Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Wlan deaktiviert sich in unregelmäßigen Abständen

Hey,

seid einiger Zeit deaktiviert sich mein WLAN in unregelmäßigen Abständen von selbst und lässt sich nicht mehr aktivieren.

Ich habe schon vieles versucht:

- SMC Reset

- PMR Reset

- WLAN - Einstellungen gelöscht

- Ganzes OSX neu vom USB-Stick instaliert

- Updates aktualisiert

- Airport Karte ausgetauscht gegen neue

Da ich von diesem Problem mit den gleichen Symptomen bereits in mehreren Foren (ohne Lösung) gelesen habe, dachte ich, ich werde vielleicht hier fündig.

Ich habe ein Macbook Pro Early 2011 13'.

Ich bin für jeden Tipp dankbar!


[Betreff vom Admin bearbeitet]

MacBook Pro, iOS 10.3.2, Early 2011 13'

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

21. Jun. 2017, 13:49 als Antwort auf Hugoherz Als Antwort auf Hugoherz

Wie weit ist der Router entfernt. Gibt es ev. eine Zeitbegrenzung im Router. Der Router geht ev. vom Internet nach einer gewissen Nichtnutzung des Internet offline und wählt sich dann nicht mehr automatisch ein.

Ein Routerreset oder die Überprüfung der Konfig könnte Klarheit bringen.

21. Jun. 2017, 13:49

Antworten Hilfreich

21. Jun. 2017, 15:42 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Das Problem besteht unabhängig vom Router bzw. WLAN. Auch in anderen WLAN-Netzwerken tritt das Problem auf. Zudem zeigen alle anderen geräte im Netzwerk keine Probleme auf.

Iritierend ist, dass sich das WLAN am Laptop nicht mehr aktivieren lässt. Erst wird das Symbol angezeigt, dass eine ganz normale W-LAN Verbindung besteht und wenn man sich dann die gefundenen Netzwerke anzeigen lässt, ist die Anzeige leer und in den Einstellung wird das WLAN als deaktiviert angezeigt. Es lässt sich dann auch nicht mehr aktivieren. Deswegen kann auch die WLAN-Überwachung von OSX nicht durchgeführt werden. Startet man dann den Rechner neu, geht alles wieder... mal nur ganz kurz, mal für den ganzen Tag.

21. Jun. 2017, 15:42

Antworten Hilfreich

21. Jun. 2017, 23:02 als Antwort auf Hugoherz Als Antwort auf Hugoherz

Besteht das Problem ev. seit einem Systemupdate? Oder nach einer Installation einer Software? Ist eine AntiVir installiert oder irgendwas, was das System beeinträchtigt.

Wenn es möglich ist auf ein älteres System zurück zu kehren, dann teste dies mal.

Ansonsten bleibt wohl nur den alten Mac mit einem neueren zu ersetzen. Es könnte auch das Wlan-Modul defekt sein, z.B. ein fehlerhaftes Bauteil.

21. Jun. 2017, 23:02

Antworten Hilfreich

20. Nov. 2017, 22:07 als Antwort auf Hugoherz Als Antwort auf Hugoherz

Hi,

ich habe exakt das gleiche Problem seit dem Update auf macOS 10.13.1 und nutze auch ein MBP early 2011 13 Zoll.

Wenn ich den Laptop starte, hält die WLAN-Verbindung unterschiedlich lange. Mal eine Stunde und mal auch nur ein oder zwei Minuten. Das WLAN-Symbol in der Menüleiste ist das immer noch schwarz ausgefüllt, aber wenn ich darauf klicke, wird kein Netzwerk mehr angezeigt. Wenn ich es dann ausschalte, kann ich es nicht mehr einschalten. Es hilft dann nur ein Neustart. Somit muss ich meinen Laptop im Schnitt alle 30-45 Minuten neustarten, was das Gerät natürlich kaum nutzbar macht für drahtlose Internetnutzung.

Ich habe auf Twitter und in einem Forum auch jeweils eine Person gefunden, die ebenfalls das Problem hat. Allerdings besteht es bei ihnen schon länger.

Gibt es irgendwelche Lösungsvorschläge? Am Access point liegt es ziemlich sicher nicht, da mehrere getestet und nah genug dran.

Würde moch sehr über Tipps freuen. Schönen Gruß

Jonas

20. Nov. 2017, 22:07

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Hugoherz

Frage: Wlan deaktiviert sich in unregelmäßigen Abständen