von anderen Personen, die macht man ja hauptsächlich mit der hinteren Kamera, nicht auf das eigene Selfie Porträtbild mit der Frontkamera.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

31. Mai. 2017, 17:14 als Antwort auf Osas Als Antwort auf Osas

Wenn ich das richtig verstanden habe geht der Tiefeneffekt nur mit den beiden hinteren Linsen. (Iphone 7) Das wäre eine Erklärung warum das Iphone umschaltet beim Porträt Modus. Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher ob das so ist. Wäre aber logisch, weil die Frontkamera nur eine Linse hat. ?!

31. Mai. 2017, 17:14

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

31. Mai. 2017, 17:44 als Antwort auf Osas Als Antwort auf Osas

Dieser Effekt funktioniert nur mit der Doppelkamera auf der Rückseite. Der Begriff "Porträt-Modus" bezieht sich leider auf die Aufnahmen von anderen Personen, die macht man ja hauptsächlich mit der hinteren Kamera, nicht auf das eigene Selfie Porträtbild mit der Frontkamera.

31. Mai. 2017, 17:44

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Osas

Frage: Tieffeneffekt-Fotos