Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: Hard Reset schädlich?

Schadet es meinem iPhone SE verhältnismäßig viele Hard Resets (vollständige Löschung auf Werkseinstellungen) durchzuführen, auf Grund von falscher Einrichtung bzw. Accountproblemen?

iPhone SE

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Das Zurücksetzten auf die Werkseinstellungen schadet nicht, es werden ja nur Daten neu auf das iPhone geschrieben.

iPhone, iPad oder iPod touch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen - Apple Support

Man spricht aber bei diesem Vorgang nicht von einem "Hard Reset", das wäre beim iPhone ein erzwungener Neustart.

Und den sollte man dann nur machen, wenn alle anderen Dinge schon ohne Erfolg probiert wurden.

Einen Neustart Ihres iPhone, iPad oder iPod touch sollten Sie nur dann erzwingen, wenn Sie alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft haben, und auch nur, wenn das Gerät nicht mehr reagiert. Wenn Sie den Neustart Ihres Geräts erzwingen müssen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Auf dem iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Halten Sie die Standby- und Leiser-Taste mindestens zehn Sekunden lang gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  • Auf dem iPhone 6s und älter sowie auf dem iPad oder iPod touch: Halten Sie die Standby- und Home-Taste mindestens zehn Sekunden lang gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

aus:

iPhone, iPad oder iPod touch neu starten - Apple Support

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

01. Jun. 2017, 22:34 als Antwort auf St.Urkel Als Antwort auf St.Urkel

Nö, oder wie sender eriwan sagen würde: im prinzip schon, da die speicherzellen eine begrenzte schreib-/lesezugriffslebenserwartung haben. aber dazu sind schon mehrere von tausenden speicherzugriffen nötig...

aber da scheint das problem woanders zu liegen: ein iPhone richtet man einmal ein und benutzt es mehrere jahre...

4s, 5s, se, 7

01. Jun. 2017, 22:34

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

02. Jun. 2017, 08:43 als Antwort auf St.Urkel Als Antwort auf St.Urkel

Das Zurücksetzten auf die Werkseinstellungen schadet nicht, es werden ja nur Daten neu auf das iPhone geschrieben.

iPhone, iPad oder iPod touch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen - Apple Support

Man spricht aber bei diesem Vorgang nicht von einem "Hard Reset", das wäre beim iPhone ein erzwungener Neustart.

Und den sollte man dann nur machen, wenn alle anderen Dinge schon ohne Erfolg probiert wurden.

Einen Neustart Ihres iPhone, iPad oder iPod touch sollten Sie nur dann erzwingen, wenn Sie alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft haben, und auch nur, wenn das Gerät nicht mehr reagiert. Wenn Sie den Neustart Ihres Geräts erzwingen müssen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Auf dem iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Halten Sie die Standby- und Leiser-Taste mindestens zehn Sekunden lang gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  • Auf dem iPhone 6s und älter sowie auf dem iPad oder iPod touch: Halten Sie die Standby- und Home-Taste mindestens zehn Sekunden lang gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

aus:

iPhone, iPad oder iPod touch neu starten - Apple Support

02. Jun. 2017, 08:43

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: St.Urkel

Frage: Hard Reset schädlich?