Frage:

Frage: Speicherplatzerweiterung MacBook

Hallo Community


Bietet Apple eine Speicherplatzerweiterung für MacBook's an?

Ich habe ein MacBook Pro Retina 13" Early 2015 128Gb was sehr wenig ist, gibt es eine Möglichkeit den Speicherplatz auf z.B. 512Gb zu erweitern?


Vielen Dank im Voraus für die Antworten.


Gruss Babel

MacBook Pro, OS X El Capitan (10.11.6), Early 2015

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo Babel,

Apple bietet selbst weder Festplatten noch SSDs oder RAM zum nachträglichen Einbau an. Die SSD im MBP 2015 ist aber prinzipiell austauschbar. Nachteile

- es ist eine ziemliche Bastelei

- es passen wegen des proprietären Interfaces nur wenige SSDs

Bei iFixIt gibt es eine Beschreibung, die Deine bevorzugte Suchmaschine sicher findet. Dann kannst Du entscheiden, ob das für Dich ein gangbarer Weg ist.

Mögliche Alternativlösungen (SD-Karte oder Nutzung der iCloud Speicheroptimierung) wurden schon genannt.

-Joscho

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

10. Jun. 2017, 17:44 als Antwort auf Babel Als Antwort auf Babel

In den SD-Slot lässt sich eine Karte mit 256 verwenden. Ev. gibts die inzwischen auch größer. Alternativ eine externe Festplatten oder SSD mit Wlan und ev. Akkubetrieb. Das Teil lässt man dann in der Notbooktasche.

10. Jun. 2017, 17:44

Antworten Hilfreich

11. Jun. 2017, 08:46 als Antwort auf Babel Als Antwort auf Babel

welche Art von Daten möchtest du denn auslagern? Wenn es Fotomediatheken sind, geht das nicht mit einer externen Festplatte, die nur über ein Netzwerk verbunden ist. Dann muss es eine direktverbundene externe Festplatte sein - USB oder ähnlich.

Alternativ könntest du iCloud verwenden mit "Optimiere Speicher". Dann werden nur die aktuellen Dokumente lokal gehalten, und ältere Dateien werden aus iCloud geladen, wenn du sie wirklich mal brauchst.

11. Jun. 2017, 08:46

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

17. Jun. 2017, 01:10 als Antwort auf Babel Als Antwort auf Babel

Hallo Babel,

Apple bietet selbst weder Festplatten noch SSDs oder RAM zum nachträglichen Einbau an. Die SSD im MBP 2015 ist aber prinzipiell austauschbar. Nachteile

- es ist eine ziemliche Bastelei

- es passen wegen des proprietären Interfaces nur wenige SSDs

Bei iFixIt gibt es eine Beschreibung, die Deine bevorzugte Suchmaschine sicher findet. Dann kannst Du entscheiden, ob das für Dich ein gangbarer Weg ist.

Mögliche Alternativlösungen (SD-Karte oder Nutzung der iCloud Speicheroptimierung) wurden schon genannt.

-Joscho

17. Jun. 2017, 01:10

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Babel

Frage: Speicherplatzerweiterung MacBook