F: .win Seiten im Safari auf iPad

Unregelmässig tauchen in meinem Safari und nur in diesem, nicht im ebenfalls installierten Firefox, Gewinnspielfenster auf, die immer von  der Domain .win kommen. Die Bezeichnung davor ist immer zufällig. Browsercache loschen hilft immer nur wenige Tage, dann ist der Dreck wieder da und nervt trotz Kindersicherung!

Gerät ist ein MD510/FD

Apps natürlich nur aus dem Appstore.

Was hilft? Kann ja nicht sein, dass ich der einzige mit dem Dreck auf dem iPad bin, oder?

iPad 2, iOS 10.3.2

Gepostet am 17.06.2017 21:31

  • Hilfreiche Antworten
  • Alle Antworten
  • von llllppp,

     llllppp 18.06.2017 11:40 als Antwort auf DocSchokow
    Level 3 Stufe 3 (665 Punkte)
    18.06.2017 11:40 als Antwort auf DocSchokow

    Bei Einstellungen - Safari - zurücksetzen. Popups unterdücken und ggf. ein Addblocker aus dem Appstore installieren. Z.B. AddGuard.

     

    Unseriöse Webseiten vermeiden, die leben von Lug und Trug.

    18.06.2017 11:40

  • von DocSchokow,

     DocSchokow 18.06.2017 12:20 als Antwort auf llllppp
    Level 1 Stufe 1 (4 Punkte)
    expertise.macosx
    Mac OS X
    18.06.2017 12:20 als Antwort auf llllppp

    Keine unseriösen Seiten, aber auch bei n24 wurde ja son Schrott schon "geparkt".

    Safari Einstellungen und -cache schon gelöscht. Kindersicherung drin, leider kann ich nicht mit Joker *.win blacklisten. Pop up sind in den Einstellungen blockiert. Ist der Adblocker vertrauenswürdig? Mit blacklist evtl? :D

    18.06.2017 12:20

  • von DocSchokow,

     DocSchokow 18.06.2017 20:57 als Antwort auf DocSchokow
    Level 1 Stufe 1 (4 Punkte)
    expertise.macosx
    Mac OS X
    18.06.2017 20:57 als Antwort auf DocSchokow

    ...scheint aktuell als wenn der Dreck nur bei Aufruf einer eBay Unterseite / Produktseite auftaucht.

    Werde das weiter beobachten.

    Thomas

    18.06.2017 20:57

  • von llllppp,

     llllppp 19.06.2017 12:47 als Antwort auf DocSchokow
    Level 3 Stufe 3 (665 Punkte)
    19.06.2017 12:47 als Antwort auf DocSchokow

    Da sollte man dann auch nichts bestellen. Sicherer ist Amazon.

    19.06.2017 12:47