Ähnlicher Artikel

Mailserver-Einstellungen für iCloud-E-Mail-Clients

Frage:

Frage: Blackberry email Verbindung verloren

Hi,

bis gestern hat meine apple email verbindung von meinem blackberry classic 10.3 einwandfrei inkl sync mit meinem macbook funktioniert.

`heute erhalte ich: `ihre anmeldeinformationen für imap server haben sich geändert'.

habe alles gecheckt, aber funkt nicht.


kennt das jemand, resp weiss wie es zu lösen wäre?


thx wicki

null-OTHER, email verbindung verloren

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

16. Jun. 2017, 11:04 als Antwort auf mjwicki Als Antwort auf mjwicki

Bitte mal bestätigen, ob es das "Phänomen" mit der Umstellung auf Zwei-Faktor-Authentifizierung und 3rd Party Apps ist.


Kurz gesagt: Was für eine Sicherheitsstufe hat deine Apple ID? Sicherheitsfragen oder 2-Step oder Zwei-Faktor-Authentifizierung?

https://www.macrumors.com/2017/05/16/third-party-apps-passwords-icloud-access/

16. Jun. 2017, 11:04

Antworten Hilfreich

16. Jun. 2017, 21:06 als Antwort auf mjwicki Als Antwort auf mjwicki

Hatte ich auch und ist wirklich mies gemacht von Apple. Langsam fühlt man sich an alte Windows-Zeiten erinnert. Hängt mit der Umstellung auf ZFA zusammen. Jetzt ist es notwendig auf seinem Account bei Apple die ZFA zu aktivieren. Im Anschluß können dann "anwendungsspezifische" Passwörter erzeugt werden. Hier gehst Du in den Sicherheitseinstellungen deines Apple-Accounts auf "Passwörter erstellen" unter dem jetzt verfügbaren Menüpunkt ANWENDUNGSSPEZIFISCHE PASSWÖRTER und gehst auf Passwort erstellen. Es erscheint ein Eingabemenü, hier kannst Du eine Bezeichnung frei vergeben und im Anschluß generiert Dir Apple ein tolles Passwort. Nicht verlieren!

Dies trägst Du dann auf dem Blackberry an Stelle des bisherigen Passworts der Apple-ID ein. Dann sollte alles wieder gehen. Good Luck.

16. Jun. 2017, 21:06

Antworten Hilfreich

17. Jun. 2017, 07:57 als Antwort auf gulf Als Antwort auf gulf

Hi gulf,

vielen Dank, hat geklappt; allerdings erschliesst sich mir die Plausibilitaet des Prozesses nicht wirklich,

von benutzerfreundlich gar nicht zu reden.

Insbesondere ist mir die unspezifische Zuordnung des generierten Passwortes zu faktisch ja irgendeiner Anwendung nicht verständlich.

Wo ist der Kontext, dass genau DIESES Passwort den Zugriff auf DIESEN spezifischen Apple Service meiner Person authorisiert ?

aber man ist ja schon froh wenns funktioniert.

In diesem Sinne, vielen Dank und schoenen Tag, wicki

17. Jun. 2017, 07:57

Antworten Hilfreich

29. Aug. 2017, 20:20 als Antwort auf mjwicki Als Antwort auf mjwicki

Eigentlich schade das es immer komplizierter wird. Das Apple Tablett ist zu groß zum mitnehmen, email mit dem Blackberry Passport abrufen ist nicht mehr möglich. Blackberry wartet sein OS10 nicht mehr, Apple verkompliziert es bis es im alltäglichen Gebrauch nicht mehr nutzbar ist. Der support ist zwar nett und hilfreich aber wieso soll ich lange telefonieren und x- Passwörter, Sicherheitsabfragen eingeben und Geschäftsbedingungen bestätigen die kein Mensch mehr lesen kann? Eigentlich wollte ich mir ein neues Handy von Apple kaufen. Aber da bin ich mir jetzt auch nicht mehr sicher. Ein genervter user sagt jetzt langsam: "Danke nein"

ar tschi

29. Aug. 2017, 20:20

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: mjwicki

Frage: Blackberry email Verbindung verloren