Frage:

Frage: Anwendungsspezifisches Passwort funktioniert nicht

Fantastical 2 hat mich aufgefordert, ein anwendungsspezifisches Passwort einzugeben.

Zwei Faktor Authentifizierung ist aktiviert, also habe ich auf <appleid.apple.com> unter /Sicherheit ein solches mit Namen 'Fantastical' angelegt. Das hab ich dann in den Einstellungen von Fantastical eingegeben.

Dennoch erscheint immer wieder der Nag:


Ihr iCloud-Passwort für <$=Apple-ID> ist ungültig.
Falls Ihre Apple-ID die zweistufige Bestätigung benutzt, müssen Sie ein anwendungsspezifisches Passwort anlegen.


Was mache ich falsch?

MacBook Pro (13-inch Mid 2012), OS X El Capitan (10.11.6)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

GELÖST!


Vor kurzem hat mir Fantastical das Update auf Version 2.3.8 vorgeschlagen, welches ich auch durchgeführt habe.

Die aktuelle Version nimmt das anwendungsspezifische Passwort an.


Bei manchen Programmen sollte man also offenbar nachschauen, ob es ein Update gibt, bevor man versucht, den Schlüssel einzugeben!


😎

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

16. Jun. 2017, 13:37 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Danke für Deine Antwort.


Habe beides probiert, weder noch funktioniert.

Hab sogar das Passwort widerrufen und ein neues angelegt, das genauso wenig gültig ist.


Der ganze Käse war wieder mal echt nötig, vertippe schon den halben Tag mit Passwörtern.

'Newton' (e-Mail) für Android funktioniert übrigens ebensowenig, während es unter iOS geht.

Werd einfach auf gmail umsteigen, das geht ohne 'Zutodesicherung'.

16. Jun. 2017, 13:37

Antworten Hilfreich

16. Jun. 2017, 13:50 als Antwort auf klaus-peter Als Antwort auf klaus-peter

Schade, dass es nicht klappen will. Hast du es nur im Wlan oder auch mal mit mobilen Daten probiert? Bei bestimmten Wlan-Netzwerken kann ich mich beim besten Willen nicht authentifizieren, während es daheim und per mobilem Netz einwandfrei geht.


Die Webseite kann ggf. andere Ports nutzen, also wird dort das authentifizieren (anmelden) meist trotzdem gehen.

16. Jun. 2017, 13:50

Antworten Hilfreich

16. Jun. 2017, 13:58 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Danke, lieb von Dir.

Hab ich alles versucht.

Ich verwende Macs seit 1994, war aber ehrlich schon mal mehr begeistert von Apple als derzeit.

So ein Gemurkse für nichts und wieder nichts gab es früher nur bei Microsoft.

16. Jun. 2017, 13:58

Antworten Hilfreich

16. Jun. 2017, 14:09 als Antwort auf klaus-peter Als Antwort auf klaus-peter

P.S.

Für Newton hab ich eine Lösung gefunden:

Das gipt es auch für Mac. Da schluckt es den Code und ist dann auch automatisch für Android aktiviert.

Hoffentlich betrachtet man das jetzt nicht als "Sicherheitslücke" und blockiert das auch noch!

😤

16. Jun. 2017, 14:09

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

16. Jun. 2017, 17:57 als Antwort auf klaus-peter Als Antwort auf klaus-peter

GELÖST!


Vor kurzem hat mir Fantastical das Update auf Version 2.3.8 vorgeschlagen, welches ich auch durchgeführt habe.

Die aktuelle Version nimmt das anwendungsspezifische Passwort an.


Bei manchen Programmen sollte man also offenbar nachschauen, ob es ein Update gibt, bevor man versucht, den Schlüssel einzugeben!


😎

16. Jun. 2017, 17:57

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: klaus-peter

Frage: Anwendungsspezifisches Passwort funktioniert nicht