Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: Einsetzen von Fotos in Fotobuch funktioniert nicht

Hallo,

ich habe OSX 10.12.5 und Fotos 2.0 - wenn ich ein neues Fotobuch erstelle und Fotos in einen leeren Fotorahmen hineinziehen möchte (ich habe jetzt schon mehr als 20 Bücher gemacht, weiß also wie das gehen sollte und habe sicherheitshalber auch die Hilfe durchsucht) funktioniert das nicht. Ich kann das Foto aus der Fotoleiste nicht nehmen und in den leeren Fotorahmen ziehen. Ich kann auch Fotos auf einer Seite nicht per drag&drop austauschen, alles Sachen die früher gegangen sind. Ich habe bereits testweise einen neuen Benutzer angelegt und versucht mit dem neuen Benutzer ein Fotobuch zu erstellen - gleiches Verhalten. Hat jemand von Euch dieses Verhalten vielleicht schon einmal gesehen und weiß wie man das beheben kann?

Vielen Dank im Voraus für Eure Bemühungen!

Tyler Durden

iMac with Retina 5K display, iOS 10.3.2, ios 10.12.5

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Ich denke indem ich einen neuen Benutzer auf osx angelegt habe und die Mediathek somit neu heruntergeladen habe müsste ich mit einer neuen Mediathek getestet haben oder verstehe ich Dich da falsch?

Ich war mir nicht ganz sicher, ob die Mediathek eventuell auf einer externen Festplatte ist. Dann hättest Du ja mit genau derselben Mediathek vom neuen account aus testen können.

Aber ich würde auch gerne wissen, ob Fotos überhaupt mit einer kleinen Testmediathek ein Buch bearbeiten kann - eine neue, leere Mediathek, mit ein paar neuen Fotos, ohne iCloud, und dann versuche mal, die Fotos auf eine Buchseite zu ziehen . Geht das wenigstens?

Die Mediathek ist auf icloud wobei ich auch die Option "Originale auf diesen Mac laden" aktiviert habe. Die lokale Version ist auf der Systemplatte.

Sind die Originale schon vollständig von iCloud heruntergeladen? Oder ist noch ein Fortschrittsbalken in Fotos > Einstellungen > iCloud?

Ja, ich habe einmal "Photos Duplicate Cleaner 1.7" laufen lassen, das ist schon eine Weile her. Hoffentlich hat mir der nichts kaputt gemacht

Ich weiss nicht, ob das eine der sicheren Duplikate-Finder ist. Das hängt davon ab, ob das Programm Duplicate automatisch aus der Mediathek entfernt oder sie nur in einem Album sammelt, wo man sie selbst sicher löschen kann.

Die Verwendung von Drittanbieter-Apps zum Entfernen doppelter Fotos kann zur Beschädigung der Fotos für macOS-Mediathek …

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

21. Jun. 2017, 13:40 als Antwort auf TylerDurden Als Antwort auf TylerDurden

Ich kann auch Fotos auf einer Seite nicht per drag&drop austauschen, alles Sachen die früher gegangen sind.

Tyler, hast Du auch schon mit einer neuen Mediathek getestet?

Photos scheint nicht auf die verknüpften Originale zugreifen zu können, als wenn die Mediathek nicht korrekt gelesen werden könnte.

Wo ist die Mediathek gespeichert? Auf der Systemplatte oder einer externen Festplatte? Oder ist die Mediathek optimiert in iCloud Fotomediathek?

Teilst du die Mediathek mit einem anderen Benutzer, so dass die Zugriffsrechte problematische sein könnten?

Hast Du je CleanMyMac oder andere Software zum Entfernen von Duplikaten laufen lassen?

21. Jun. 2017, 13:40

Antworten Hilfreich

21. Jun. 2017, 15:05 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Hallo Leonie,

vorerst mal vielen Dank dass du Dir Zeit für mein Problem nimmst!

Ich denke indem ich einen neuen Benutzer auf osx angelegt habe und die Mediathek somit neu heruntergeladen habe müsste ich mit einer neuen Mediathek getestet haben oder verstehe ich Dich da falsch?

Was ich noch nicht dazu gesagt habe - wenn ich den automatischen Assistenten arbeiten lasse dann werden die Fotos schön brav automatisch eingesetzt. Wenn ich dann einzelne Fotos tauschen will dann kann ich das nicht mehr. Ich glaube deshalb nicht dass die Originale für Fotos nicht auffindbar sind.

Die Mediathek ist auf icloud wobei ich auch die Option "Originale auf diesen Mac laden" aktiviert habe. Die lokale Version ist auf der Systemplatte.

Ich habe Zugriff auf einen geteilten Fotostream aber alle Fotos die ich in diesem Fotobuch verwenden möchte kommen aus dem nicht geteilten "Fotos"-Bereich.

Ja, ich habe einmal "Photos Duplicate Cleaner 1.7" laufen lassen, das ist schon eine Weile her. Hoffentlich hat mir der nichts kaputt gemacht 😟

Any ideas?

Nochmals vielen lieben Dank für Deine Unterstützung!!!!

lg

Tyler

21. Jun. 2017, 15:05

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

21. Jun. 2017, 16:13 als Antwort auf TylerDurden Als Antwort auf TylerDurden

Ich denke indem ich einen neuen Benutzer auf osx angelegt habe und die Mediathek somit neu heruntergeladen habe müsste ich mit einer neuen Mediathek getestet haben oder verstehe ich Dich da falsch?

Ich war mir nicht ganz sicher, ob die Mediathek eventuell auf einer externen Festplatte ist. Dann hättest Du ja mit genau derselben Mediathek vom neuen account aus testen können.

Aber ich würde auch gerne wissen, ob Fotos überhaupt mit einer kleinen Testmediathek ein Buch bearbeiten kann - eine neue, leere Mediathek, mit ein paar neuen Fotos, ohne iCloud, und dann versuche mal, die Fotos auf eine Buchseite zu ziehen . Geht das wenigstens?

Die Mediathek ist auf icloud wobei ich auch die Option "Originale auf diesen Mac laden" aktiviert habe. Die lokale Version ist auf der Systemplatte.

Sind die Originale schon vollständig von iCloud heruntergeladen? Oder ist noch ein Fortschrittsbalken in Fotos > Einstellungen > iCloud?

Ja, ich habe einmal "Photos Duplicate Cleaner 1.7" laufen lassen, das ist schon eine Weile her. Hoffentlich hat mir der nichts kaputt gemacht

Ich weiss nicht, ob das eine der sicheren Duplikate-Finder ist. Das hängt davon ab, ob das Programm Duplicate automatisch aus der Mediathek entfernt oder sie nur in einem Album sammelt, wo man sie selbst sicher löschen kann.

Die Verwendung von Drittanbieter-Apps zum Entfernen doppelter Fotos kann zur Beschädigung der Fotos für macOS-Mediathek …

21. Jun. 2017, 16:13

Antworten Hilfreich

21. Jun. 2017, 16:42 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Du bist eine Füchsin Leonie 🙂

Die Fotos sind schon alle heruntergeladen. Ich habe jetzt trotzdem eine neue Mediathek angelegt und ein paar Fotos testweise importiert - und voila, hier geht alles. Ich habe offenbar meine Mediathek ramponiert...

Jetzt muß ich mal schauen ob ich das irgendwie weder reparieren kann, sonst bleibt mir vermutlich nur der Weg die Bilder irgendwie in eine neue Mediathek zu bekommen (keine Ahnung ob ich dann Metadaten wie Alben, Gesichter, ...) auch irgendwie mitschleppen kann.

Jedenfalls vielen lieben Dank für Deine Hilfe Leonie, jetzt weiß ich mal woran es liegt und kann weiter suchen um vielleicht meine Mediathek noch irgendwie zu reparieren. Vielen Dank!!!

21. Jun. 2017, 16:42

Antworten Hilfreich

21. Jun. 2017, 18:04 als Antwort auf TylerDurden Als Antwort auf TylerDurden

Hast du schon versucht die Mediathek zu reparieren?

https://help.apple.com/photos/mac/1.2/?lang=de#/pht6be18f93

Allerdings führt Reparieren dazu, dass die Mediathek komplett wieder in die iCloud hochgeladen wird. Das kann dauern.

Eventuell kannst du auch eine frühere Version der Mediathek von deiner letzten Sicherheitskopie (Time Machine oder so) restaurieren.

Wenn du wirklich von vorne anfangen musst, versuche die gesichert zu retten, indem du für jedes Gesicht ein Schlagwort hinzufügst. ich habe seit einiger Zeit damit begonnen, für jedes Personen Album alle Fotos gemeinsam auszuwählen und dann ein Schlagwort mit dem Namen hinzuzufügen. Das macht es einfacher, die Gesichter zu restaurieren, weil man den Namen in der Information für ein Foto sehen kann. Die Schlagworte werden auch mit iCloud synchronisiert.

Als du im anderen Benutzer account mit deiner Mediathek getestet hast, hast du sie da komplett aus iCloud heruntergeladen? Falls nicht, würde ich das nochmal versuchen - die Mediathek komplett aus iCloud in eine neue, leere Mediathek herunterladen. Das restauriert alles, bis auf die Gesichter. aber dann können die Schlagworte mit den Namen helfen.

Ansonsten verwende ich PowerPhotos, wenn ich eine Mediathek neu anlegen muss. Das geht allerdings nur mit der bezahlten Vollversion, nicht mit der kostenlosen, freien Version. Aber man kann damit leicht Teile einer Mediathek in eine neue überführen und die Alben und Metadaten retten.

(https://www.fatcatsoftware.com/powerphotos/)

21. Jun. 2017, 18:04

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: TylerDurden

Frage: Einsetzen von Fotos in Fotobuch funktioniert nicht