F: Verbindung von i-phone zu alter Stereoanlage

Welche Möglichkeiten bieten sich, um Musik über Mobile Endgeräte wie I-Phone, I-Pad, usw. über eine ca. 25 Jahre alte Stereoanlage abzuspielen? Wie stelle ich eine W-Lan Verbindung zum Aux In mit Cinch Steckern her?

Habe gehört, dass ein Kabel vom Kopfhörerausgang des I-Phone zur Anlage Aux-In nicht optimal sei, weil die Kopfhörerausgänge modifizierte Signale senden. Stimmt das?

Danke.

Gepostet am 14.06.2017 17:47

  • Hilfreiche Antworten
  • Alle Antworten
  • von llllppp,

     llllppp 14.06.2017 18:41 als Antwort auf schwarz
    Level 3 Stufe 3 (692 Punkte)
    14.06.2017 18:41 als Antwort auf schwarz

    Besorg dir ein altes AppleTV, das hat noch Cinch-Ausgänge. Keine 50€.

    iPhone hat mit Airplay (Wlan) Verbindung mit AppleTV.

     

    http://www.appledystopia.com/how-to/connect-apple-tv-stereo-page-1/

    14.06.2017 18:41

  • von tbannert,

     tbannert 15.06.2017 11:40 als Antwort auf schwarz
    Level 3 Stufe 3 (590 Punkte)
    expertise.notebooks
    Notebooks
    15.06.2017 11:40 als Antwort auf schwarz

    Hallo schwarz,

    solange du kein iPhone 7 hast, sollte der analoge Anschluss per Aux-Kabel kein Problem darstellen. Kannst du ja mal ausprobieren. Wenn du die Musik kabellos senden willst, gibt es Bluetooth Empfänger für den Aux-Eingang der alten Anlage. Auch der kleine Echo-Dot von Amazon ist dafür hilfreich.

    Gruß Thomas

    15.06.2017 11:40

  • von schwarz,

     schwarz 16.06.2017 11:28 als Antwort auf tbannert
    Level 1 Stufe 1 (8 Punkte)
    16.06.2017 11:28 als Antwort auf tbannert

    hallo thomas,

    habe vorgestern eine air port express mit dem aux in gekoppelt und nun den vergleich von i-phone 5 via w-lan zur anlage versus i-phone via kabel vom kopfhörerausgang gemacht: der unterschied ist riesig!!! die mukke bei der kabelübertragung ist flach die über w-lan vielschichtig, mit differenzierten höhen und bässen .... folglich wird das signal für den kopfhörerausgang tatsächlich sehr modifiziert!

    gruß, schwarz

    16.06.2017 11:28

  • von llllppp,Hilfreich

     llllppp 19.06.2017 10:49 als Antwort auf schwarz
    Level 3 Stufe 3 (692 Punkte)
    19.06.2017 10:49 als Antwort auf schwarz

    Superinfo. Bei der Wlanübertragung wird digital übertragen. Das Signal wird erst beim Empfangsgerät für den Output zu den Laufsprechern gewandelt. Der Digital/Analog-Wandler scheint dann im AirExpress in hoher Qualität zu sein. Bessere Bauteile etc.

    Hier kann ein Digital/Analog-Wandler eines Smartphones nicht mithalten, das liegt auch schon an der Größe der Elektronik.

    19.06.2017 10:49

  • von tbannert,

     tbannert 16.06.2017 15:11 als Antwort auf schwarz
    Level 3 Stufe 3 (590 Punkte)
    expertise.notebooks
    Notebooks
    16.06.2017 15:11 als Antwort auf schwarz

    Hallo schwarz,

    vielen Dank für deine Antwort, ich hätte nicht gedacht, dass da ein merklicher Unterschied herrscht.

     

    Du musst nicht gleich ein Apple-TV nutzen, es genügt auch eine Apple-Express, die kannst du allerdings nur mit AUX-Kabel mit deiner Stereoanlage verbinden. Musst halt mal suchen, was du günstiger gebraucht in deiner Nähe bekommen kannst.

    Gruß Thomas

    16.06.2017 15:11

  • von schwarz,

     schwarz 19.06.2017 11:02 als Antwort auf tbannert
    Level 1 Stufe 1 (8 Punkte)
    19.06.2017 11:02 als Antwort auf tbannert

    Hallo alle,

    jetzt gibt es noch ´ne Anmerkung: Kann es sein, dass die Musikübertragung per Air Port Express holpert, wenn die Air Port Express Station zusätzlich zu der analogen Verkabelung zur Stereoanlage auch als Repeater in ein bestehendes W-Lan Netz eingebunden wird? Solange die Air Port Express ausschließlich für die Musikübertragung zuständig war (also nicht in das größere W-Lan-Netz mit einer Fritz-Box als Rooter eingebunden wurde) lief alles wie am Schnürchen.

    Schöne Grüße, Ulrich

    19.06.2017 11:02

  • von llllppp,

     llllppp 19.06.2017 11:12 als Antwort auf schwarz
    Level 3 Stufe 3 (692 Punkte)
    19.06.2017 11:12 als Antwort auf schwarz

    Klar. Gerade ein Reapeater ist die Bremse schlechthin. Also Internet ohne Umweg eines Repeaters, bietet auch nur die halbe Übertragungsgeschwindigkeit.

    19.06.2017 11:12

  • von Xanni,

     Xanni 19.06.2017 12:58 als Antwort auf schwarz
    Level 1 Stufe 1 (8 Punkte)
    19.06.2017 12:58 als Antwort auf schwarz

    Hallo,

     

    es gibt noch eine weitere Möglichkeit außer Apple-TV.

    Du kannst Dir auch Bluetooth Adapter besorgen wie diesen hier zum Beispiel.

    Habe auch so einen und das funktioniert super:

     

    https://smile.amazon.de/Bluetooth-Audioadapter-Musikstreaming-Soundsystem-Audioa dapter-Bluetooth-Empf%C3%A4nger-Lautspre…

    19.06.2017 12:58

  • von tbannert,

     tbannert 19.06.2017 13:21 als Antwort auf schwarz
    Level 3 Stufe 3 (590 Punkte)
    expertise.notebooks
    Notebooks
    19.06.2017 13:21 als Antwort auf schwarz

    Hallo Ulrich,

    meine Express war auch als Repeater im Einsatz und bei der Datenübertragung für Airplay gab es immer sporadische Aussetzer.

    Habe nun mit Fritz-Box und Fritz-Repeater ein Wlan ohne die Express und Musik gibt es mit Sonos eigenem Protokoll ohne Aussetzer.

    Du kannst ja mal die Express ohne Repeaterfunktion nur für Airplay nutzen. Das geht sogar ohne Wlan, hatte mein Sohn mal in seiner Wohnung.

    Gruß Thomas

    19.06.2017 13:21

  • von schwarz,

     schwarz 20.06.2017 15:43 als Antwort auf tbannert
    Level 1 Stufe 1 (8 Punkte)
    20.06.2017 15:43 als Antwort auf tbannert

    Hallo Zusammen,

    Airplay läuft über eine WLAN-Verbindung, wenn IIIIppp (s.o.)  richtig liegt. (habe so etwas auch gelesen.) Kann mir noch jemand sagen welche Übertragung für die Musikdaten besser ist: W-Lan oder Bluetooth? Habe gelesen, dass es Bluetooth 5.0 ab Frühjahr 2017 gibt und als Hausnetzwerk taugen soll: größere Distanzen, mehr Daten, usw.. Aber Bluetooth komprimiert wohl immer. W-Lan auch? Wenn ja wer hat die besseren Standards? Wer den höheren Datendurchsatz?

    Vielen Dank,

    Schwarz

    20.06.2017 15:43

  • von schwarz,

     schwarz 20.06.2017 15:44 als Antwort auf schwarz
    Level 1 Stufe 1 (8 Punkte)
    20.06.2017 15:44 als Antwort auf schwarz

    P.S.: Und welches Bluetooth Gerät am Markt arbeitet schon mit 5.0? Ich bin da nicht fündig geworden.

    20.06.2017 15:44

  • von tbannert,

     tbannert 21.06.2017 16:58 als Antwort auf schwarz
    Level 3 Stufe 3 (590 Punkte)
    expertise.notebooks
    Notebooks
    21.06.2017 16:58 als Antwort auf schwarz

    Hallo Ulrich,

    als Apple mit Airplay anfing, gab es bereits Bluetooth und Airplay wurde als besserer Übertragungsweg angeboten. Im Gegensatz zu Bluetooth erfolgt keine Kompression und Beschneidung der Datenübertragung. Wenn ich Audiodaten per Bluetooth ans Autoradio sende, ist die Qualität schlechter als mit Lightning-Kabel, was aber zu erwarten ist und deine Frage nicht wirklich beantworten kann. Aber ich habe keine andere Vergleichsmöglichkeit weil ich Airplay nicht nutze sondern Sonos' eigene Lösung. Vermutlich wirst du aktuell keine große Auswahl für Bluetooth 5-Geräte finden.

    Gruß Thomas

    21.06.2017 16:58