Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: iMac 2017, Anschluss 2. Monitor

Hallo Zusammen,

ich besitze einen neuen iMac 2017. Dieser hat 2x USB-C Anschlüsse.

An meinem iMac 2015 hatte ich noch Thinderbold Anschlüssen. Dort angeschlossen, war ein DELL UP2715K mit 2x Mini Displayport.

Heute musste ich schmerzlich feststellen, dass das Display nun mit USB-C und auch Adaptern nicht mehr angeschlossen werden kann. 😠😮➖

Selbst Mitarbeiter von Apple (Sales und Support) war das nicht bewusst. Auch hier in der Community ist ist es anders dargestellt worden.

Gibt es dennoch eine Lösung?

Wenn nicht muss ich den Mac wohl wieder zurück geben.

iMac (Retina 5K, 27-inch, 2017), macOS Sierra (10.12.5)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

20. Jun. 2017, 13:53 als Antwort auf dsteinert Als Antwort auf dsteinert

Hallo dsteinert,

hast Du Dir einmal https://www.apple.com/de/thunderbolt/ angeschaut? Meinem Verständnis nach brauchst Du den Apple-spezifischen Adpater von Thunderbolt 2 auf 3 damit das klappt. Dein 2015er iMac hat Thunderbolt 2, das mit dem MiniDisplayport kompatibel ist. Der 2017er iMac bietet jetzt Thunderbolt 3 mit USB-C Steckern. Ich befürchte, dass es mit einem rein physikalischen Adapter nicht getan ist.

-Joscho

20. Jun. 2017, 13:53

Antworten Hilfreich

20. Jun. 2017, 23:46 als Antwort auf Joscho Als Antwort auf Joscho

Hallo Joscho,

Den Hinweis bin ich bereits nachgegangen.

Der empfohlene Adapter, wie auch bereits von vielen Reklamiert, funktioniert nicht mit anderen Monitoren von Drittanbietern. Das Wird sogar als Hinweis bei dem Adapter mit angegeben.

Offenbar ist das bei dem Adapter USB-C auf TB 2 nicht vorgesehen.

Unterstützt werden aktuell nur die Monitore von LG und das Apple Display von 2011.

Ich versuche es nun letztmalig mit einem USB-C auf Displayport Kabel.

Sollte es dennoch nicht funktionieren nehme ich meinen alten iMac wieder.

20. Jun. 2017, 23:46

Antworten Hilfreich (1)

10. Aug. 2017, 13:33 als Antwort auf dsteinert Als Antwort auf dsteinert

Soweit derzeit bekannt ist, kann man an einen aktuellen iMac "keinen" weiteren Monitor anschließen.

Einige ältere iMac-Modelle ermöglichen noch den Betrieb eines weiteren Monitors.

Apple beschreibt in folgendem Support-Dokument genau, welche iMac Modelle den Anschluss eines weiteren Monitors unterstützen: https://support.apple.com/de-de/HT204592

Das sind aber alles ältere Modelle des iMac.

Erst der neue iMac Pro, der im Herbst diesen Jahres auf den Markt kommt, wird den Anschluss weiterer Monitore unterstützen. Die aktuellen iMac Modelle wurde diese Funktion nicht mehr implementiert.

10. Aug. 2017, 13:33

Antworten Hilfreich

10. Aug. 2017, 14:22 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Schiet, ich habe nichts gesagt.

Das Kabel ist für 4K und der Monitor hat 5K 😕

Mit der 4K Auflösung sollte es funktionieren, aber das will man ja nicht.

Habe aber gerade noch das hier gefunden:

Dual-Kabel-Displays

Manche Displays mit höheren Auflösungen als 4K müssen mit zwei DisplayPort-Kabeln angeschlossen werden, um die volle Auflösung bieten zu können:

Das UP2715K-5K-Display (27'') von Dell wird vom iMac (Retina 5K, 27'', Ende 2014) und neuer und vom Mac Pro (Ende 2013) unter OS X Yosemite 10.10.3 und neuer unterstützt.

10. Aug. 2017, 14:22

Antworten Hilfreich

29. Okt. 2017, 08:56 als Antwort auf dirkalbiez Als Antwort auf dirkalbiez

dirkalbiez schrieb:

...der neue iMac Pro, der im Herbst diesen Jahres auf den Markt kommt, wird den Anschluss weiterer Monitore unterstützen...

Interessant, danke für die Info. In diesem Fall kann man z.B. ein Apple Cinema Display mit Hilfe eines Adapters an einen der Thunderbolt 3 (USB-C) Steckplätze anschliessen(?)

29. Okt. 2017, 08:56

Antworten Hilfreich

31. Okt. 2017, 17:05 als Antwort auf dsteinert Als Antwort auf dsteinert

Hallo zusammen,

Als ich vor ca. 2 Monaten meinen neuen iMac 2017 kaufte mit 2x USB-C Anschlüssen, hatte ich genau das gleiche Problem wie Du. Mein EIZO Monitor FlexScan S2242W mit DVI-Anschluss wurde mit einem Adapter-Kabel (LMP USB-C 3.1 zu DVI Adapter) nicht mehr erkannt 😮 Nach langem Pröbeln mit diversen Kabeln und Adaptern (habe schon ca. 130 Fr. für Adapter ausgeben müssen) und viel Nerven gebraucht, habe ich nun einen gefunden, der FUNKTIONIERT!

http://www.delock.de/produkte/G_85320/merkmale.html

https://www.digitec.ch/de/s1/product/delock-usb-c-dvi-d-kabel-1m-video-kabel-640 8016

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen!!!!

31. Okt. 2017, 17:05

Antworten Hilfreich (1)

13. Nov. 2017, 10:43 als Antwort auf dsteinert Als Antwort auf dsteinert

Hallo dsteinert,

kannst Du mir sagen welches Kabel ich für meinen Imac 2015 benötige, um ein externes 4k Display anzuschließen. Ist 4k überhaupt möglich? Mein 21" Imac hat noch kein 4k, deshalb die Idee. Danke Moritz

13. Nov. 2017, 10:43

Antworten Hilfreich

29. Dez. 2017, 10:23 als Antwort auf claudin Als Antwort auf claudin

Der Tipp von Claudin funktioniert leider nicht bei einem 30”-Display mit 2560x1600 Pixeln (den man an einem älteren iMac mit dem Dual-Link-DVI-Adapter anschliessen konnte).

Es sind also weiterhin Lösungsvorschläge gesucht, wie man ein solches Display an iMacs mit Thunderbolt-3/USB-C Anschlüssen zum Laufen bringt.

29. Dez. 2017, 10:23

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: dsteinert

Frage: iMac 2017, Anschluss 2. Monitor