F: Ebay Betrug mit Ipad

Ich hab bei Ebay ein defektes 128 GB Ipad Air der ersten Generation verkauft,als defekt deklariert,da es von Windows nicht mehr erkannt wurde.Der Typ wollte es nach dem Kauf zurückgeben,weil er behauptete,dass es auch nicht mehr lädt,was es noch tat als es mein Haus verlies.Ich habe dann zugestimmt,weil ich keinen Stress wollte,Geld zurücküberwiesen und nach Einmischung von Ebay kam es dann auch heute zurück.Bildschirm schwarz,noch kaputter als vorher...Einer Eingebung nach habe ich es doch an meinen Laptop angeschlossen und Oh Wunder,Windows erkannte es auf einmal,nur...in meinem Originalgehäuse ist jetzt auf einmal ein 16 GB Ipad eingebaut,der Typ hat mein 128 Gb ausgebaut in mein Gehäuse ein 16 GB eingebaut und mir das zurückgeschickt.Ich werde natürlich am Montag zur Kripo gehen und den Menschen anzeigen...Jetzt meine Frage interessiert sich Apple für so einen Fall,meine Anwältin meinte,es wäre ganz sinnvoll nach dieser Erfahrung Apple die Seriennummer der 16 GB Ipads mitzuteilen,da dieser Typ eindeutig kriminelle Aktionen macht und ich nicht weiß,woher dieses Ipad ursprünglich kommt...Vielleicht kann mir jemand dazu etwas sagen und an wen ich mich da wenden könnte?!Weil die angebotenen Stellen passe irgendwie nicht.Danke!

iPad Air

Gepostet am 17.06.2017 23:49

  • Hilfreiche Antworten
  • Alle Antworten
  • von swisslu,

     swisslu 20.06.2017 08:22 als Antwort auf Ela1171
    Level 3 Stufe 3 (696 Punkte)
    expertise.iphone
    iPhone
    20.06.2017 08:22 als Antwort auf Ela1171

    Bei diesem Fall bist du hier im Forum definitiv falsch. Apple liest hier höchtens mit, an Diskussionen nehmen sie offiziell nicht teil. Am besten nimmst du direkt mit dem Hersteller Kontakt auf und / oder besuchst einen Apple Store, um alles in die korrekten Bahnen zu bringen.

     

    https://www.apple.com/de/contact/

    20.06.2017 08:22

  • von Ela1171,

     Ela1171 20.06.2017 08:49 als Antwort auf swisslu
    Level 1 Stufe 1 (8 Punkte)
    expertise.ipad
    iPad
    20.06.2017 08:49 als Antwort auf swisslu

    Guten Morgen,danke!Das mit einem Apple Store ist eine gute Idee!

    20.06.2017 08:49

  • von Hawkeye,Hilfreich

     Hawkeye 20.06.2017 09:59 als Antwort auf Ela1171
    Level 1 Stufe 1 (38 Punkte)
    expertise.ipad
    iPad
    20.06.2017 09:59 als Antwort auf Ela1171

    Der Hinweis auf derartige Machenschaften ist auf jeden Fall für alle hier von Nutzen.

    Grundsätzlich sind Polizeistationen auch an Wochenenden und Feiertagen rund um die Uhr besetzt.

    Der direkteste Weg wäre werktäglich, innerhalb der Öffnungszeiten, der zur für dich zuständigen Staatsanwaltschaft.

    Deren Geschäftsstelle nimmt die Anzeige ebenfalls auf.

    Im Raum steht der Verdacht wg. Betruges und Hehlerei, also keine Kleinigkeiten.

    Bandenmäßigkeit müßte geprüft werden.

    Besteht Verdunkelungs- bzw. Fluchtgefahr?

    Jedenfalls taktisch vorgehen. Sonst ist die Person nach erstem Geruch gerichtlicher Verfolgung weg bzw. unter der dir bekannten Identität/Adresse nicht mehr auffindbar.

    Die Polizei wird als Hilfskraft der StA sonach beim Delinquenten vorstellig.

    Mit dem Aktenzeichen der StA gegenüber eBay und Apple tätig werden.

    Normalerweise kümmert sich die StA darum, ob das Gerät, das du jetzt besitzt, gestohlen wurde.

    Natürlich kannst du jederzeit eigene Ermittlungsaktionen durchführen.

    Parallel die zivilrechtliche Seite durch deine Anwältin bearbeiten lassen.

    Du solltest über den Fortgang unbedingt hier weiter berichten.

    20.06.2017 09:59

  • von Ela1171,

     Ela1171 20.06.2017 10:19 als Antwort auf Hawkeye
    Level 1 Stufe 1 (8 Punkte)
    expertise.ipad
    iPad
    20.06.2017 10:19 als Antwort auf Hawkeye

    Danke für Deine ausführliche Antwort,kam mir schon doof vor,dass ich das hier gepostet habe.Die Anzeige habe ich gestern bei der Polizei getätigt.Zivilrechtlich habe ich ihm bis zum 27.06. eine Frist gesetzt mir das Ipad zurückzuschicken,Einbau ins Originalgehäuse wird in Rechnung gestellt usw.usf.Da ich davon ausgehe,dass nichts passiert,wird meine Anwältin es dann offziell machen.Der Beamte gestern hat die Seriennummer des 16 ers in den Pc eingegeben,da war nichts.Ich hatte sagt,ich hätte keine Lust mit "heißer" Ware rumzulaufen.Flucht oder Verdunklungsgefahr besteht eher weniger,obwohl wie ist das mit den Pferden vor der Apotheke?!Mit dem taktischen Vorgehen...Ja ,das kannst Du jetzt leider bei mir vergessen,ich war am Samstag,als mir das Ausmaß bewußt wurde,so sauer,dass ich dem natürlich eine Nachricht geschickt habe,was jetzt hier alles passieren wird:-).Die Antwort war wirr,und er hat natürlich alles abgestritten.

    20.06.2017 10:19

  • von Hawkeye,

     Hawkeye 21.06.2017 07:33 als Antwort auf Ela1171
    Level 1 Stufe 1 (38 Punkte)
    expertise.ipad
    iPad
    21.06.2017 07:33 als Antwort auf Ela1171

    Als kleine Ergänzung, sofern dir deine Anwältin noch nicht dazu geraten hat:

    Du kannst dein 128GB iPad als gestohlen melden und den Verdacht äußern, der eBay-Heini sei der Dieb.

    Ist für eventuell vorhandene Versicherungen wichtig.

    Natürlich meldest du den Schaden der Versicherung.

     

    Interessant ist die Vorgehensweise.

    Schließlich ist es gar nicht so einfach, ein iPad Gehäuse zu öffnen und den Inhalt der "Schachtel" auszutauschen.

    21.06.2017 07:33

  • von Hawkeye,

     Hawkeye 27.06.2017 15:10 als Antwort auf Ela1171
    Level 1 Stufe 1 (38 Punkte)
    expertise.ipad
    iPad
    27.06.2017 15:10 als Antwort auf Ela1171

    27.06.17. Gibt es Neuigkeiten von der Front?

    27.06.2017 15:10